Erste Periode nach der Geburt – Wann setzt die Menstruation nach der Schwangerschaft wieder ein?

Nach der Entbindung ist quasi wie vor der Schwangerschaft, denn schon bald setzt wieder die Menstruation ein. Bis es aber wirklich zur ersten Periode nach der Geburt kommt, dauert es meist mehrere Wochen und sogar hin zu Monate. Dies ist abhängig von verschiedenen Einflussfaktoren, wie zum Beispiel ob gestillt wird. Wichtig zu wissen ist, dass Frauen auch bei Ausbleiben der 1. Regelblutung schon wieder schwanger werden können.

Frau hält Tampon für die erste Periode nach der Schwangerschaft

Wann kommt es wieder zur Periode nach der Geburt?

Wann es zur ersten Periode nach der Geburt kommt, lässt sich ohne weiteres nicht genau voraussagen. Fakt ist, dass der Zeitpunkt sehr davon abhängt, ob dem Kind die Brust gegeben wird.
Beim Stillen wird das Hormon Prolaktin ausgeschüttet. Dieses verlangsamt die Eizellenreifung und hemmt damit auch den Eisprung selbst. Wird Vollzeit gestillt, so kann die Monatsblutung bis nach der Stillzeit aussetzen.

Mütter, die ihr Baby nicht über die Brust ernähren, sollten zwischen der sechsten und zwölften Woche nach der Entbindung, mit dem Wiedereinsetzen des Zyklus rechnen. Ausnahmen bestätigen die Regel und so kommt es nach einem Kaiserschnitt nicht selten schon nach einem Monat zur ersten Menstruation. Andere nichtstillende Frauen „warten“ dagegen auch gerne mal ein paar Monate. Dass die Periode nach Geburt unregelmäßig kommt, ist ebenso typisch für die erste Zeit.

Wochenfluss oder Regelblutung?

Da der Wochenfluss (Lochien) bis zu sechs Wochen andauern kann, ist ein unmittelbarer Übergang zur Regelblutung möglich. Eine Abgrenzung beider ist optisch aber gut zu differenzieren, da der Wochenfluss gegen Ende eher gelb-weißlich bzw. bernsteinfarben wird. Anders dagegen die darauf neu beginnende hell- bis tiefrote Blutung. Bei Unsicherheit kann natürlich der Frauenarzt für Gewissheit sorgen.

Erste Periode nach Schwangerschaft

Die erste Periode nach der Schwangerschaft unterschiedet sich meist von denen davor. So kann unter anderem:

  • die Regelblutung stärker ausfallen
  • die Menstruationsschmerzen stärker als üblich sein
  • die erste Periode länger andauern (bis zu zwei Wochen)

Auch die kommenden Monatsblutungen können sich ähnlich äußern. Meistens benötigt der Körper drei bis fünf Zyklen, um sich wieder zu normalisieren.

Tampons oder Binden?

Wenn die erste Regelblutung nach der Schwangerschaft einsetzt, stellen sich viele Frauen die Frage, ob sie direkt auf Tampons oder doch besser Binden zurückgreifen sollen. Da bis ca. sechs Wochen nach der Entbindung, die Wundheilung noch nicht vollständig abgeschlossen sein kann, sollte während dieser Zeit zu letzterem gegriffen werden. Anschließend ist aber wieder nach eigenem Ermessen zwischen Binde oder Tampon zu wählen.

Nach einer natürlichen Geburt sollten sich Frauen jedoch darauf einstellen, dass eine andere Tampon-Größe benötigt wird, als zuvor. Auch das Einführen selbst, kann sich anfangs anders anfühlen und auch etwas schwieriger gestalten, als wie bisher gewohnt. Schmerzen sollten aber keine dabei entstehen. Falls doch, ist sich sicherheitshalber an den Frauenarzt zu wenden.

Schwanger werden trotz ausbleibender Menstruation möglich?

Immer wieder hört man, dass nach der Geburt nicht verhütet werden muss, da vor Einsetzen der ersten Regelblutung keine erneute Schwangerschaft möglich ist. Dies ist jedoch ein häufiger Irrglaube! Einen Eisprung haben Frauen bereits vor ihrer 1. Periode nach der Entbindung. Somit sind sie schon wieder fruchtbar, ehe es des Körper mit einer Menstruationsblutung signalisiert.

Um nicht direkt wieder schwanger zu werden, sollte sich daher unbedingt vor dem Geschlechtsverkehr, Gedanken über eine geeignete Verhütungsmethode gemacht werden. Nicht jede Methode eignet sich nach einer Schwangerschaft gleichermaßen. Insbesondere während der Stillzeit ist bei der Anti-Baby-Pille Vorsicht geboten, können deren Inhaltsstoffe in die Muttermilch übergehen.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Wenn dir der Artikel „Erste Periode nach der Geburt – Wann setzt die Menstruation nach der Schwangerschaft wieder ein?“ gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden in den einschlägigen sozialen Netzwerken. Folge uns auch auf Facebook und Twitter.