Mutter

Keine Frage, Mutter zu sein ist gewiss mit einem Vollzeitjob zu vergleichen. Doch nicht immer muss sich nach einer Schwangerschaft zwingend alles um das Kind drehen. Mama hat als Frau, in dieser meist neuen Situation, schließlich auch ihre eigenen Sorgen, Bedürfnisse, Träume und Probleme.

Alle Artikel zum Thema Mutter

Bin ich eine gute Mama und wie werde ich der Mutterrolle gerecht? Liebt mein Kind mich? Und wann kommt mein Körper wieder zu seiner alten Form? Erhalte in 10 Artikeln Antworten diese und vielen weiteren Mutter-Fragen.

  1. Rückbildungsübungen während und nach dem Wochenbett

    Nach einer Schwangerschaft ist es äußerst wichtig, den Körper und die Beckenbodenmuskulatur durch Rückbildungsgymnastik wieder in Form zu bringen. Einige Rückbildungsübungen sind sogar für das Wochenbett geeignet.

  2. Wochenfluss nach der Geburt

    Beim Wochenfluss handelt es sich um das Wundsekret, der durch das Ablösen der Plazenta verursachten Gebärmutterverletzung, Um eine Infektion zu vermeiden, ist daher auch die Hygiene im Wochenbett groß zu schreiben.

  3. Haarausfall nach der Schwangerschaft

    Viele Frauen klagen über Haarausfall nach der Geburt und fürchten sich vor einer Glatze. Doch diese Furcht ist in aller Regel unbegründet, ist der Haarschwund nach der Schwangerschaft hormonbedingt und nur kurzzeitig.

  4. Eine gute Wochenbettbetreuung ist wichtig!

    Die ersten etwa sechs bis acht Wochen nach der Geburt werden als Wochenbett bezeichnet. In dieser Zeit erholt sich der Körper von den Strapazen der Schwangerschaft. Besonders das Frühwochenbett ist dabei sehr wichtig.

  5. Wann setzt die Menstruation nach der Schwangerschaft wieder ein?

    Nach der Schwangerschaft setzt auch bald wieder die erste Menstruation ein. Aber ab wann genau ist mit der ersten Periode nach der Geburt zu rechnen? Und wodurch wird der Zeitpunkt beeinflusst?

  6. Rückbildung nach der Geburt

    In den neun Monaten der Schwangerschaft hat der weibliche Körper einige Veränderungen mitmachen müssen. Die Rückbildung nach der Geburt trägt dafür Sorge, dass sich wieder alles zurückbildet, wie davor.