Nestschaukel Test & Vergleich 2017

Nestschaukel Test Testsieger 2017 – Die besten Vogelschaukeln im Vergleich

Mit einer guten Kindernestschaukel ist großer Spielspaß nahezu vorprogrammiert. Dank ihres großen Schaukeltellers, können nicht nur Kleinkinder, sondern bereits schon Babys im liegen mit ihr schaukeln. Je nach Durchmesser erlaubt manches Schaukelmodell eine Nutzung mit mehreren Kindern zeitgleich. Dies fördert nicht nur das soziale miteinander, sondern bereitet zudem auch gleich doppelt so viel Spaß.

Damit die Freude lange währt, sollte beim Kauf nicht am falschen Ende gespart werden. Unser Nestschaukel Vergleich gibt einen Überblick über beliebte Modelle. Zudem benennen wir mehrere Empfehlungen verschiedener Preisklassen. Diese erfolgen völlig unverbindlich und frei von einem Nestschaukel Test!
Eltern wird dazu geraten, ihren persönlichen Netzschaukel Testsieger 2017 zu bestimmen. Der angrenzende Kaufratgeber soll mit wertvollen Tipps dabei helfen, diesen zu finden. Dabei verweisen wir auch auf mögliche Testberichte der Stiftung Warentest und des Ökotest Verlags.

Nestschaukel Vergleich

Top-EmpfehlungPreis/LeistungSpar-Tipp
Hudora Aluminium Nestschaukel 72161Jocy XXL NestschaukelSmall Foot by Legler Nestschaukel QuadratHK Nestschaukel XXLHUDORA 72156 VogelnestschaukelGartenpirat NestschaukelFuntoys große NestschaukelHUDORA Nestschaukel 72126Happy People 73245 Netz-NestschaukelLegler Nestschaukel Liegewiese
Durchmesser120 cm120 cm92 cm100 cm110 cm98 cm100 cm90 cm100 cm62 cm
Sitzflächegeschlossen(aus Polypropylen)Netz(aus Kunststoff)Netz(aus Kunststoff)Netz(aus Kunststoff)geschlossen(aus Polypropylen)geschlossen(aus Kunst­stoff)geschlossen(aus Kunst­stoff)geschlossen(aus Polypropylen)Netz(aus Polyester)geschlossen(aus Stoff)
max. Tragkraft120 kg200 kg120 kg100 kg100 kg150 kg100 kg100 kg100 kg100 kg
Altersempfehlungab 3 Jahreab 3 Jahreab 3 Jahreab 3 Jahreab 6 Jahreab 3 Jahreab 3 Jahreab 3 Jahreab 3 Jahreab 3 Jahre
Seillängeca. 146-176 cm(höhenverstellbar)ca. 180 cm(höhenverstellbar)ca. 145 cm(höhenverstellbar)ca. 160 cm(höhenverstellbar)ca. 140-190 cm(höhenverstellbar)ca. 200-240 cm(höhenverstellbar)ca. 180 cm(höhenverstellbar)ca. 150-200 cm(höhenverstellbar)ca. 160 cm(höhenverstellbar)ca. 160 cm(höhenverstellbar)
Wetterbeständig(für Außen geeignet)
Vorteile
  • gute Verarbeitung
  • sehr große Schaukelfläche
  • hohe Stabilität
  • hochwertiger Aluminiumrahmen
  • weiche Sitzfläche
  • geschlossenes Aufhängungssystem
  • einfache Montage
  • gute Verarbeitung
  • großzügige Sitzfläche
  • sehr hohe Belastbarkeit
  • stabiler Außenringkern aus Eisen
  • langes Seil
  • einfache Montage
  • gute Verarbeitung
  • quadratische Schaukelfläche
  • hohe Stabilität
  • hochwertiger Metallrahmen
  • elastische Sitzfläche
  • einfache Montage
  • solide Verarbeitung
  • robustes Kunststoff-Flechtmaterial
  • gute Randpolsterung
  • Metallösenaufhängung
  • einfache Montage
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gute Verarbeitung
  • große Schaukelfläche
  • strapazierfähiges PVC
  • langes Aufhängeseil
  • einfache Montage
  • gute Qualität
  • hohe Belastbarkeit
  • wasserdurchlässiger PE-Stoffbezug
  • sehr langes Seil
  • einfache Montage
  • gute Verarbeitung
  • robustes Kunststoffmaterial
  • langes Aufhängeseil
  • leichte Montage
  • günstig
  • gute Verarbeitung
  • sehr langes Seil zur Aufhängung
  • optinal auch als Set mit Zelt für Nestschaukel erhältlich
  • leichte Montage
  • Sicherheit & Schadstoffgeprüft durch TÜV Rheinland
  • mit Acrylkautschuk-Beschichtung gepolsterter Rahmen
  • witterungsbeständiges Polyester-Seil
  • gute Verarbeitung
  • leichte Montage
Nachteile
  • kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  • hoher Preis
  • kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  • sehr hoher Preis
  • kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  • hoher Preis
  • kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  • hoher Preis
  • kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  • hoher Preis
  • Schaukelaufhängung ab 2 Meter
  • kein Schaukelgestellt enthalten
  • kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  • kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  • Montage bedarf etwas Kraftaufwand
  • kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  • sehr klein
  • kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
zum Produkt
erhältlich bei:
  • 62,94
  • 64,98
  • 64,98
  • 64,98
  • 68,98
  • 69,98
  • 52,99
  • 59,99
  • 59,99
  • 62,48
  • 69,98
  • 99,99
  • 41,99
  • 42,99
  • 42,99
  • 47,48
  • 47,99
  1. Hudora Aluminium Nestschaukel 72161Top-EmpfehlungVorteile: gute Verarbeitung, sehr große Schaukelfläche, hohe Stabilität, hochwertiger Aluminiumrahmen, weiche Sitzfläche, geschlossenes Aufhängungssystem, einfache MontageNachteile: kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten, hoher Preis
  2. Jocy XXL NestschaukelVorteile: gute Verarbeitung, großzügige Sitzfläche, sehr hohe Belastbarkeit, stabiler Außenringkern aus Eisen, langes Seil, einfache MontageNachteile: kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten, sehr hoher Preis
  3. Small Foot by Legler Nestschaukel QuadratVorteile: gute Verarbeitung, quadratische Schaukelfläche, hohe Stabilität, hochwertiger Metallrahmen, elastische Sitzfläche, einfache MontageNachteile: kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten, hoher Preis
  4. HK Nestschaukel XXLVorteile: solide Verarbeitung, robustes Kunststoff-Flechtmaterial, gute Randpolsterung, Metallösenaufhängung, einfache MontageNachteile: kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten, hoher Preis
  5. HUDORA 72156 VogelnestschaukelPreis-Leistungs-EmpfehlungVorteile: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, gute Verarbeitung, große Schaukelfläche, strapazierfähiges PVC, langes Aufhängeseil, einfache MontageNachteile: kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  6. Gartenpirat NestschaukelVorteile: gute Qualität, hohe Belastbarkeit, wasserdurchlässiger PE-Stoffbezug, sehr langes Seil, einfache MontageNachteile: hoher Preis, Schaukelaufhängung ab 2 Meter, kein Schaukelgestellt enthalten
  7. Funtoys große NestschaukelVorteile: gute Verarbeitung, robustes Kunststoffmaterial, langes Aufhängeseil, leichte MontageNachteile: kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  8. HUDORA Nestschaukel 72126Spar-TippVorteile: günstig, gute Verarbeitung, sehr langes Seil zur Aufhängung, optinal auch als Set mit Zelt für Nestschaukel erhältlich, leichte MontageNachteile: kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  9. Happy People 73245 Netz-NestschaukelVorteile: Sicherheit & Schadstoffgeprüft durch TÜV Rheinland, mit Acrylkautschuk-Beschichtung gepolsterter Rahmen, witterungsbeständiges Polyester-SeilNachteile: Montage bedarf etwas Kraftaufwand, kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
  10. Legler Nestschaukel LiegewieseVorteile: gute Verarbeitung, leichte MontageNachteile: sehr klein, kein Schaukelgestell im Lieferumfang enthalten
Nestschaukel für den Garten

Nestschaukel

Bei der Nestschaukel handelt es sich um eine besondere Schaukelform. Die auch als Vogelschaukel bekannte Schaukel besteht meist aus einem runden Teller, der mit einem durchgehenden Stoff oder Netz bespannt ist. Auf diesem können sich Kinder setzen, stellen oder hinlegen. Letzteres macht die Netzschaukel besonders für Babys und Kleinkinder interessant, zumal dieser Schaukeltyp sowieso kaum etwas mit den klassischen Schaukelbewegungen einer gewöhnlichen Holzschaukel gemein hat.

Ist eine Nestschaukel sinnvoll?

Zwingend notwendig ist eine Nestschaukel natürlich nicht. Doch sie ist durchaus eine sinnvolle Anschaffung, wenn sich entsprechender Platz dafür bietet. Insbesondere aber dann, wenn bereits eine gewöhnliche Schaukel im Garten aufgestellt ist oder es später noch soll, denn hier lässt sich meist das selbige Gestell zur Anbringung nutzen.

Gegenüber einem normalen Schaukelbrett sprechen natürlich verschiedene Vorteile. Größter dabei mag aber sein, dass sich die Nestschaukel im liegen nutzen lässt. Dies erlaubt es, ggf. schon Babys mit ihr schaukeln können.

Das Pro und Kontra müssen Eltern letztendlich aber natürlich selbst für sich und ihren Nachwuchs abwägen. Es gibt durchaus auch andere Gartenspielzeuge (wie z. B. ein Sandkasten, eine Kinderrutsche oder ein Planschbecken), die ebenso eine Überlegung wert sein dürften.

Vorteile:

  • bereitet den meisten Kindern sehr großen Spielspaß
  • auch Babys können durchaus schon mit einer Nestschaukel schaukeln
  • kann an bestehende Spieltürme oder Schaukelgestelle befestigt werden
  • bei entsprechendem Durchmesser auch von mehreren Kindern gleichzeitig nutzbar
  • animiert den Nachwuchs mit der Outdoor-Nestschaukel an der frischen Luft zu spielen
  • viele Schaukelmodelle halten im Test sogar das Körpergewicht der Eltern problemlos aus

Nachteile:

  • benötigtes Netzschaukel-Gestell wird oftmals nicht mitgeliefert
  • erfordert großen Platzbedarf im Garten oder Kinderzimmer
  • teils hohe Anschaffungskosten

Video: Kinder haben viel Spaß beim Nestschaukel-Schaukeln

Nestschaukel auf dem Spielplatz vom Ferienzentrum Schloss Dankern

Was macht einen Nestschaukel Testsieger 2017 aus?

Wer die Wahl hat, hat die Qual! Das Angebot auf dem Markt ist riesig. Umso schwieriger ist es, eine gute Schaukel zu finden. Der Kaufratgeber soll dabei helfen, den persönlichen Nestschaukel Testsieger 2017 zu bestimmen. Dieser sollte mitunter den eigenen Anforderungen und Bedürfnissen gerecht werden und entspricht damit nicht immer dem Sieger eines professionellen Testberichts.

Altersempfehlung

Die meisten Hersteller sprechen eine unverbindliche Altersempfehlung für ihre Kinderspielzeuge aus. So auch bei den Modellen im Nestschaukel-Vergleich. Dort liegt die Mindestempfehlung überwiegend bei ab drei Jahre.

Grundsätzlich sollten sich Eltern schon nach dieser Empfehlung richten. Verbindlich ist die Angabe des Mindestalters jedoch nicht. Kinder unterscheiden sich schließlich in ihrer Entwicklung und so kann im Beisein eines Erwachsenen durchaus schon im jüngeren Alter mit der Nestschaukel geschaukelt werden.

Doch auch wenn der Nachwuchs die Altersempfehlung erreicht hat, entbindet dies die Eltern natürlich nicht von ihrer Aufsichtspflicht. Vor allem Kleinkinder sollten nicht unbeaufsichtigt mit der Vogelschaukel schaukeln.

Form: rund oder eckig?

Netzschaukeln gibt es in rund und eckig. Die runden Schaukeln sind der Klassiker und werden gerne auch Vogelnestschaukeln genannt. Bedingt durch ihre Form hat die runde Nestschaukel den Vorteil, einer sich zur Mitte hin bildenden Liegekuhle. Dies bietet einen gewissen Schutz vor dem Herausfallen, sodass auch Babys bereits liegend in ihr schaukeln können. Entsprechend häufig ist die Form auch auf Kinderspielplätzen zu finden.

Vergleichsweise selten sieht man dagegen die eckige Nestschaukel im Test. Durch ihre viereckige Form bietet sie mehr Platz, als ein rundes Modell mit gleichem Durchmesser. Entsprechend können meist auch mehrere Kinder gleichzeitig mit ihr schaukeln, was das Ganze zum gemeinschaftlichen Erlebnis macht.

Durchmesser der Nestschaukel

Der Durchmesser ist ein wesentliches Kriterium, dass Eltern in ihrem Nestschaukel Vergleichstest berücksichtigen sollten. Je größer die Liegefläche ist, desto mehr Kinder finden darauf Platz oder je länger kann die Schaukel genutzt werden. Ein gängiger Richtwert ist ein Durchmesser von 100 bis 120 cm.

Zu kleineren Modellen sollte dagegen nur dann gegriffen werden, wenn der nötige Platz für mehr nicht vorhanden ist. Dies ist häufig der Fall, wenn die Nestschaukel Innen genutzt werden soll.
Lang anhaltender Spaß ist bei einem 60er oder 80er Schaukeldurchmesser aber nicht unbedingt zu erwarten. Die Fläche füllen Babys und Kleinkinder mit ihrer Körpergröße meist schnell aus.

Tragkraft

Neben der Größe, stellt aber insbesondere auch die maximal getestete Tragkraft der Vogelschaukel ein wesentliches Kaufkriterium dar. Die meisten Schaukelmodellen des Vergleichs sind für ein Maximalgewicht von um die 100 kg ausgelegt. Damit ist sichergestellt, dass die Schaukel auch mehrere Kinder zeitgleich trägt, ohne dass durch die Belastung der Stoff oder gar ein Seil der Aufhängung reisst.

Wollen auch Erwachsene mal auf der Nestschaukel schaukeln, sollte daher besser gleich ein Modell mit etwas mehr Puffer nach oben gewählt werden. So wurden einige Schaukeln vom Hersteller auch problemlos mit Gewichten von 120 bis 200 kg getestet. Entsprechend können hier Mama oder Papa auch mal mit dem Nachwuchs zusammen schaukeln, zumal gleichzeitig auch meist die Liegefläche etwas großzügiger dimensioniert ist.

Seillänge & Höhenverstellung

Passend für jedes Schaukelgerüst, sollte sich die Nestschaukel in ihrer Höhe verstellen lassen. Gute Modelle sind dazu mit einer Höhenverstellung an der Aufhängung ausgestattet. Bei anderen Schaukeln wird die Seillänge mit Knoten unter der Sitzfläche zweckgerecht gekürzt.

Die längste Höheneinstellung sollte mindestens so weit sein, wie das Schaukelgestell für die Nestschaukel hoch ist. Allzu viel Puffer darf umgekehrt aber auch nicht eingerechnet werden. Viele Hersteller geben deshalb hierzu eine Spanne an, innerhalb derer das Schaukelvergnügen nicht groß beeinträchtigt wird.

Eine verstellbare Seillänge von ca. 140 bis 180 cm dürfte im Praxistest auf die meisten handelsüblichen Nestschaukelgestelle und Schaukelstanden von Spieltürmen passen.

Material der Sitzfläche

In der Regel besteht die Sitzfläche bei diesem speziellen Schaukeltyp aus geflochtenen Textilien. Typisch sind Kunststoff oder PVC. Sie kann sowohl offen als klassisches Netz, wie auch geschlossen sein.

Die Netzform ist meistens bei Outdoor Netzschaukeln auf Spielplätzen zu finden. Die geflochtenen Seile sind dabei nicht nur äußerst stabil und beständig, sondern tragen auch dazu bei, dass sich nach einem Regenschauer keine Pfütze auf der Sitzfläche bildet.

Modelle mit einer geschlossenen Sitzfläche gewinnen dagegen in Heim & Garten immer mehr an Beliebtheit. Sie bieten einen hohen Sitz- & Liegekomfort. Besonders Babys und Kleinkinder profitieren davon.
Nach reinem kräftigen Regensturz kann sich aber durchaus eine kleine Pfütze auf dem Sitz bilden. Einem hochwertigen Textilmaterial macht dies jedoch nichts weiter aus. Für einen trocknen Po ist das Regelwasser mittels Schwenk auszukippen und die Oberfläche mit einem saugstarken Handtuch trocken zu wischen.

Nestschaukel mit Gestell

Mit dem Schaukelkauf allein ist es meist nicht getan. Für die Aufhängung wird zusätzlich auch noch ein Nestschaukel-Gestell benötigt. Ein Schaukelgestell zählt nämlich nicht zwingend zum Lieferumfang. Es muss in der Regel separat erworben werden.

Auf dem ersten Blick mag Eltern dies nach Geldmacherei schreien. Tatsächlich jedoch ist jedoch die umgekehrte Denkweise der Fall, denn nicht immer wird ein neues Gestell benötigt. Oftmals soll einfach der bereits vorhandene Spielturm mit einer Nestschaukel erweitert oder ein gewöhnliches Schaukelbrett ersetzt werden. Das alte Metall- oder Holzgestell lässt sich meistens problemlos weiternutzen. Dies spart nicht nur Geld, sondern auch wertvolle Zeit beim Aufbau und der sicheren Verankerung im Boden.
Unter Umständen wird aber auch gar kein Schaukelgestell benötigt. Nicht selten bietet sich auch einfach ein Baum an, an dessen stabilen Ast sich die Schaukel befestigen lässt.

Dieser Punkt sollte von Eltern auch bei einem Nestschaukel Test berücksichtigt werden. Nicht zwingend muss das optional angebotene Schaukelgestell die gleichen Bestnoten erzielen, wie beispielsweise der Testsieger des Herstellers.

Nestschaukel für drinnen und draußen

Eine entsprechende Befestigungsmöglichkeit vorausgesetzt, lassen sich Nestschaukel drinnen nutzen. Besonders die Scheunen oder der Speicher sind beliebte Aufstellorte. Aber auch in einem großen Kinderzimmer mit ausreichend hoher Decke lässt sich das Schaukelspielzeug gut nutzen.

Drinnen muss sich natürlich keine Sorge um die Wetterfestigkeit der Schaukel gemacht werden. Anders dagegen beim Außeneinsatz. Entsprechend ist auf den Herstellerhinweis zu achten, dass die Nestschaukel für draußen geeignet ist. Ein Testsieger-Modell sollte sich weder von der Sonne (UV-Strahlung bzw. Farbbeständigkeit) noch Regenwetter (Feuchtigkeit bzw. rostfrei) beeindrucken lassen.

Sicherheit

Die Sicherheit von Kinderspielzeug sollte für Eltern das wichtigste Testkriterium eines Nestschaukel Tests sein. Als Hilfestellung dienen dabei verschiedene Prüfsiegel, wie das GS-Zeichen, welches z. B. der TÜV Rheinland vergibt.

Das fehlen eines solchen Siegels ist umgekehrt jedoch kein Indiz für ein unsicheres Produkt. Die Zertifizierung ist gesetzlich nicht vorgeschrieben und zudem meist mit Zusatzkosten verbunden. Eine Investition die mancher Hersteller leider nicht tragen kann, obwohl seine gute Nestschaukel alle Sicherheitsanforderungen erfüllen würde.

Häufig lässt sich die Spreu vom Weizen aber auch ohne Prüfsiegel trennen. Der Ersteindruck kann dabei schon entscheidend sein:

  • Sind alle Nähte sauber vernäht?
  • Gibt es harte, scharfe oder spitze Kanten?
  • Macht das Seil einen stabilen und festen Eindruck?
  • Kann sich der Nachwuchs irgendwo einklemmen?
  • Ist das Netz oder der Stoff dick genug um nicht zu reissen?
  • Lässt sich dich Aufhängung sicher verschließen?

Leider ist ein Test im Geschäft nicht immer möglich. Daher sollte mit dem Verkäufer ein Rückgaberecht vereinbart werden, falls einem die Netzschaukel nach einem Praxistest doch nicht zusagt. Alternativ kann das gesetzliche Rückgaberecht beim Onlinekauf genutzt werden.

Hersteller im Überblick

Nestschaukel-Hersteller gibt es einige auf dem Markt. Darunter sowohl mehr, als auch weniger bekannte. Die wohl gängigsten Marken mögen Hudora, Gartenpirat und Small Foot by Legler sein. Weitere Hersteller sind:

  1. DXP-Gartenartikel
  2. Ectxo
  3. Fatmoose
  4. Fun Company
  5. Funtoys
  6. Gartenpirat
  7. Happy People
  8. HK
  9. HoGa
  10. Hudora
  11. Jocy
  12. KBT
  13. Libella
  14. Loggyland
  15. Relaxdays
  16. Signstek
  17. Small Foot by Legler
  18. Solex
  19. Spielmaus
  20. The Toy Company
  21. VEDES
  22. Wehncke
  23. Wickey
  24. Yorbay

Eltern steht es frei, eine allgemeine Lieblingsmarke zu haben. Für einen fairen Nestschaukel Test sollte jedoch allen Herstellern die gleiche Chance eingeräumt werden. Nur so lässt sich die beste Schaukel finden, welche nicht zwingend immer vom Markenhersteller sein muss. Auch NoName-Produkte können durchaus das Zeug zum Testsieger haben.

Nestschaukel kaufen

Tellerschaukeln können vielerorts gekauft werden. Nahezu jedes gutsortierte Geschäft mit großer Garten- oder Spielzeugabteilung führt sie im Sortiment. Speziell für ein Outdoor-Modell ist der nächstgelegene Baumarkt (z. B. Hornbach oder Obi) sicherlich eine gute erste Anlaufstelle.
Ansonsten kann sich etwas Warten aber auch lohnen, denn regelmäßig führen auch die großen Discounter wie Aldi, Penny oder Lidl Nestschaukeln als Aktionswahre im Programm.
Ikea bietet mit der GUNGGUNG eine grüne Polyester-Schaukel für drinnen und draußen an, jedoch handelt es sich dabei leider um keine Netzschaukel.

Im Internet kaufen

Kann auf die Beratung vor Ort verzichtet werden, bietet sich alternativ der Kauf über das Internet an. Zahlreiche Onlineshops führen diese besondere Schaukelform bereits in ihrem Sortiment. Der Onlinekauf bringt bekannte Vorteile mit sich:

  • stressfreier Einkauf ohne Schlange stehen
  • besonders große Auswahl an Nestschaukeln mit Gestell oder ohne
  • häufig direkt mit Kundenbewertungen versehen (z. B bei Amazon)
  • problemlos als Überraschung hinter dem Rücken der Kinder bestellbar
  • viele günstige Nestschaukel-Angebote
  • 14-tägiges gesetzliches Rückgaberecht (freiwillig auch länger möglich)

Aber auch, wer gezielt nach einem speziellen Hersteller sucht, ist online vermutlich bestens beraten. So bietet beispielsweise Amazon, neben verschiedenen anderen Marken, ein großes Sortiment an Hudora-Nestschaukeln in verschiedenen Größen an.

Nestschaukel gebraucht kaufen

Eltern wissen, dass Kinderspielzeug nicht lange frei von ersten Gebrauchsspuren bleibt. Warum also überhaupt stets neu kaufen? Ebenso bietet es sich schließlich auch direkt an, eine Nestschaukel gebraucht zu kaufen. Erste Anlaufstelle dazu dürften sicherlich eBay und eBay-Kleinanzeigen sein.

Beim Gebrauchtkauf muss natürlich in kauf genommen werden, dass die Schaukel nicht mehr ganz neuwertig aussieht, sondern bereits die ein oder andere Macke aufweist. Solang aber das Netz bzw. die Sitzfläche keine Risse hat und auch das Aufhängeseil intakt ist, spricht eigentlich nichts dagegen.
Über den Zustand sollte sich genaustens vorab informiert werden. Viele Detailbilder können dabei weiterhelfen. Enthält die Gebrauchtanzeige oder Auktion keine, sollte sich nicht davor gescheut werden, den Verkäufer danach zu fragen.

DIY Nestschaukel bauen

Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich eine Nestschaukel auch selbst bauen. Entsprechende Bauanleitungen sind im Internet zu finden. Aufgrund der Materialkosten ist dies aber nicht unbedingt zu empfehlen. Außerdem ist der Eigenbau nicht TÜV-geprüft und könnte gefährliche Sicherheitsmängel mit sich bringen.

Anders sieht es dagegen beim Schaukelgestell aus. Dieses lässt sich mit einigen Holzbrettern und paar Schrauben schnell zusammenbauen. Eine entsprechende DIY-Anleitung ist beispielsweise im 1-2-do-Forum von Bosch zu finden.

Nestschaukel Test bei Stiftung Warentest, Ökotest & Co.

Auf der Suche nach einem Nestschaukel Testbericht mögen viele Eltern in erster Linie an die Stiftung Warentest und den Öko-Test Verlag denken. Beide Testmagazine sind hierzulande schließlich bekannt für ihre äußerst umfangreichen Labor- und Praxistests. Entsprechend hoch ist das Vertrauen in deren Testsieger.

Sowohl die Stiftung Warentest, als auch Ökotest haben in der Vergangenheit schon mehrfach verschiedene Gartenspielzeuge für Kinder getestet. Speziell eine Netzschaukel zählte bisher leider jedoch noch nicht dazu.

Es bleibt abzuwarten, wann ein entsprechender Nestschaukel Test folgt. Selbstverständlich wird bei bekanntwerden an dieser Stelle über die getesteten Tellerschaukeln samt Testsieger berichtet.

Testverfahren im Nestschaukel Vergleichstest 2017

Der Nestschaukel Vergleichstest 2017 beruht auf einen umfangreichen Vergleich häufig gekaufter Schaukelmodelle. Dabei orientiert er sich mitunter an der Bestsellerliste von Amazon. Im Detail umfasst die Vergleichstabelle folgende Vogelschaukeln:

  1. Hudora Aluminium Nestschaukel 72161
  2. Jocy XXL Nestschaukel
  3. Small Foot by Legler Nestschaukel Quadrat
  4. HK Nestschaukel XXL
  5. HUDORA 72156 Vogelnestschaukel
  6. Gartenpirat Nestschaukel
  7. Funtoys große Nestschaukel
  8. HUDORA Nestschaukel 72126
  9. Happy People 73245 Netz-Nestschaukel
  10. Legler Nestschaukel Liegewiese

Für den großen Nestschaukel Vergleich wurde sich (neben den Herstellerangaben) folgender Quellen im Internet bedient:

  • Testberichte aus professionellen Testmagazine
  • Reviews von bloggenden Müttern & Vätern
  • Erfahrungsberichte von Käufern
  • Meinungen von Eltern

Bei unserer Nestschaukel Empfehlung handelt es sich um eine persönliche Meinung. Diese sollte jedoch nicht mit einem Testsieger eines umfangreichen Praxistests verwechselt werden. Bei diesem Vergleich & Kaufratgeber handelt es sich nicht um einen eigens durchgeführten Test! Hierzu wird ausdrücklich an die einschlägigen Fachmagazine verwiesen.
Darüber hinaus empfehlen wir allen Eltern, sich nicht auf einen fremden Testsieger zu verlassen, sondern stets ihren persönlichen zu finden. Somit wird gewährleistet, dass der selbsternannte Sieger auch tatsächlich alles mitbringt, um den eigenen Anforderungen gerecht zu werden.

Teile diesen Vergleich mit deinen Freunden

Wenn dir der Vergleich Nestschaukel Test Testsieger 2017 – Die besten Vogelschaukeln im Vergleich“ gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden in den einschlägigen sozialen Netzwerken. Folge uns auch auf Facebook und Twitter.

Top-Empfehlung: Hudora Aluminium Nestschaukel 72161