Babypuppe Test & Vergleich 2017

Babypuppen Test Testsieger 2017 – Die besten Kinder Puppen von Baby Born & Co. im Vergleich

Eine schöne Babypuppe wünscht sich so ziemlich jedes Mädchen. Aber auch Jungs können durchaus mit Puppen spielen, ohne dass Eltern sich Sorgen machen müssen. Das Spielzeug vermittelt schließlich beiden Geschlechtern die gleichen Werte. Und die Kindererziehung ist ja auch im wahren Leben schon lange nicht mehr reine Frauensache.

Damit die Freude an der Spielzeugpuppe auch wirklich lange währt, ist vor dem Kauf ein gründlicher Puppentest & Vergleich zu empfehlen. Worauf es dabei ankommt, verrät unser ausführlicher Kaufratgeber. Außerdem stellen wir verschiedene Modelle einem umfangreichen Vergleich gegenüber. Darunter funktionslose Stoffpuppen, wie auch verschiedene Babypuppen mit Funktion.
Außerdem benennen wir verschiedene Empfehlungen, die es sich lohnt einmal näher anzuschauen. So zum Beispiel die Götz Stehpuppe Precious Day Girls Jessica. Oder auch die Bayer Design Funktionspuppe Hello Baby, bei der unserer Meinung nach das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Sparfüchse sollten sich dagegen die Meine erste Puppe von Mattel Fisher-Price ansehen. Sie eignet sich sogar für Babys ab 0 Monate. Aber auch Baby Born und die Babypuppe Annabell brauchen sich nicht verstecken.
Neben unseren Empfehlungen, verweisen wir zudem auf die ausführlichen Testberichte der Stiftung Warentest sowie vom Ökotest Verlag. Beide Testmagazine haben in der Vergangenheit schon häufig verschiedene Kunststoff- und Textilpuppen getestet und ihre Testsieger benannt.

Babypuppen Vergleich

Top-EmpfehlungPreis/LeistungSpar-Tipp
Götz Stehpuppe Precious Day Girls JessicaBayer Design Babypuppe SonniZapf Creation BABY Born InteractiveHaba Puppe MaliBayer Design Funktionspuppe Hello BabyVTech Little Love Babypuppe Lotta mit ÄrztesetZapf Creation my little BABY born Puppe SuperSoftZapf Creation my first Baby Annabell mit Schlafaugensigikid Mädchen Schmuse­püppchen SigidollySimba Funktions­baby­puppe New Born BabySchildkröt Kids Girl Trink- und NässbabyKäthe Kruse Puppe MilenaFrozen Spielpuppe Eisprinzessin ElsaMattel Fisher-Price Meine erste Puppe
PuppenkörperWeichkörperpuppeWeichkörperpuppeHartkörperpuppeStoffpuppeWeichkörperpuppeHartkörperpuppeSoftkörperpuppeWeichkörperpuppeStoffpuppeHartkörperpuppeHartkörperpuppeStoffkörperpuppeHartkörperpuppeStoffpuppe
Altersempfehlung(gem. Hersteller)ab 3 Jahreab 24 Monateab 3 Jahreab 18 Monateab 3 Jahreab 3 Jahreab 12 Monateab 1 Jahrab 6 Monateab 3 Jahreab 2 Jahreab 0 Monateab 3 Jahreab 0 Jahre
Puppenhöheca. 46 cmca. 38 cmca. 38 cmca. 30 cmca. 46 cmca. 40 cmca. 32 cmca. 36 cmca. 24 cmca. 43 cmca. 38 cmca. 36 cmca. 35 cmca. 25 cm
mit Haare
mit Kleidung(wechselbar)(wechselbar)(wechselbar)(wechselbar)(wechselbar)(nicht wechselbar)(wechselbar)(wechselbar)(nicht wechselbar)(wechselbar)(wechselbar)(nicht wechselbar)(nicht wechselbar)
mit Schnuller
mit Fläschchen
Vorteile
  • gute Verarbeitung
  • Materialien gem. Richt­linien der euro­päischen Spiel­waren­norm DIN EN71
  • voll­be­weg­liche Steh­puppe
  • sehr stylische Kleidung
  • mit Hand­tasche für die Puppe
  • verfügt über Schlaf­augen
  • Haare lassen sich waschen & frisieren
  • enthält eine Styling-DVD
  • mit ver­schiedener Puppen­kleidung kompatibel
  • gute Verarbeitung
  • verteilt Handküsse
  • kann Mama und Papa sagen
  • weint und lacht
  • schließt ihre Augen
  • mit ver­schiedener Puppen­kleidung kompatibel
  • gute Verarbeitung
  • großes Zubehör­set
  • kann weinen
  • isst und trinkt
  • macht in die Windel
  • kommt ohne Batterien aus
  • mit ver­schiedener Puppen­kleidung kompatibel
  • sehr gute Verar­beitung
  • lässt sich voll­ständig bei 30° waschen (Schon­wäsche)
  • mit weiteren HABA-Kleider­sets kombi­nier­bar
  • ideal als Kuschel­puppe geeignet
  • hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gute Ver­ar­beitung
  • kann lachen
  • sagt Mama und Papa
  • macht Trink­ge­äusche und bewegt dabei den Mund
  • mit weiterer Puppen­kleidung kombinierbar
  • gute Verarbeitung
  • um­fang­reiches Ärzte-Set
  • mit LED am Köpfchen, Herz, linken Arm und rechtem Bein
  • reagiert auf Zubehör
  • perso­nali­sier­bares Sprach­modul
  • gute Verarbeitung
  • lässt sich be­son­ders ein­fach an- und ausziehen
  • mit weiterer Puppen­kleidung kom­pa­tibel
  • Schnuller an der Kleidung gesichert
  • gute Verarbeitung
  • mit Schlaf­augen
  • mit weiterer Puppen­kleidung kompatibel
  • sehr gute Ver­ar­beitung
  • kann bei 30°C in der Wasch­maschine ge­waschen werden
  • mit be­sonders weichem Schmusestoff
  • gute Verarbeitung
  • kann trinken
  • macht ins Töpfchen
  • mit ver­schiedener Puppen­kleidung kom­pa­tibel
  • inkl. Zubehör-Set
  • gute Verarbeitung
  • mit Schlaf­augen
  • Baby­puppe trinkt und nässt
  • um­fang­reiches Zube­hör­set
  • mit weiterer Puppen­klei­dung kombinierbar
  • gute Verarbeitung
  • in der EU her­ge­stellt
  • aus weichem Nicki­stoff
  • von Hand bemaltes Gesicht und Haare
  • gute Verarbeitung
  • mit Royal­Reflection Augen
  • Haare las­sen sich fri­sieren
  • für alle Elsa-Fans
  • günstig
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • maschinen­wasch­bar
  • kuschelig weich
  • mit Rassel­ge­räusche
Nachteile
  • ohne Schnuller & Fläschchen
  • LR44-Batterien er­forder­lich
  • keine Haare
  • keine Haare
  • ohne Schnuller & Fläschchen
  • AA-Batterien er­forder­lich
  • keine Haare
  • AA-Batterien erforder­lich
  • Kleidung nicht wechsel­bar
  • ohne Schnuller & Fläschchen
  • ohne Fläschchen
  • keine Haare
  • ohne Schnuller
  • keine Haare
  • Kleidung nicht wechsel­bar
  • ohne Schnuller & Fläschchen
  • keine Haare
  • keine Haare
  • Puppenkleidung nur über den be­klei­deten Stoff­körper über­zieh­bar)
  • keine Haare
  • ohne Schnuller & Fläschchen
  • eher für ältere Kinder
  • ohne Schnuller & Fläschchen
  • Kleidung nicht wechsel­bar
  • keine Haare
  • ohne Schnuller & Fläschchen
zum Produkt
erhältlich bei:
  • 69,90
  • 69,98
  • 36,99
  • 39,99
  • 39,97
  • 40,69
  • 41,94
  • 48,69
  • 49,99
  • 52,48
  • 54,99
  • 57,99
  • 76,80
  • 29,98
  • 31,99
  • 33,99
  • 34,09
  • 36,99
  • 39,90
  • 39,99
  • 20,99
  • 20,99
  • 22,39
  • 24,69
  • 36,99
  • 49,99
  • 37,49
  • 39,97
  • 42,59
  • 45,95
  • 49,49
  • 49,99
  • 16,23
  • 17,98
  • 19,98
  • 22,90
  • 22,99
  • 23,99
  • 16,89
  • 19,78
  • 19,98
  • 21,99
  • 24,90
  • 24,99
  • 24,99
  • 24,99
  • 19,98
  • 21,99
  • 21,99
  • 29,99
  • 32,99
  • 43,69
  • 44,55
  • 54,99
  • 59,99
  • 22,49
  • 24,89
  • 26,99
  • 26,99
  • 29,99
  • 10,69
  • 12,99
  • 16,98
  1. Götz Stehpuppe Precious Day Girls JessicaTop-EmpfehlungVorteile: gute Verarbeitung, Materialien gem. Richt­linien der euro­päischen Spiel­waren­norm DIN EN71, voll­be­weg­liche Steh­puppe, sehr stylische Kleidung, mit Hand­tasche für die Puppe, verfügt über Schlaf­augen, Haare lassen sich waschen & frisieren, enthält eine Styling-DVD, mit ver­schiedener Puppen­kleidung kompatibelNachteile: ohne Schnuller & Fläschchen
  2. Bayer Design Babypuppe SonniVorteile: gute Verarbeitung, verteilt Handküsse, kann Mama und Papa sagen, weint und lacht, schließt ihre Augen, mit ver­schiedener Puppen­kleidung kompatibelNachteile: LR44-Batterien er­forder­lich, keine Haare
  3. Zapf Creation BABY Born InteractiveVorteile: gute Verarbeitung, großes Zubehör­set, kann weinen, isst und trinkt, macht in die Windel, kommt ohne Batterien aus, mit ver­schiedener Puppen­kleidung kompatibelNachteile: keine Haare
  4. Haba Puppe MaliVorteile: sehr gute Verar­beitung, lässt sich voll­ständig bei 30° waschen (Schon­wäsche), mit weiteren HABA-Kleider­sets kombi­nier­bar, ideal als Kuschel­puppe geeignetNachteile: ohne Schnuller & Fläschchen
  5. Bayer Design Funktionspuppe Hello BabyPreis-Leistungs-EmpfehlungVorteile: hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, gute Ver­ar­beitung, kann lachen, sagt Mama und Papa, macht Trink­ge­äusche und bewegt dabei den Mund, mit weiterer Puppen­kleidung kombinierbarNachteile: AA-Batterien er­forder­lich, keine Haare
  6. VTech Little Love Babypuppe Lotta mit ÄrztesetVorteile: gute Verarbeitung, um­fang­reiches Ärzte-Set, mit LED am Köpfchen, Herz, linken Arm und rechtem Bein, reagiert auf Zubehör, perso­nali­sier­bares Sprach­modulNachteile: AA-Batterien erforder­lich, Kleidung nicht wechsel­bar, ohne Schnuller & Fläschchen
  7. Zapf Creation my little BABY born Puppe SuperSoftVorteile: gute Verarbeitung, lässt sich be­son­ders ein­fach an- und ausziehen, mit weiterer Puppen­kleidung kom­pa­tibel, Schnuller an der Kleidung gesichertNachteile: ohne Fläschchen, keine Haare
  8. Zapf Creation my first Baby Annabell mit SchlafaugenVorteile: gute Verarbeitung, mit Schlaf­augen, mit weiterer Puppen­kleidung kompatibelNachteile: ohne Schnuller, keine Haare
  9. sigikid Mädchen Schmuse­püppchen SigidollyVorteile: sehr gute Ver­ar­beitung, kann bei 30°C in der Wasch­maschine ge­waschen werden, mit be­sonders weichem SchmusestoffNachteile: Kleidung nicht wechsel­bar, ohne Schnuller & Fläschchen
  10. Simba Funktions­baby­puppe New Born BabyVorteile: gute Verarbeitung, kann trinken, macht ins Töpfchen, mit ver­schiedener Puppen­kleidung kom­pa­tibel, inkl. Zubehör-SetNachteile: keine Haare
  11. Schildkröt Kids Girl Trink- und NässbabyVorteile: gute Verarbeitung, mit Schlaf­augen, Baby­puppe trinkt und nässt, um­fang­reiches Zube­hör­set, mit weiterer Puppen­klei­dung kombinierbarNachteile: keine Haare
  12. Käthe Kruse Puppe MilenaVorteile: gute Verarbeitung, in der EU her­ge­stellt, aus weichem Nicki­stoff, von Hand bemaltes Gesicht und HaareNachteile: Puppenkleidung nur über den be­klei­deten Stoff­körper über­zieh­bar), keine Haare, ohne Schnuller & Fläschchen
  13. Frozen Spielpuppe Eisprinzessin ElsaVorteile: gute Verarbeitung, mit Royal­Reflection Augen, Haare las­sen sich fri­sieren, für alle Elsa-FansNachteile: eher für ältere Kinder, ohne Schnuller & Fläschchen
  14. Mattel Fisher-Price Meine erste PuppeSpar-TippVorteile: günstig, gute Ver­ar­bei­tung, maschinen­wasch­bar, kuschelig weich, mit Rassel­ge­räuscheNachteile: Kleidung nicht wechsel­bar, keine Haare, ohne Schnuller & Fläschchen
Babypuppe
Mädchen spielt mit ihrer Puppe Arzt

Baby-Puppen für Kinder

Puppen zählen zu den beliebtesten Spielzeugen von Mädchen. Dazu gehören sie gleich­zeitig auch zu den ältesten über­haupt. Mit einer Spielzeug­puppe können Kinder in die Rolle ihrer Eltern schlüpfen. So manche Baby­puppe mit Funktion wirkt dabei besonders realistisch. Darüber­hinaus lernt der Nach­wuchs auf spieler­ischer Weise Ver­ant­wortung zu tragen. Gleich­zeitig spendet das alters­ge­rechte Kinder­spiel­zeug aber auch Trost und hilft dabei, die erlebten Eindrücke des Tages leichter zu verarbeiten.

Doch Puppen sind nicht nur etwas für kleine Kinder. Auch viele Erwachsene sammeln sie und haben ganze Puppen­samm­lungen. Vereinzelt befinden sich darunter sogar edle Porzellan­puppen. Sie sind natür­lich weniger zum spielen gedacht und haben einen ganz beson­deren Wert, der mit keinem Test­ergebnis im Puppen-Test zu beziffern ist.

Ist eine Babypuppe sinnvoll?

Eine Babypuppe ist nicht nur ein sehr beliebtes, sondern auch äußerst sinnvolles Kinderspielzeug. Als Spielzeugklassiker kommt sie dabei sogar völlig ohne Technik aus. Zumindest die meisten Puppen. Einige Funktionspuppen sind batteriebetrieben und können erste Worte sprechen, weinen oder sogar krabbeln.

Die Vor- und Nachteile einer Baby Born Mädchenpuppe müssen Eltern natürlich selbst für sich und ihren Nachwuchs abwägen. Grundsätzlich jedoch überwiegt das Pro. Zumindest was die Anzahl der Dinge betrifft, die für einen Puppenkauf sprechen.

Vorteile:

  • regt durch Rollenspiele die Phantasie an
  • lehrt auf spielerischer Weise das Sozialverhalten
  • bereitet auf ein Geschwisterchen vor bzw. hilft dieses besser zu akzeptieren
  • ermöglicht Kleinkindern erlebte Eindrücke besser zu verarbeiten
  • fördert die Sprache und Kommunikation
  • motorische Fähigkeiten werden beim Kleiderwechsel gefördert
  • Funktionspuppen machen das Rollenspiel noch realistischer
  • Puppen mit Haare können frisiert werden
  • großes Angebot an Puppenzubehör
  • ein beliebtes Weihnachtsgeschenk
  • bereitet Kindern viel Spielspaß

Nachteile:

  • unter Umständen wird eine zu große Bindung zum Puppen-Spielzeug aufgebaut
  • keine einheitliche Puppengröße, sodass optionale Kleidung oder Zubehör nicht immer passt

Puppen für Jungs

Puppen wird oftmals nachgesagt, ein reines Mädchenspielzeug zu sein. Dabei handelt es sich jedoch vielmehr um eine recht altbackene Aussage, die auf konservativere Zeiten zurückzuführen ist. Seinerzeit war der Mann schließlich dafür verantwortlich Geld zu verdienen, während die Frau sich um den Haushalt und die Kinder kümmerte. Diese Geschlechtertrennung ist heute jedoch glücklicherweise vorbei.
Warum sollen Jungs also nicht mit Babypuppen spielen dürfen? Insbesondere Anbetracht der verschiedenen Werte die das Spielzeug vermittelt, spricht schließlich nichts dagegen!
Viele Puppenhersteller gehen mittlerweile auch darin über und bieten speziell Puppen für Jungs an. So führt HABA nicht nur die Mädchenpuppe Mali, sondern ebenfalls die Jungenpuppe Matze sowie Kuschelpuppe Jonas im Programm.

Video: Baby Annabell von Zapf Creation

Baby Annabell

Testkriterien für einen Babypuppen Testsieger

Welche Testkriterien machen einen Testsieger 2017 im Baby­puppen Test über­haupt aus? – Wir verraten, worauf wir bei einem Puppen­kauf achten würden. Dies sind mit­unter auch persön­liche Kauf­kriterien, wes­halb Eltern generell zum eigenen Vergleich geraten wird, statt sich aus­schließ­lich auf fremde Prüf­urteile und Vergleichs­sieger zu verlassen.

Material

Bevor überhaupt eine bestimmte Babypuppe näher in Betracht gezogen werden kann, ist sich darauf festzu­legen, aus welchem Material sie bestehen soll. Nicht alle Modelle bestehen schließ­lich aus Kunst­stoff. Teil­weise nur anteil­mäßig oder gar nicht. Grob wird wie folgt differenziert:

  • Kunststoffpuppe: Bei Kunststoffpuppen besteht nahezu der komplette Puppen­körper aus einem weichen Kunst­stoff, wie Silikon oder Vinyl. Die Puppe wirkt dadurch recht steif, ist i. d. R. aber an ihren Armen und Beinen mit Gelenken ausge­stattet. Diese erlauben es die Plastik­puppe hinzu­setzen, ohne dass sie umfällt.
  • Babypuppe mit Stoffkörper: Einige Puppen­exemplare verfügen aber auch über einen gefüllten Stoff­körper. Der Kopf und manchmal auch Hände sowie Füße sind jedoch aus Kunst­stoff. Dank schöner Puppen­kleidung sieht man vom Stoff­körper letztendlich nichts. Eine Stoff­körper­puppe bietet den Vorteil, dass sie leichter ist, als eine solche aus Voll­kunst­stoff. Außer­dem ist sie weicher, sodass ein geringeres Ver­letz­ungs­risiko von ihr ausgeht. Nachteilig jedoch ist, dass sie nicht eigen­ständig ohne Hilfe sitzen kann.
  • Textilpuppe: Ähnlich wie Kuscheltiere, gibt es auch Stoff­puppen. Ihr Körper besteht voll­ständig aus Textilien. Damit eignen sich Textil­puppen nicht nur als erste Baby­puppe, sondern auch um sie mit ins Bettchen zu nehmen.

Die Vor- und Nachteile der einzelnen Puppen­materialien müssen Eltern natürlich selbst für sich und ihren Nach­wuchs abwägen. Bei Puppen für Babys, empfiehlt sich jedoch auf eine Textil­puppe zurückzugreifen. So ist das Sgikid Mädchen Schmuse­püppchen Sigidolly (gem. Her­steller­angabe) schon für Kinder ab sechs Monate geeignet.

Puppe mit Haaren

Eine Besonderheit sind Puppen mit Haare auf dem Kopf. Sind diese lang genug, lassen sie sich frisieren, was insbe­sondere für bereits ältere Mädchen interessant ist. Die Haar­pracht der Frozen Spielpuppe Elsa kann so zum Beispiel gekämmt und geflochten werden. Ein Puppen­kamm liegt dazu aber leider nicht bei. Auch nicht der VTech Little Love, welche ebenfalls über einen behaarten Puppenkopf verfügt.
Unserer Puppen-Empfehlung – der Götz Stehpuppe Precious Day Girls Jessica – zwar eben­so­wenig, dafür aber liegt ihr eine Styling-DVD bei, auf der verschiedene Frisuren zum nach­machen vor­ge­stellt werden.

Größe

Babypuppen werden in unterschiedlichen Größen angeboten. Von klein bis groß. Kleinste Puppe in der Ver­gleichs­tabelle ist mit 24 cm das Schmuse­püpp­chen von sigikid. Nur einen Zenti­meter höher ist das Soft­puppe­nmodell Meine erste Puppe von Mattel Fisher-Price. Mit ca. 46 cm ist dagegen die Funktions­puppe Hello Baby von Bayer Design die höchste des Vergleichs.

Die Puppenhöhe sollte zunächst den eigenen Vorstellungen ent­sprechen. Manche Eltern wollen lieber eine große, andere dagegen nur eine kleine Baby­puppe für ihren Nach­wuchs. Dem­ent­sprechend nimmt sich da im allge­meinen Puppen­test nichts. Soll statt Puppen­kleidung, die eigene ausrangierte Erst­lings­kleidung getragen werden, ist sich natürlich nach dessen Kleidergröße zu richten.

Altersempfehlung

An die Altersempfehlung sollten sich Eltern grund­legend halten. Viele Modelle enthalten Kleinteile, bei denen das Risiko besteht, dass Klein­kinder diese ver­schlucken und daran ersticken können.
Entsprechend ist die Baby­puppe BABY Born Inter­active von Zapf Creation, mit ihrem großen Zube­hör­paket, erst ab drei Jahren geeignet. Schon für Kinder ab 0 Jahre wird dagegen die Käthe Kruse Puppa Milena ange­boten. Eben­falls von Geburt aber auch an die Textilpuppe von Fisher-Price.

Funktionen

Puppen unterscheiden sich nicht nur in ihrem Aus­sehen, son­dern teil­weise auch in deren Funk­tions­um­fang. Die Baby­puppe mit Funktion Sonni verteilt so zum Bei­spiel Luft­küsse und ver­fügt über Schlaf­augen, welche sich beim hinlegen auto­ma­tisch schließen. Dagegen macht die Bayer Design Funk­tions­puppe Hello Baby Trink­ge­räusche, bewegt dabei ihren Mund, lacht und kann sogar Mama & Papa sagen. Der Simba New Born Funktions-Baby-Puppe kann ein mit Wasser gefülltes Fläschc­hen gegeben werden, worauf sie an­schließ­end aufs Töpf­chen Pipi macht. VTech erlaubt sogar, die Little Love Lotta mit einer Auf­nahme­funk­tion für den Namen zu personalisieren.

Über den Sinn und Unsinn des jeweiligen Funktions­um­fangs scheiden sich die Geister. Grund­sätz­lich erfüllt eine funktions­lose Puppe ihren Zweck. Insbe­sondere jüngere Kinder begnügen sich mit einer solchen. Sie können ihr schließ­lich auch das Fläsch­chen, ohne dass die Baby­puppe tat­säch­lich trinkt. Eben­so verhält es sich beim Windel­wechsel oder aufs Töpf­chen setzen. Den Rest macht die Kinderphantasie.

Zubehör

Die angebotenen Spielzeugpuppen kommen allesamt mit unter­schied­lichem Zube­hör. Das my first Baby Anna­bell zum Bei­spiel mit einem wechsel­baren Strampel­anzug mitsamt Mützchen und Trink­flasche. Weitere Puppen­kleidung bietet Zapf Creation optional an.

Ein größeres Zubehörpaket liegt dagegen der Babyborn Interactive bei. Ihr liegen jeweils ein Body, eine Mütze, Teller mit Löffel­chen, eine Portion Brei, sowie Trink­flasche, Töpfchen, Windel und Schnuller mit­samt Schnuller­kette bei. Außer­dem noch ein Geburts­pass und zwei Freund­schafts­bänd­chen, wovon eins für die Puppe selbst und das andere für ihre Puppenmama bestimmt ist.

Der V-Tech Little Love Lotta liegt ein Ärzte­set bei. Mit diesem lässt sich die Hart­körper­puppe unter­suchen und gesund­pflegen. Über LEDs am Köpfchen, Herz, linken Arm und rechtem Bein signalisiert Lotta, wenn sie Fieber hat oder verletzt ist.
Auch die Vtech-Puppe wird mit Puppen­kleidung geliefert. Diese ist jedoch fest ange­bracht und nicht wechsel­bar. Außerdem werden für ihre Sonder­funk­tionen drei AA-Batterien benötigt.

Auch im Rahmen des Puppenzubehörs gilt, dass sich nach den persön­lichen Ansprüchen zu richten ist. Zumindest ein Kleider­set dürften aber die meisten Eltern erwarten. Weiteres Uni­ver­sal­zubehör, wie ein schöner Puppen­wagen oder eine Puppen­trage, lässt sich letzt­end­lich immer noch dazu­kaufen. Dabei gilt sowieso, dieses getrennt vom Puppenkauf zu testen.

Puppen-Hersteller

Spielzeugpuppen finden sich von zahlreichen Herstellern auf dem Markt. Die wohl bekanntesten Marken­hersteller mögen dabei Zapf, Bayer Design und Käthe Kruse sein. Natürlich sind Haba, Sigikid und Mattel Fisher-Price nicht weniger bekannt. Dies jedoch grund­legend und weniger aufgrund ihrer Stoff­puppen. Weitere Puppenhersteller sind:

  1. Antonio Juan Spain
  2. Bayer Design
  3. Corolle
  4. Die Spiegelburg
  5. Disney
  6. Dolls of the World
  7. Doro Dolls
  8. Fisher-Price
  9. Götz
  10. Haba
  11. Heunec
  12. Käthe Kruse
  13. Llorens
  14. Luvabella
  15. Mattel
  16. Nanchen
  17. Newmeil
  18. Nici
  19. Nines d’Onil
  20. Samber
  21. Schildkröt Kids
  22. sigikid
  23. Simba
  24. Small Foot by Legler
  25. Steiff
  26. Sterntaler
  27. Studio 100
  28. Terabithia
  29. Vtech
  30. Zapf Creation

Sicherlich mögen viele Eltern zunächst an Baby Born oder die Baby­puppe Annabell von Zapf Creation denken. Sie dürften wohl jedem ein Begriff sein. Trotz­dem ist sich für einen fairen Puppen-Vergleich nicht zu sehr vom Marken­namen beein­flussen zu lassen. Statt­dessen sind auch die vielen NoName-Hersteller als mögliche Kauf­option zu sehen. Für einen Kinder­puppen Test­sieger bedarf es schließlich mehr im Test, als nur einen bekannten Namen.

Babypuppe kaufen

Puppen für Jungen und Mädchen lassen sich in nahezu jedem Spiel­waren­geschäft kaufen. Auch in vielen Super­märkten mit eigener Spiel­zeug­abteilung ist in der Regel zumindest ein Modell erhältlich. Meist von den bekannten Marken­her­stellern wie BabyBorn oder Mattel. Manch­mal gibt es sie sogar bei den bekannten Discountern Lidl und Aldi. Dies jedoch nur kurz­zeitig während der Aktions­wochen in den Filialen.

Eine große Auswahl an Babypuppen bekommen Eltern auch in zahl­reichen Online­shops geboten. So auch bei Amazon mitsamt am Marketplace ange­schlossenen weiteren Verkäufern, die natürlich das Konkurrenzgeschäft beleben.

Babypuppe gebraucht kaufen

Etwas Geld lässt sich im Regelfall sparen, wenn die Baby­puppe gebraucht gekauft wird. Erste Anlauf­stelle dabei dürften wohl eBay und eBay-Klein­anzeigen sein. Ebenso werden gebrauchte Puppen aber auch auf Floh­märkten ange­boten. Dies bringt gleich­zeitig den Vorteil mit, dass sich deren Zustand vor dem Gebraucht­kauf aus­führ­lich prüfen lässt. Das gebrauchte Spiel­zeug soll schließ­lich trotz­dem noch einen guten Ein­druck machen und ggf. als Funktionspuppe einwandfrei funktionieren.

Stoffpuppe nähen

Wer die Nähmaschine oder -nadel nicht scheut, kann mit etwas Geschick auch selbst eine Stoff–puppe nähen. Entsprechende Nähanleitungen und Schnittmuster hat das Internet zu genüge zu bieten. So auch im Blog von Nähen & Schneidern. Die selbstgenähte Puppe erfordert lediglich etwas beigefarbenen Stoff für den Puppenkörper, eine Nähnadel, Garn, Stoffschere, Sticktwist (für Augen und Mund), Füllwatte oder Wolle und Jersey-Stoff für die Haare sowie zwei Streifen für das Haarband.

Liegt einem das Nähen so gar nicht, bietet sich als Alternative auch der Kauf einer handgefertigten Stoffpuppe bei DaWanda an. Manche der von DaWanda-Händler angebotenen Puppen können sogar individualisiert werden. Somit erhalten sie letztendlich doch noch eine gewisse persönliche Note.

Die persönliche Note sollte letztendlich auch ausschlaggebend für eine DIY-Puppe sein. Mit einer Preisersparnis gegenüber den Kauf von der Stange ist nur selten zu rechnen. Meist kosten die Nähutensilien mehr, als eine fertige Stoffpuppe im Geschäft.

Kinderpuppen Test von Stiftung Warentest & Ökotest

Grundsätzlich raten wir Eltern zwar dazu, ihren persön­lichen Test­sieger im Rahmen eines Kinder­puppen Tests zu bestimmen, jedoch stehen dabei natürlich nicht alle nötigen Möglich­keiten wie im Labor­test zur Verfügung. Entsprechend schadet ein Blick in die ein­schlä­gigen Test­maga­zine sicher­lich nicht. Aufgrund möglicher Schad­stoffe wird viel­mehr auch dringend dazu geraten. So zum Beispiel dem Test-Magazin der Stiftung Warentest oder dem gleichnamigen Heft vom Öko-Test Verlag.

Stiftung Warentest

Und in der Tat konnten wir im Testarchiv der Stiftung Warentest einen Spielzeug-Test (Ausgabe 11/2011) finden, der mit­unter folgende elf Spiel­puppen näher unter die Lupe genommen hat:

Buch: Stiftung Warentest Ausgabe 11/2011

  1. Eddy Toys Modepuppe Ballerina
  2. Götz Muffin
  3. Zapf Creation Baby born
  4. Barbie Zauber-Haarspiel Prinzessin
  5. Steffi Love Madrid
  6. Lissi Helena
  7. Nenuco coloretes
  8. Sigikid Die Puppe
  9. Sparkle Girlz Fantasy Doll
  10. Kidz Only Baby’s erste Worte
  11. You & Me Werd‘ wieder gesund

Während die Eddy Toys Modepuppe Ballerina und Götz Muffin mit der Test­note gut abschnitten, fielen die Kidz Only Baby’s erste Worte und You & Me Werd‘ wieder gesund auf­grund kritischer Funde mit mangelhaft durch.
Insgesamt bei sieben der getesteten Babypuppen konnten die Berliner Warentester Nonylphenol im Kunststoff feststellen. Dieser Stoff beein­flusst das Hormon­system und schädigt vermutlich die Fort­pflan­zungs­fähig­keit.

Das vollständige Testergebnis hat die Stiftung Warentest online frei zugänglich gemacht.

Ökotest

Aber auch der Öko-Test Verlag hat in der Vergangen­heit schon mehr­fach Puppen getestet. Der letzte uns vorliegende Test­bericht stammt aus dem Ökotest Jahr­buch Klein­kinder 2016. Er umfasst die folgenden zwölf Textilpuppen:

Ökotest Jahrbuch Kleinkinder 2016

  • Haba Mette Trotzkopf (30 cm)
  • Studio 100 Heidi Kuschelpuppe (30 cm)
  • Heunec Poupetta Lotte (30 cm)
  • Ikea Lekkamrat Puppe (blau)
  • Jako-O Krümel mit Schnuller (beige, 43 cm)
  • Nanchen Natur Möpschen (rosa gestreift)
  • Nanchen Sommerkind Lotti (grün, ca. 34 cm)
  • Nici Wonderland Badepuppe Minilotta (30 cm)
  • Die Spiegelburg Prinzessin Lillifee Stoffpuppe (30 cm)
  • Sigikid Sigidolly 40693 Babypuppe Junge (blau-gestreift, 38 cm)
  • Steiff Puppe Frieda (bunt, 38 cm)
  • Sterntaler Anziehpuppe Franca, (35 cm)

Die hälfte der von Ökotest getesteten Puppen wurden mit gut bis sehr gut bewertet. So u. a. auch die Steiff Puppe Frieda von Margarete Steiff. Ein viertel der Stoff­puppen fiel dagegen mit unge­nügend durch. Die Heunec Poupetta Lotte wurde von dem Frankfurter Testern sogar als nicht verkaufsfähig deklariert.

Das Jahrbuch Kleinkinder 2016, mitsamt dem Test­er­geb­nis des Öko-Test Puppen Tests, bietet der Verlag online zum kosten­pflich­tigen Download als ePaper an.

Prüfverfahren im Babypuppen Vergleichstest 2017:

Der große Babypuppen Vergleichstest 2017 beruht auf einen aus­führ­lichen Ver­gleich verschiedener Best­seller anhand derer Produkt­eigen­schaften gem. Hersteller­angaben. Im Detail werden folgende 14 Puppen miteinander verglichen:

  1. Götz Stehpuppe Precious Day Girls Jessica
  2. Bayer Design Babypuppe Sonni
  3. Zapf Creation BABY Born Interactive
  4. Haba Puppe Mali
  5. Bayer Design Funktionspuppe Hello Baby
  6. VTech Little Love Babypuppe Lotta mit Ärzteset
  7. Zapf Creation my little BABY born Puppe SuperSoft
  8. Zapf Creation my first Baby Annabell mit Schlafaugen
  9. sigikid Mädchen Schmuse­püppchen Sigidolly
  10. Simba Funktions­baby­puppe New Born Baby
  11. Schildkröt Kids Girl Trink- und Nässbaby
  12. Käthe Kruse Puppe Milena
  13. Frozen Spielpuppe Eisprinzessin Elsa
  14. Mattel Fisher-Price Meine erste Puppe

Der Vergleich ist weder mit zu vergleichen, noch entbindet er vor einem eigenen Spielpuppen Test. Zu einem solchen wird allen Eltern vor dem Kauf selbst geraten. Entsprechend benennen wir auch keinen Testsieger, sondern lediglich eine Babypuppen-Empfehlung. Diese entspricht unserer persönlichen Meinung, also denjenigen Puppen, zu denen wir im Bedarfsfall greifen würden.
Für einen ausführlichen Kinderpuppen Labor- und Praxistest, verweisen wir ausdrücklich an die einschlägigen Testmagazine. Ebenso auf die aktuelle Bestsellerliste von Amazon, welche diejenigen Puppenmodelle enthält, die wohlmöglich aufgrund großer Zufriedenheit, eine derart große Kaufkraft genießen.

Teile diesen Vergleich mit deinen Freunden

Wenn dir der Vergleich Babypuppen Test Testsieger 2017 – Die besten Kinder Puppen von Baby Born & Co. im Vergleich“ gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden in den einschlägigen sozialen Netzwerken. Folge uns auch auf Facebook und Twitter.

Babypuppen
Top-Empfehlung: Götz Stehpuppe Precious Day Girls Jessica