Flaschenwärmer Test & Vergleich 2017

Flaschenwärmer Test Testsieger 2017 – Die besten Babykostwärmer im Vergleich

Ein guter Flaschenwärmer im Test spart nicht nur Strom, sondern ist auch eine wahre Erleichterung beim erwärmen von Babyfläschchen oder auch Gläschen. Insbesondere dann, wenn der Säugling quengelnd im Arm liegt und Mama oder Papa so eh nur eine freie Hand haben. Unabhängig von abgepumpter Muttermilch oder abgekochtes Wasser fürs Milchpulver, ein Dreh oder Knopfdruck ist oftmals schon ausreichend und das Gerät bringt die Milch automatisch auf die richtige Trinktemperatur.

Wir haben uns die 2017er Bestseller im Rahmen des Babykostwärmer Vergleichs einmal näher angeschaut und mit dem NUK Thermo Ultra Rapid eine persönliche Empfehlung gekürt. Außerdem können wir aufgrund des Preis-Leistungs-Verhältnis auch das Gerät von Breuer empfehlen. Unser Spar-Tipp richtet sich an das Modell von reer.
Der angrenzende Kaufratgeber verrät, worauf es beim Kauf eines Babykostwärmers ankommt. So lassen sich auch andere Modelle, die nicht in einem aktuellen Babyflaschenwärmer Test 2017 vertreten sind, selbst vergleichen und ein persönlicher Testsieger 2017 ermitteln.

Flaschenwärmer Vergleich

Top-EmpfehlungPreis/LeistungSpar-Tipp
NUK Thermo Ultra Rapid 10256317NUK Babykostwärmer Thermo Light+Beurer BY 52 BabykostwärmerNUK Thermo Constant 10256096Philips Avent SCF355/00Hartig + Helling BS21 98260 FlaschenwärmerReer 3310 Babykostwärmer Simply HotNûby Natural Touch NT67691 FlaschenwärmerMAM Bottle & Baby Flaschenwärmer 66938900Cybaby Flaschenwärmer mit Saftpresse
für Milchflaschenbis 62 mm Durchmesserbis 72 mm Durchmesserbis 75mm Durchmessernicht für Avent 60ml-Flaschenbis 70 mm Durchmesserbis 70 mm Durchmesser
für Babykostgläschenbis 70 mm Durchmesserbis 72 mm Durchmesserbis 75mm Durchmesserbis 70 mm Durchmesserbis 70 mm Durchmesser
HeizartWasserdampfInfrarotWasserdampfWasserbadWasserbadWasserbadWasserbadWasserdampfmit Wassermit Wasser
Leistung750 Watt100W bei Autonutzung100 Watt80 Watt100 Watt300 Watt100 Watt100 Watt100 Watt80 Watt
Erwärmungszeitca. 2-5 Min.ca. 2-23 Min.ca. 8-14 Min.ca. 3-18 Min.ca. 3-7 Min.ca. 6-10 Min.ca. 6-10 Min.
Warmhaltefunktion
AbschaltautomatikHeizplattentemperaturZeitablalaufZeitablalaufWassertemperatur
inkl. Auto-Adapter
Vorteile
  • sehr gute Verarbeitung
  • schnelle Erwärmung
  • geeignet für Glas und Kunststoff
  • praktischer Kabelaufwickler
  • unterwegs nutzbar
  • inkl. Einsatzkorb mit langem Griff
  • sehr gute Verarbeitung
  • kein Wasser erforderlich
  • verkalkt nicht
  • sehr hygienisch
  • für Babyflaschen aus PP, Glas, PA, Gläschen
  • inkl. Flaschenzange
  • gute Verarbeitung
  • LED-Display
  • gute Warmhaltung
  • hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältniss
  • mit Kostheber zur einfachen Entnahme
  • CE-zertifiziert
  • gute Verarbeitung
  • platzsparendes Design
  • VDE-geprüft
  • inkl. Halteklammer für Gläschen
  • Kabelaufwicklung am Boden
  • sehr gute Verarbeitung
  • schnelle Erwärmung
  • Auftaufunktion für sanftes Auftauen
  • benutzerfreundliche Bedienung
  • leichte Bedienung
  • optische Anzeige
  • stufenlos einstellbarer Drehregler
  • inkl. Nahrungsbehälter
  • stufenlose Thermostatregelung
  • praktische Kabelaufwicklung im Gehäuseboden
  • optische Kontrolleuchte
  • sehr günstig
  • kann Babyflaschen hygienisch sterilisieren
  • einfache Bedienung
  • CE-zertifiziert
  • GS-geprüft
  • BPA-frei
  • inkl. Korb
  • mit Kabelfach
  • BPA-frei
  • CE- & GS-geprüft
  • inkl. praktischen Korb mit langem Griff
  • sterilisieren von Schnuller & Co. möglich
  • inkl. Entsafter-Aufsatz
  • auch zum sterilisieren
Nachteile
  • hoher Preis
  • keine Warmhaltefunktion
  • regelmäßiges Entkalken erforderlich
  • sehr hoher Preis
  • Abschaltautomatik nur per Zeitschaltuhr
  • automatische Abschaltung nur nach Zeit
  • regelmäßige Entkalkung erforderlich
  • muss regelmäßig entkalkt werden
  • keine Abschaltautomatik
  • muss regelmäßig entkalkt werden
  • Entkalken regelmäßig erforderlich
  • erfordert ein regelmäßiges Entkalken
  • muss regelmäßig entkalkt werden
  • unklare Bedienung (Regelstufen nicht intuitiv)
  • Entkalken regelmäßig erforderlich
  • Fruchtpresse bei einem Flaschenwärmer eher nicht erforderlich
  • muss häufig entkalkt werden
zum Produkt
erhältlich bei:
  • 22,39
  • 26,99
  • 24,37
  • 24,99
  • 24,99
  • 26,89
  • 32,99
  • 34,95
  • 18,98
  • 19,10
  • 23,99
  • 32,94
  • 29,97
  • 29,99
  • 29,99
  • 31,80
  • 31,99
  • 32,54
  • 32,99
  • 36,99
  • 37,99
  • 12,99
  • 14,95
  • 9,49
  • 10,99
  • 10,99
  • 11,99
  • 29,99
  • 29,99
  • 29,99
  • 46,00
  • 20,89
  • 20,99
  • 22,99
  1. NUK Thermo Ultra Rapid 10256317Top-EmpfehlungVorteile: sehr gute Verarbeitung, schnelle Erwärmung, geeignet für Glas und Kunststoff, praktischer Kabelaufwickler, unterwegs nutzbar, inkl. Einsatzkorb mit langem GriffNachteile: hoher Preis, keine Warmhaltefunktion, regelmäßiges Entkalken erforderlich
  2. NUK Babykostwärmer Thermo Light+Vorteile: sehr gute Verarbeitung, kein Wasser erforderlich, verkalkt nicht, sehr hygienisch, für Babyflaschen aus PP, Glas, PA, Gläschen, inkl. FlaschenzangeNachteile: sehr hoher Preis, Abschaltautomatik nur per Zeitschaltuhr
  3. Beurer BY 52 BabykostwärmerPreis-Leistungs-EmpfehlungVorteile: gute Verarbeitung, LED-Display, gute Warmhaltung, hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältniss, mit Kostheber zur einfachen Entnahme, CE-zertifiziertNachteile: automatische Abschaltung nur nach Zeit, regelmäßige Entkalkung erforderlich
  4. NUK Thermo Constant 10256096Vorteile: gute Verarbeitung, platzsparendes Design, VDE-geprüft, inkl. Halteklammer für Gläschen, Kabelaufwicklung am BodenNachteile: muss regelmäßig entkalkt werden
  5. Philips Avent SCF355/00Vorteile: sehr gute Verarbeitung, schnelle Erwärmung, Auftaufunktion für sanftes Auftauen, benutzerfreundliche BedienungNachteile: keine Abschaltautomatik, muss regelmäßig entkalkt werden
  6. Hartig + Helling BS21 98260 FlaschenwärmerVorteile: leichte Bedienung, optische Anzeige, stufenlos einstellbarer Drehregler, inkl. NahrungsbehälterNachteile: Entkalken regelmäßig erforderlich
  7. Reer 3310 Babykostwärmer Simply HotSpar-TippVorteile: stufenlose Thermostatregelung, praktische Kabelaufwicklung im Gehäuseboden, optische Kontrolleuchte, sehr günstigNachteile: erfordert ein regelmäßiges Entkalken
  8. Nûby Natural Touch NT67691 FlaschenwärmerVorteile: kann Babyflaschen hygienisch sterilisieren, einfache Bedienung, CE-zertifiziert, GS-geprüft, BPA-frei, inkl. KorbNachteile: muss regelmäßig entkalkt werden
  9. MAM Bottle & Baby Flaschenwärmer 66938900Vorteile: mit Kabelfach, BPA-frei, CE- & GS-geprüft, inkl. praktischen Korb mit langem GriffNachteile: unklare Bedienung (Regelstufen nicht intuitiv), Entkalken regelmäßig erforderlich
  10. Cybaby Flaschenwärmer mit SaftpresseVorteile: sterilisieren von Schnuller & Co. möglich, inkl. Entsafter-Aufsatz, auch zum sterilisierenNachteile: Fruchtpresse bei einem Flaschenwärmer eher nicht erforderlich, muss häufig entkalkt werden
Flaschenwärmer
Mutter mit Baby im Arm bereitet einhändig ein Milchfläschchen im Flaschenwärmer zu

Babykost- & Flaschenwärmer

Babynahrung ist vor dem Verzehr auf eine für das Kind verträgliche Temperatur von ca. 37° C zu erhitzen. Zum schonenden aufwärmen von mit einer Brustpumpe abgepumpten Muttermilch (aber auch für Milchpulver) gibt es verschiedene Methoden.
Ein für Eltern äußerst praktischer Helfer dabei kann ein empfehlenswerter Flaschenwärmer aus einem Vergleichstest sein. Dieser bringt Milchfläschchen und als Babykostwärmer auch Gläschen nahezu automatisch auf die optimale Verzehrtemperatur.

Die verglichenen Typen im Babykostwärmer Vergleich 2017

Der Flaschenwärmer Vergleich 2017 berücksichtigt zwei verschiedene Gerätetypen, welche sich in der Aufwärmmethode unterschieden:

  • Babykostwärmer mit Wasser:
    Für die meisten Modelle im Flaschenwärmer Vergleich wird Wasser benötigt. Die Babykost wird im Betrieb schonend über ein Wasserbad oder durch Wasserdampf erwärmt. Dies ermöglicht eine gleichmäßige Wärmeverteilung, statt nur das Gefäß von unten über eine Heizspirale zu erhitzen.
  • Flaschenwärmer ohne Wasser:
    Eine Alternative zum Wasserdampf sind Babykostwärmer ohne Wasser. Als einziges Modell im Flaschenwärmer Vergleich nutzt der NUK Thermo Light+ eine patentierte Licht-Technologie zum erwärmen der Babynahrung. Licht als Wärmequelle ist nicht nur sehr hygienisch, sondern gibt auch Kalk keine Chance. Entsprechend wartungsarm sind Flaschenwärmer ohne Wasser.

Weiterhin gibt es vereinzelt auch Modelle die sich chemisch erwärmen. Derartige Gel-Flaschenwärmer sind jedoch nur bedingt für den Gebrauch bei Babynahrung zu empfehlen und wurden daher nicht weiter berücksichtigt.

Über die verschiedenen Methoden zur Erwärmung der Babykost hinaus, unterscheiden sich die einzelne Geräte aber auch noch in anderen Eigenschaften und Funktionen. So lassen sich einige Flaschenwärmer unterwegs im Auto nutzen oder sind wie der Multifunktions-Babykostwärmer von Cybaby auch mit einer Saftpresse ausgestattet.
Darüber hinaus eignen sich einige Geräte auch zum Sterilisieren von Beruhigungssaugern, sodass möglicherweise nicht noch extra ein Vaporisator gekauft werden muss.

Ist ein Babykostwärmer zwingend notwendig?

Zwingend erforderlich ist ein Babykostwärmer natürlich nicht. Als Alternative zum Flaschenwärmer kann die Babynahrung auf mittels Wasserbad im Topf auf Temperatur gebracht werden. Dennoch bietet ein solches Gerät viele Vorteile gegenüber der Zubereitung auf dem Herd und ist damit eine praktische Hilfe für Eltern. Das Pro und Kontra sollte jede Familie jedoch für sich selbst abwägen.

Vorteile:

  • stromsparend im Vergleich zum E-Herd
  • schonende Zubereitung der Babynahrung
  • auch als Flaschenwärmer mit Warmhaltefunktion erhältlich
  • automatische Abschaltung durch Abschaltautomatik
  • kein überkochendes Wasser oder Milch
  • transportabel und damit optimal für Reisen geeignet
  • einige Flaschenwärmer im Auto über Zigarettenanzünder nutzbar
  • teilweise können Babykostwärmer auch sterilisieren

Nachteile:

  • Anschaffungskosten
  • weiteres Gerät in der Küche
  • regelmäßiges Entkalken erforderlich
  • teilweise lange Aufwärmzeiten
  • bedarf anfangs meist etwas Übung

Video zum Philips Avent Flaschenwärmer SCF355

Flaschenwärmer Philips AVENT SCF355

Was einen guten Flaschenwärmer im Test ausmacht

Ein guter Flaschenwärmer zeichnet sich durch verschiedene Eigenschaften und Funktionen aus. Beim Kauf sind daher einige Kriterien zu beachten. Diese Babykostwärmer Kaufkriterien sind mitunter auch wichtiger Bestandteil dieses Vergleichs.

Flaschenwärmer oder Babykostwärmer?

Vor dem Kauf eines Flaschenwärmers sollte sich natürlich gut überlegt werden, ob wirklich nur Babyfläschchen aufgewärmt oder auch andere Babykost erwärmt werden soll. Allgemein mag es sich zwar nur um zweierlei unterschiedlicher Bezeichnungen handeln, jedoch sind einige Geräte speziell für Babyfläschchen konstruiert.

Parallel dazu ist auch das Fassungsvermögen des Babyflaschenwärmers zu berücksichtigen. Einige Geräte sind sehr schmal und damit platzsparend für unterwegs gebaut. Natürlich sollte die Flasche problemlos in die dafür vorgesehene Öffnung passen. Während schmale Fläschchen da in der Regel keinerlei Probleme haben, kann es für breite (wie z. B. den 60ml-Naturnah-Fläschchen von Phillips Avent) gerne mal zu knapp werden.
Aber auch auf eine ausreichende Höhe des Flaschenwärmers ist zu achten, sodass auch hohe Babymilchflaschen bis zur Füllhöhe hineinpassen.

Heizleistung

Ein häufiger Kritikpunkt bei Babykostwärmern ist deren lange Aufwärmzeit. Dies mag mitunter an der häufig zu geringen Leistung der Geräte liegen. Diese variiert bei den verglichenen Modellen zwischen 80 und 750 Watt.

Natürlich ist zu berücksichtigen, dass die aufgenommene Nennleistung nur bedingt auch der effektiven Heizleistung entspricht. Eine große Ineffizienz kann dazu führen, dass Flaschenwärmer mit einer hohen Aufnahmeleistung mehr Zeit benötigen, als sparsamere Geräte mit weniger Watt, aber sonst gleichem Fassungsvermögen.

Außerdem ist es insbesondere bei in Flaschen eingefrorener Muttermilch umso schonender, wenn diese etwas langsamer auf Trinktemperatur gebracht wird. Zur stufenlosen Temperaturregelung wird daher geraten.

Art der Wärmezufuhr

Auch wenn einzig der NUK Babykostwärmer Thermo Light+ im Vergleich flüssige oder feste Nahrung ohne Wasser erwärmt, sind die Geräte des Vergleichs nach zwei Arten ihrer Wärmezufuhr zu differenzieren. Sowohl das Wasserbad, als auch die Infrarot-Lichttechnologie haben ihre jeweils eigenen Vor- und Nachteile.

Vorteile eines Flaschenwärmers mit Wasserdampf:

  • größere Produktauswahl
  • höhere Energieeffizienz
  • meist günstiger
  • oftmals schneller beim erwärmen von Babynahrung
  • Behälter müssen i. d. R. für vergleichsweise geringere Temperaturen ausgelegt sein

Vorteile eines Babykostwärmers ohne Wasser:

  • regelmäßiges entkalkt entfällt
  • kein Wasser erforderlich
  • besonders hygienisch

Flaschenwärmer für unterwegs

Eltern, die mit ihrem Nachwuchs häufig unterwegs sind, sollten natürlich auf einen mobilen Babykostwärmer achten. Dieser sollte aber nicht nur klein genug fürs Reisegepäck sein, sondern optimalerweise auch unterwegs über den Zigarettenanzünder des Fahrzeugs mit Strom versorgt werden können.

Der NUK Babykostwärmer Thermo Ultra Rapid lässt sich als Vergleichssieger sowohl stationär im Haushalt an der 230V-Steckdose, als auch unterwegs (mit dem beiliegenden KFZ-Adapterkabel) über das 12V-Boardnetz des Autos betreiben.

Aus Sicherheitsgründen ist die Verwendung jedoch nur im Stand und nicht während der Fahrt erlaubt. Dies ist aufgrund des heißen Wassers im Auto-Flaschenwärmer für Unterwegs nachzuvollziehen und führt entsprechend auch nicht zur Abwertung vieler Vergleichstests.
Ebenso eine geringere Leistungsaufnahme ist bei 12V-Autobatteriebetrieb aufgrund der Fahr­zeug­sicherung so auch nur verständlich.

Babykostwärmer mit Abschaltautomatik & Warmhaltefunktion

So ziemlich jeder hat schon einmal das Essen auf dem Herd anbrennen lassen, weil er während des Kochens abgelenkt wurde. Damit dies mit der kostbaren Muttermilch nicht passiert, sollte der Flaschenwärmer über eine Abschaltautomatik verfügten. Dies schützt gleichzeitig auch vor Geräteüberhitzung dient somit der Sicherheit.

Die automatische Abschaltung erfolgt nach folgenden Verfahren:

  • Heizplattentemperatur (meist bei Wasserdampf-Babflaschenwärmern)
  • Wassertemperatur (meist bei Wasserbad-Babykostwärmer)
  • Zeitablauf (meist bei Infrarot-Flaschenwärmern)

Deutlich praktischer, als dass sich der Flaschenwärmer nach erreichen der nur Temperatur ausschaltet, ist natürlich eine automatische Warmhaltefunktion. Dazu sollte das Thermostat über eine Kontrollfunktion verfügen, welche die Wassertemperatur regelmäßig misst.

Zusatzfunktionen

Neben der Wärmezubereitung von Milchflaschen und Babygläschen, verfügen einige Flaschenwärmer auch über praktische Zusatzfunktionen. So lassen sich in einigen Geräten auch Beruhigungssauger und kleine Fläschchen wie in einem Vaporisator sterilisieren.

Der Cybaby Flaschen- und Babykostwärmer verfügt außerdem über eine Saftpresse, mit sich frische Säfte fürs Baby zubereiten lassen. Dies erspart möglicherweise den Kauf einer separaten Fruchtpresse.

Babykostwärmer-Hersteller

Flaschenwärmer werden von verschiedenen Marken angeboten. Bekannte Babykostwärmer-Hersteller sind Phillips Avent, NUK, Beurer und MAM. Aber auch noch viele weitere Marken sind in den Regalen der gutsortierten Babymärkte zu finden:

  1. Alecto
  2. Avent (Philips)
  3. Babymoov
  4. Béaba
  5. Beurer
  6. Carrera
  7. Chicco
  8. Clatronic
  9. Cybaby
  10. Difrax
  11. Diono
  12. Hartig + Helling (H+H)
  13. Happy Kids
  14. Janosch by Beurer
  15. Lovi
  16. MAM
  17. Mamajoo
  18. Medela
  19. MyCarol
  20. Nuby
  21. NUK
  22. Nuvita
  23. primamma
  24. Prince Lionheart
  25. reer
  26. SisiBaby
  27. Snug
  28. The First Years
  29. Tommee Tippee
  30. Yoomi

Es ist natürlich allen Eltern frei überlassen, für welchen Hersteller sie sich entscheiden. Für einen fairen Babykostwärmer Vergleich sollten jedoch mögliche Sympathien gegenüber eine bestimmte Lieblingsmarke ausgeblendet werden.
Insbesondere aber muss es nicht zwingend immer ein Markenhersteller sein, der das beste Produkt anbietet. Auch viele NoName-Hersteller bieten durchaus gute Babyflaschenwärmer an. Dies relativ häufig sogar zu deutlich günstigeren Preisen.

Babyflaschenwärmer kaufen

Elektrische Babykostwärmer gibt es in nahezu jedem Babyfachgeschäft zu kaufen. Meistens sogar sind verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preisklassen erhältlich. Für eine ausführliche Beratung können sich Kaufinteressierte an das geschulte Fachpersonal des Babymarktes zu wenden.

Gelegentlich sind Babyflaschenwärmer auch beim Discounter erhältlich. Im Rahmen der Aktionswochen nehmen Aldi, Lidl, Penny und Tchibo sie immer mal wieder mit ins Aktionsprogramm. Sicherlich mag der Discounter-Preis oft stimmen. Doch eine große Auswahlmöglichkeit gibt es dafür nicht. Üblicherweise wird lediglich auch nur ein Modell angeboten und das meist dazu noch in sehr begrenzter Stückzahl. Ebenso ist eine gute Fachberatung eher unwahrscheinlich.

Eine empfehlenswerte Alternative zum Kauf im Babyfachmarkt stellt das Internet dar. Dabei ist insbesondere das umfangreiche Flaschenwärmer-Angebot von Amazon zu erwähnen. Günstige Preise und ein guter Service sprechen für den wohl weltweit bekanntesten Onlineshop.
Zwar ist auch bei Amazon weniger eine ausführliche Fachberatung zu erwarten, jedoch ist dies aufgrund der hiesigen Babykostwärmer Kaufberatung wohlmöglich auch gar nicht mehr erforderlich. Außerdem ist der Rückversand bei Nichtgefallen problemlos möglich.

Natürlich bietet es sich aber auch an einen Flaschenwärmer gebraucht zu kaufen. Erste Anlaufstelle dürfte dabei sicherlich eBay oder eBay Kleinanzeigen sein. Aufgrund der vergleichsweise geringen Anschaffungskosten, für ein einfaches Modell, ist jedoch aus hygienischer Sicht zu einem Neukauf geraten.

Flaschenwärmer Test von Stiftung Warentest & Ökotest

Die ausführlichen und unabhängigen Testberichte der Stiftung Warentest und vom Öko-Test Verlag gelten in Deutschland häufig als Referenz und Richtwert beim Kauf von Babyprodukten. Entsprechend groß dürfte daher auch das Interesse an einen Babykostwärmer Praxis- & Labortest in den beiden genannten Testmagazine sein.

Bisher jedoch hat die Stiftung Warentest aber noch keine Babyflaschenwärmer getestet bzw. einen entsprechenden Testbericht mit Testsieger veröffentlicht. Bezugnehmend auf andere Tests ist jedoch davon auszugehen, dass neben möglichen Schadstoffen, insbesondere die Produktsicherheit ein wichtiges Testkriterium wäre.
Entsprechend wurde im Rahmen dieses Vergleichs mit dem NUK Thermo Ultra Rapid auch eine Flaschenwärmer Empfehlung gewählt, der sowohl über eine Abschaltautomatik, als auch einen Korb mit langem Griff verfügt.

Doch nicht nur die Stiftung Warentest hinkt quasi hinterher, sondern auch der Öko-Test Verlag hat in den letzten Jahren keinen aktuellen Babykostwärmer Testbericht veröffentlich. Ob in naher Zukunft ein Ökotest Flaschenwärmer Test folgen wird ist bisher zwar eher ungewiss, aber nicht gänzlich ausgeschlossen.

Wertungsverfahren im Flaschenwärmer Vergleichstest

Der Flaschenwärmer Vergleichstest 2017 (kein Test!) beruht auf einen umfangreichen Vergleich der aktuellen Bestseller. Er berücksichtigt ausschließlich elektrische Babykostwärmer. Alle Modelle eignen sich sowohl zum erwärmen von Fläschchen, als auch Gläschen fürs Baby.

Die Bewertung der einzelnen Babyflaschenwärmer setzt sich aus verschiedenen Teilwertungen zusammen. Mitunter spielen die technischen Daten, Ausstattungsmerkmale und Funktionen eine wichtige Rolle. Außerdem wurden aber auch verschiedene externe Quellen mit in die interne Wertungen einbezogen. So ist dieser Flaschenwärmer Vergleich ebenso als Zusammenfassung vieler Testberichte von Fachmagazinen, Erfahrungsberichten von Käufern und umfangreichen Reviews zu sehen.

Einem eigens durchgeführten Einzeltest unter Laborbedingungen entspricht dieser Babykostwärmer Vergleich jedoch nicht! Hier wird ausdrücklich an die einschlägigen Testmagazine, wie von der Stiftung Warentest oder dem Ökotest-Verlag, verwiesen.
Weiterhin sind die einzelnen Produkte zur Detailseite des anbietenden Onlineshops verlinkt. An dieser Stelle sind i. d. R. weitere Produktrezensionen zu vielen.

Teile diesen Vergleich mit deinen Freunden

Wenn dir der Vergleich Flaschenwärmer Test Testsieger 2017 – Die besten Babykostwärmer im Vergleich“ gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden in den einschlägigen sozialen Netzwerken. Folge uns auch auf Facebook und Twitter.

Flaschenwärmer
Top-Empfehlung: NUK Thermo Ultra Rapid 10256317