Wickeltasche Test Testsieger 2017 – Die besten Windeltaschen im Vergleich

Eine gute Wickeltasche zählt zur Babygrundausstattung und sollte Säuglingshaushalt nicht fehlen. Anders als eine gewöhnliche Handtasche, ist die Windeltasche speziell auf die mobilen Bedürfnisse mit Baby angepasst. Diese gehen weit über den Windelwechsel hinaus. Daher wären Babytasche oder Elterntasche wohl zutreffendere Bezeichnungen.

Auch wenn die Optik für viele Eltern eine wichtige Rolle spielen mag, ist sie es nicht, die eine gute Wickeltasche im Test ausmacht. Ein Windeltaschen Testsieger ist stattdessen abhängig von vielen weiteren Testkriterien.
Sicherlich mag der Wickeltaschen Vergleich 2017 eine Empfehlung aussprechen. Letztendlich jedoch sollten Eltern die Wahl aber stets nach den eigenen Bedürfnissen richten. Der angrenzende Kaufratgeber soll schließlich dabei helfen, im Rahmen eines eigenen Vergleichstests, die beste Windeltasche zu finden.

Wickeltaschen Vergleich

Top-EmpfehlungPreis/LeistungSpar-Tipp
Lässig Green Label Neckline WickeltascheLässig Vintage Metro BagOkiedog Wickeltasche SumoBabymoov Wickeltasche Baby StyleLässig Casual Messenger BagLCP Kids Baby Wickeltasche SYDNEYBabymel Wickeltasche CaraBabymoov Wickeltasche Damen Stylebébé-jou Windeletui
anzeigenanzeigenanzeigenanzeigenanzeigenanzeigenanzeigenanzeigenanzeigen
Materialrecyceltes Polyester & KunstlederPolyester & KunstlederPolyesterPolyester & PVCPolyesterLeinen PolyesterMaterialPolyesterPolyester
Abmessungenca. 43 x 14 x 43 cmca. 46 x 23 x 25 cmca. 40 x 14 x 47 cmca. 27 x 20 x 36 cmca. 43 x 34 x 9 cmca. 41 x 23 x 29 cmca. 41 x 15 x 28 cmca. 30 x 14 x 44 cmca. 24 x 2 x 15 cm
Gewichtca. 1,3 kgca. 1,3 kgca. 0,7 kgca. 1,2 kgca. 1,1 kgca. 1 kgca. 1,1 kgca. 0,9 kgca. 0,1 kg
Wickelunterlage
Feuchtfach
Flaschenhalter
Kinderwagenbefestigung
Farben & Designs
  • Sky
  • Taupe
  • Black
  • Black mélange
  • Blau Henkel
  • Braun Henkel
  • Burgunder
  • Choco mélange
  • Denim blue
  • Butterfly Spring
  • Candy-striped
  • Daisy Flower
  • Daisy Flower
  • Flower Tulips
  • Paisley pink
  • Rosebud Fairytales
  • Twill black
  • Twill choco
  • pink
  • coral
  • dunkelblau
  • grau
  • hellblau
  • rot
  • beige/grau
  • blau/beige/grau
  • blau/grau
  • schwarz/lila
  • weiß/grau
  • Natural
  • Grau
  • Rot
  • Barberry schwarz, chocco & ebony
  • Ash-striped misty jade
  • Birds beige
  • Blowball slate, navi & slate
  • Check purple
  • Colored choco, olive & petrol
  • Flock of Birds beige, ebony & schwarz
  • Flowerpatch slate & navi
  • etc.
  • grey
  • jetblack
  • marron
  • Stripe Navy
  • Stripe Grey
  • Petal Fawn
  • Stripe Tan
  • taupe/beige
  • schwarz
  • zink/grau
  • cherry/rot
  • petrol
  • ivory
  • grey Dots
  • Little Dreamer
  • Forest Friends
  • Owl Family
Vorteile
  • sehr gute Verarbeitung
  • geräumiges Hauptfach
  • viele Staufächer
  • höhenverstellbarer Schultergurt
  • Träger des Eco Excellence Awards 2016
  • nachhaltiges Obermaterial
  • viele Farbvarianten erhältlich
  • sehr gute Verarbeitung
  • hochwertige Materialien
  • zwei große Hauptfächer
  • integrierter Schlüsselfinder
  • in vielen Farbdesigns erhältlich
  • gute Verarbeitung
  • großes Hauptfach
  • geräumige Außentaschen
  • vielseitige Tragemöglichkeiten
  • auch als Rucksack tragbar
  • in vielen Farben erhältlich
  • PVC-, Phthalate-, AZO- und BPA-frei (Herstellerangabe)
  • gute Verarbeitung
  • hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • viele Unterteilungen
  • magnetische Reißverschlüsse
  • inkl. Schnullertäschchen
  • inkl. Fleecedecke
  • gute Verarbeitung
  • übersichtliche Innenaufteilung
  • in sehr vielen Farbkombinationen erhältlich
  • austauschbare Frontklappe
  • gute Qualität
  • günstig
  • großes Hauptfach
  • viele Unterteilungen
  • verstärkter Boden
  • gute Qualität
  • Innenfutter mit hübscher Herz-Prägung
  • wasserabweisender und widerstandsfähiger Wickeltaschenboden
  • große Fronttasche mit Magnetverschluss
  • großes Hauptfach
  • viele Fächer
  • inkl. Schnullertasche
  • leicht
  • gute Verarbeitung
  • sehr klein
  • günstig
Nachteile
  • sehr hoher Preis
  • hoher Preis
  • hoher Preis
  • nur in drei Farbvarianten erhältlich
  • hoher Preis
  • nur in drei neutralen Farben erhältlich
  • hoher Preis
  • Magnethaltbarkeit wird von Kunden häufig Bemängelt (jedoch kullante Garantieabwicklung)
  • ersetzt keine normalgroße Wickeltasche
zum ProduktAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigen
erhältlich bei:
  1. Lässig Green Label Neckline WickeltascheTop-EmpfehlungVorteile: sehr gute Verarbeitung, geräumiges Hauptfach, viele Staufächer, höhenverstellbarer Schultergurt, Träger des Eco Excellence Awards 2016, nachhaltiges Obermaterial, viele Farbvarianten erhältlichNachteile: sehr hoher Preisanzeigen
  2. Lässig Vintage Metro BagVorteile: sehr gute Verarbeitung, hochwertige Materialien, zwei große Hauptfächer, integrierter Schlüsselfinder, in vielen Farbdesigns erhältlichNachteile: hoher Preisanzeigen
  3. Okiedog Wickeltasche SumoVorteile: gute Verarbeitung, großes Hauptfach, geräumige Außentaschen, vielseitige Tragemöglichkeiten, auch als Rucksack tragbar, in vielen Farben erhältlich, PVC-, Phthalate-, AZO- und BPA-frei (Herstellerangabe)Nachteile: hoher Preisanzeigen
  4. Babymoov Wickeltasche Baby StylePreis-Leistungs-EmpfehlungVorteile: gute Verarbeitung, hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, viele Unterteilungen, magnetische Reißverschlüsse, inkl. Schnullertäschchen, inkl. FleecedeckeNachteile: nur in drei Farbvarianten erhältlichanzeigen
  5. Lässig Casual Messenger BagVorteile: gute Verarbeitung, übersichtliche Innenaufteilung, in sehr vielen Farbkombinationen erhältlich, austauschbare FrontklappeNachteile: hoher Preisanzeigen
  6. LCP Kids Baby Wickeltasche SYDNEYVorteile: gute Qualität, günstig, großes Hauptfach, viele Unterteilungen, verstärkter BodenNachteile: nur in drei neutralen Farben erhältlichanzeigen
  7. Babymel Wickeltasche CaraVorteile: gute Qualität, Innenfutter mit hübscher Herz-Prägung, wasserabweisender und widerstandsfähiger Wickeltaschenboden, große Fronttasche mit MagnetverschlussNachteile: hoher Preisanzeigen
  8. Babymoov Wickeltasche Damen StyleVorteile: großes Hauptfach, viele Fächer, inkl. Schnullertasche, leichtNachteile: Magnethaltbarkeit wird von Kunden häufig Bemängelt (jedoch kullante Garantieabwicklung)anzeigen
  9. bébé-jou WindeletuiSpar-TippVorteile: gute Verarbeitung, sehr klein, günstigNachteile: ersetzt keine normalgroße Wickeltascheanzeigen
Den besten Wickeltaschen Testsieger im Test kaufen

Wickeltaschen für Unterwegs

Wie ihr Name bereits vermuten lässt, ist die Wickeltasche eine spezielle Tasche für die Wickelutensilien. Doch darüber hinaus bieten die meisten Windeltaschen noch ausreichend Platz, für alles Weitere, was Eltern so unterwegs für ihr Baby und ebenso so sich selbst benötigen. Damit ersetzt sie gleichzeitig auch die Damenhandtasche.

Die Wickeltasche sollte weitestgehend immer gepackt parat stehen. Dies erspart viel Stress, insbesondere dann wenn es spontan auswärts geht. Als ständiger Begleiter ab der Geburt, wird die Windeltasche also auch mitgegeben, wenn vielleicht Oma und Opa oder sonstige Verwandte und Freunde auf den Nachwuchs aufpassen.

Ist eine Wickeltasche sinnvoll?

Eine gewöhnliche Handtasche mag sicherlich ausreichend für die nötigsten Wickelutensilien sein. Trotzdem wird geraten, auf eine eigene Wickeltasche zurückzugreifen. Sie ist schließlich Meister ihres Gebiets und bietet entsprechend viele Vorteile. Das Pro und Kontra einer guten Windeltasche müssen Eltern aber letztendlich selbst für sich abwägen.

Vorteile:

  • alles Wichtige für das Baby immer griffbereit
  • viele auf Wickelutensilien abgestimmte Einzelfächer
  • bereiterer und bequemerer Schultergurt
  • durch den meist großzügigen Stauraum wird eine separate Handtasche überflüssig
  • dank Wickelauflage (je nach Lieferumfang) auch unterwegs stets ein hygienischen Wickelplatz
  • meist mit Befestigungsschlaufen für den Kinderwagen

Nachteile:

  • Anschaffungskosten
  • nur wenige spezielle Wickeltaschen für Männer
  • meist recht groß (Platzbedarf häufig aber auch erforderlich)

Wickeltascheninhalt

Eine pauschale Antwort darauf, was alles in die Windeltasche gehört, gibt es leider nicht. Je nach Art des Ausflugs, aber auch Ansprüchen der Eltern, ist die Wickeltasche individuell zu packen. Folgende Utensilien sind aber meistens nicht verkehrt:

  • 1-2 Windeln
  • Feuchttücher
  • Wickelunterlage
  • Wechselbody
  • Ersatzschnuller
  • Stilltuch (bei gestillten Kindern)
  • Fläschchen
  • kleiner Snack (für bereits ältere Kinder)
  • Getränk

Bei längeren Ausflügen empfiehlt es sich natürlich etwas mehr mitzunehmen. Die Packliste für die Wickeltasche gibt weitere Anregungen.

Review zur Lässig Wickeltasche (Video)

Lässig Wickeltasche

Testkriterien für eine gute Wickeltasche im Vergleich

Eine gute Windeltasche ist von verschiedenen Eigenschaften und Testkriterien abhängig. Diese gilt es bei einem eigenen Wickeltaschen Test natürlich besonders zu beachten. Die Wichtigkeit des jeweiligen Kriteriums müssen Eltern dabei aber (entsprechend ihrer Anforderungen an einen Testsieger) für sich selbst abwägen.

Wickeltaschen-Typ

Bevor überhaupt eine Windeltasche in die engere Auswahl genommen werden kann, sollte sich auf einen Typ festgelegt werden. Gängige Wickeltaschenformate sind:

  • Wickelhenkeltaschen
  • Wickelumhängetasche
  • Wickelrucksack
  • Windeletui

Dazu gilt es natürlich die Unterschiede, wie auch Vor- und Nachteile der einzelnen Wickeltaschen-Varianten zu kennen.

Wickelhenkeltasche & Wickelumhängetasche

Wickelhenkel- und -umhängetaschen sind die schätzungsweise wohl gängigsten Wickeltaschentypen. Untereinander unterscheiden sie sich grundsätzlich erst einmal nur vom Schultergurt. Auf diesen müssen Eltern bei einer Wickelhenkeltasche nämlich verzichten. Sie wird am Henkel getragen. Entweder per Hand oder über die Schulter, aber unmittelbar am Oberkörper unter den Armen.

Die Wickelumhängetasche verfügt stattdessen oder auch zusätzlich über einen langen Schultergurt. Wie eine Messenger Bag lässt sie sich entsprechend bequem über die Schulter tragen. Und zwar längst am Körper entlang oder diagonal.

Wickelrucksack

Der Wickelrucksack wird erwartungsgemäß auf dem Rücken getragen. Damit bietet er die beste Gewichtsverteilung. Gleichzeitig schränkt er die Bewegungsfreiheit aber auch am wenigsten ein. Dies ist vor allem bei längeren Ausflügen sehr angenehm. Vor allem dann, wenn der Kinderwagen nicht mehr überall hin mitgenommen wird, da das Kind bereits älter ist. Dabei aber nicht außer Acht gelassen werden sollte, dass mit steigendem Alter i. d. R. auch die unterwegs benötigten Kindesutensilien weniger werden.

Wickeletui

Die kompakteste Wickeltaschenform im Vergleich bietet das Wickeletui. Es bietet außschließlich Platz für das Nötigste: Zwei bis drei Windeln, eine kleine Packung Feuchttücher, ein paar Pflaster und möglicherweise auch eine Creme.

Das Windeletuie verfügt weder über Henkel, noch Schultergurt. Stattdessen wird es in der Hand oder innerhalb einer anderen Tragetasche getragen. Viele Eltern lassen das Etuie für den Bedarfsfall beim Einkaufen auch einfach im Auto liegen.
Eine gute Wickeltasche kann das Wickeletuie aber nicht ersetzen. Insbesondere während des ersten Lebensjahrs ist sein Platzangebot viel zu gering.

Größe

Wickeltaschen Test auch gesondert betrachtet werden. Dabei ist sich an den eigenen Bedürfnissen zu orientieren: Wie oft und was soll in der Tasche mitgenommen werden?
Die Vergleichstabelle stellt die einzelnen Wickeltaschengrößen gegenüber. Die Modelle im Wickeltaschen Vergleich sind im Durschschnitt etwa 40 x 30 x 25 cm groß.

Ein Praxistest zuhause kann bei der Größenwahl helfen. Dazu ist einfach eine gewöhnliche Handtasche mit allen Baby- und den persönlichen Utensilien zu füllen. Auf diese Weise wird schnell klar, wie groß der Platzbedarf wirklich ist.

Innenfachaufteilung

Natürlich sollte die Wickeltasche nicht einfach nur ausreichend geräumig sein, sondern vor allem eine praktische Innenraumaufteilung bieten. Neben einem großen Hauptfach im Inneren, ist ebenso auf unterschiedlich kleinere Innen- und Außenfächer zu achten. Einige dieser, aber besonders die Äußeren sollten sich mit einem Reißverschluss oder dergleichen verschließen lassen.

Spezielle Fächer & Funktionen:

  • Feuchtfach mit antibakterieller Beschichtung für den hygienischen Transport von Windelabfällen
  • integrierte Wickelunterlage mit einer wasserabweisenden Beschichtung als hygienischen Untergrund beim Windelwechsel unterwegs
  • isolierter Flaschenhalter um Getränke oder Fläschchen unterwegs auf Temperatur zu halten
  • Elternfach für das Smartphone oder den Geldbeutel

Kinderwagenbefestigung

Die meisten Wickeltaschen im Vergleich verfügen über eine Befestigungsmöglichkeit am Kinderwagen. Dazu sind sie mit einem Klettverschluss oder einer Schlaufe ausgestattet.
Ist dies nicht der fall, lässt sich eine solche Kinderwagenbefestigung aber auch für kleines Geld nachkaufen. Sie wird per Klettverschluss am Kinderwagengriff befestigt und setzt lediglich eine Öse bzw. Schlaufe an der Windeltasche voraus, die in den Kinderwagenhaken gehangen werden kann.

Material, Reinigung und Verarbeitung

Bei einem Windeltaschen Test spielt natürlich auch das Material eine wichtige Rolle. Eine gute Wickeltasche sollte schließlich langlebig sein und einiges aushalten können. Daher sind die meisten Taschen entweder aus einem Leder bzw. Kunstleder oder Polyester gefertigt. Besonders letzteres verspricht eine lange Lebensdauer und ist dazu noch recht pflegeleicht.

Alle drei der genannten Materialien sind außerdem auch Schmutzabweisend und lassen sich mit einem Lappen gut reinigen. Eine Alternative wäre eine Wickeltasche aus Baumwolle, die sich möglicherweise – Herstellerangaben beachten – auch in der Waschmaschine waschen ließe. Gleichzeitig gilt es aber auch zu beachten, dass eine Baumwollwickeltasche allgemein anfälliger für Verschmutzungen. Entsprechend ist nüchtern betrachtet doch eher von ihr abzuraten.

Zu guter letzt sollte aber auch die Verarbeitung bei einem Wickeltaschen Testsieger stimmen! Dazu zählen sauber verarbeitete und haltbare Nähte, leichtgängige Verschlüsse sowie eine gute Polsterung der Trageriemen oder Schultergurte.

Wickeltaschen-Hersteller

Wickeltaschen werden von vielen Herstellern angeboten. Die mit Abstand wohl bekanntesten Marken darunter mögen aber Lässig, Babymoov, LCP Kids und Babymel sein. Weitere Wickeltaschen-Hersteller sind:

  1. ABC Design
  2. Aosbos
  3. Baby-Joy
  4. Babylux
  5. Babymel
  6. Babymoov
  7. babywalz
  8. Badabulle
  9. Baytter
  10. Bert & Bratt
  11. Britax Römer
  12. Candide
  13. Chic 4 Baby
  14. Coofit
  15. Costanzo Enrico
  16. Disney
  17. Elephant
  18. Fafada
  19. FeelGlad
  20. FunYoung
  21. George Gina & Lucy
  22. Gesslein
  23. GMMH
  24. Happy Cherry
  25. Hartan
  26. Hauck
  27. Joolz
  28. Ju-ju-be
  29. JUBELIST kids
  30. Kaiser
  31. Kidzroom
  32. LANDHOUSE
  33. Landuo Lan
  34. Lantelme
  35. Lässig
  36. LCP Kids
  37. LeahWard
  38. Liebeskind
  39. Lief!
  40. Maggin
  41. Maxi-Cosi
  42. Mayfield Plaza
  43. Mipies
  44. Miss Lulu
  45. Okiedog
  46. Oilily
  47. PacaPod
  48. PHIL+SOPHIE
  49. Pink Lining
  50. Room Seven BV
  51. Schardt
  52. Skip Hop
  53. Stokke
  54. Summer Infant
  55. Teutonia
  56. The Bargain Street
  57. Timi & Leslie
  58. Tofern
  59. Tomy
  60. Winkee
  61. Yodo

Natürlich steht es Eltern frei, sich ausschließlich auf bekannte Designer Wickeltaschen zu konzentrieren. Für einen fairen Babytaschen-Vergleich sollte aber grundsätzlich aber allen Herstellern die gleiche Chance gegeben werden. Damit also auch den vielen NoName-Taschen. Ein Name allein ist schließlich kein aussagekräftiges Testkriterium eines Wickeltaschen Tests. Stattdessen sollte sich besser an die zuvor genannten Kaufkriterien gehalten werden.

Wo eine Wickeltasche kaufen?

Der Kauf einer guten Wickeltasche will gut überlegt sein! Doch so wie Eltern nicht zum erstbesten Modell im Regal greifen sollen, spielt natürlich auch das „wo“ eine wichtige Rolle. Windeltaschen werden schließlich in vielen Geschäften angeboten. Neben vielen Modegeschäften und Supermärkten, sind sie selbst bei den Discounter (z. B. Lidl, Aldi oder Tchibo) kurzzeitig im Angebot. Aber auch Drogerien wie DM und Rossmann bieten Wickeltaschen an.

Auch wenn es Eltern selbst überlassen ist, wo sie ihren persönlichen Babytaschen Testsieger 2017 kaufen, wird natürlich zum Gang in ein Babyfachgeschäft geraten. Die dortige Auswahl ist meist nicht nur größer, sondern insbesondere auch mit einer guten Fachberatung verbunden.

Sofern auf die Beratung durch das häufig sehr gut geschulte Personal verzichtet werden, bietet sich alternativ aber auch der Wickeltaschenkauf über das Internet an. Besonders hervorzuheben ist dabei die große Auswahl von Amazon samt der dortigen Marketplace-Anbieter.

Wickeltasche gebraucht kaufen

Aber muss es zwingend immer gleich Neuware sein? Babytaschen werden schließlich auch in guten Zuständen gebraucht angeboten. Erste Anlaufstelle dürfte dabei für viele Eltern sicherlich eBay oder eBay-Kleinanzeigen sein.

Wichtig beim Gebrauchtkauf ist es natürlich, sich vorab nach möglichen Gebrauchspuren zu erkundigen. Diese sollten schließlich keinesfalls Überhand gewinnen. Leichte Abnutzungserscheinungen mögen zwar unausweichlich sein, aber Einschnitte und defekte oder klemmende Verschlüsse sind eher ein NoGo.

Nach dem Kauf einer gebrauchten Wickeltasche sollten Eltern diese vorab gründlich reinigen. Ist eine Reinigung in der Waschmaschine nicht möglich, so sollte sie immerhin mit einem Desinfektionsmittel gründlich abgewischt werden. Dabei sind natürlich die Pflegehinweise des Taschenherstellers zu beachten.

Eine eigene Wickeltasche nähen

Selbermachen kommt wieder immer mehr in Mode. Warum also nicht eine eigene Wickeltasche nähen, statt auf irgendwelche Testsieger zurückzugreifen? Mit etwas Geschick an der Nähmaschine lässt sich sicherlich eine hübsche Windeltasche zaubern. Der Aufwand, wie auch die Materialkosten sollten dabei aber gewiss nicht unterschätzt werden.

Eine gute Alternative zur DIY-Wickeltasche mag vielleicht aber ein selbstgenähtes Wickeletui sein. Hierzu hat das Internet einige Schnittmuster zu bieten. So z. B. bei Stephi von Herzbotschaft und der Blog Nähte von Käthe.

Wickeltaschen Test von Stiftung Warentest & Ökotest

Sicherlich interessieren sich viele Eltern auch für einen Wickeltaschen Test von Stiftung Warentest und Ökotest. Die Testmagazine genießen hierzulande schließlich sehr großes Vertrauen. Dies kommt natürlich nicht von ungefähr, denn beide veröffentlichen regelmäßig sehr umfangreiche Testberichte mit Praxistests und einer Schadstoffprüfung im Labor.

Leider jedoch konnten wir bisher keinen Windeltaschen Test im Onlinearchiv der Stiftung Warentest ausfindig machen. Das ist natürlich sehr schade, würden sich sicherlich viele Eltern einen derartigen Testbericht wünschen.

Wie aber sieht es mit einem Wickeltaschen Test von Ökotest aus? Leider genauso! Auch im Archiv vom Öko-Test Verlag konnten wir keinen aktuellen Testbericht zum Thema finden. Lediglich in einer Leserfrage äußerte man sich im Oktober 2012 kurz zu einer Windeltasche von Lässig, über deren antibakterielles Feuchtfach und Wickelauflage.

Sollten Öko-Test oder Stiftung Warentest in naher Zukunft einen Wickeltaschen Testsieger küren, werden wir bei bekanntwerden selbstverständlich versuchen zeitnah darüber berichten.

Wertungsverfahren im Wickeltaschen Vergleichstest

Der Wickeltaschen Vergleichstest beruht auf einen ausführlichen Vergleich von häufig gekauften Taschen für Wickelutensilien. – Bitte nicht mit einem eigenen Test verwechseln! – Im Detail sind dies die folgenden Taschenmodelle:

  1. Lässig Green Label Neckline Wickeltasche
  2. Lässig Vintage Metro Bag
  3. Okiedog Wickeltasche Sumo
  4. Babymoov Wickeltasche Baby Style
  5. Lässig Casual Messenger Bag
  6. LCP Kids Baby Wickeltasche SYDNEY
  7. Babymel Wickeltasche Cara
  8. Babymoov Wickeltasche Damen Style
  9. bébé-jou Windeletui

Basierend auf den Herstellerangaben, wurden alle Modelle auf wichtige Eigenschaften hin überprüft, die eine gute Wickeltasche im Test mitbringen sollte. Darüber hinaus wurde auch in folgenden Quellen für den Wickelhandtaschen Vergleich recherchiert:

  • professionelle Wickeltaschen Testberichte aus Fachmagazinen
  • umfangreiche Reviews von Bloggern
  • ehrliche Erfahrungsberichte von Eltern in Foren
  • ausführliche Rezensionen von Käufern

Mit einem eigens durchgeführten Wickeltaschen Test sollte dieser Vergleich natürlich nicht verwechselt werden! Entsprechend nennen wir auch keinen Wickeltaschen Testsieger 2017, sondern lediglich unsere persönliche Empfehlung.
Für einen umfangreichen Labor- oder Praxistest wird ausdrücklich an die einschlägigen Testmagazine (z. B. Ökotest oder Stiftung Warentest) verwiesen. Weitere Kundenstimmen sind über den Angebotsbutton des jeweiligen Taschenmodells in der Vergleichstabelle verlinkt. Außerdem ist die Bestsellerliste von Amazon ans Herz zu legen. Diese enthält Windeltaschen, die besonders häufig bestellt werden und aufgrund dessen eine hohe Kundenzufriedenheit nahe liegt.

Teile diesen Vergleich mit deinen Freunden

Wenn dir der Vergleich Wickeltasche Test Testsieger 2017 – Die besten Windeltaschen im Vergleich“ gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden in den einschlägigen sozialen Netzwerken. Folge uns auch auf Facebook und Twitter.