Stichheiler Test Testsieger 2017 – Die besten Hilfen gegen Schwellungen & Jucken bei Mückenstichen im Vergleich

Gute Stichheiler helfen nicht nur bei Insektenstichen (wie Bremsen-, Moskito- oder Mückenstiche), sondern häufig auch bei Hautkontakt mit giftigen Quallen, Fischen und Pflanzen. Ihre Funktionsweise mag zwar nicht immer die gleiche sein, jedoch haben alle Mückenstichheiler im Vergleich eins gemein: sie verhindern Schwellungen und unterdrücken das Jucken ganz ohne Chemie.

Wer die Wahl hat, hat die Qual! – Dieser umfangreiche Kaufratgeber soll dabei helfen, den Stichheiler Test Testsieger 2017 im persönlichen Vergleich zu finden. Er verrät auf welche Testkriterien beim Kauf zu achten ist. Die Vergleichstabelle enthält außerdem verschiedene Empfehlungen und Bestseller-Modelle, denen bei einem Insektengiftentferner Vergleichstest, durchaus große Beachtung geschenkt werden darf. Darunter manuelle, wie auch elektrische und thermische Stichentschärfer.

Stichheiler Vergleich

Top-EmpfehlungPreis/LeistungSpar-Tipp
Riemser Pharma bite away CobraRiemser bite away Stichheiler MausThemamed ASPIVENIN InsektengiftentfernerDavita MosQuit Stichheiler 30050NCM T177 Eco-Click Power-VersionE.I.S. InsektenstichkillerGardigo Insektenstich-HelferTropicare Care Plus Click Away BiteRelags Zap-It No Scratch
hilft ohne Chemie
Funktionsweisethermisch(ca. 51°C)thermisch(ca. 49°C bis 53°C)manuell(via Unterdruck)thermisch(ca. 45°C bis 50°C)elektronisch(Piezo-Elektrizität)thermisch(ca. 50°C)thermisch(ca. 50°C)elektronisch(Piezo-Elektrizität)elektronisch(Piezo-Elektrizität)
batterieloser Betrieb(2x AA-Batterien)(2x AA-Batterien)(9V-Blockbatterie)(9V-Blockbatterie)(9V-Blockbatterie)
vorgesehene Anzahl der Anwendungenunbegrenzt(ca. 300 je Batteriesatz)unbegrenzt(Batterien wechselbar)unbegrenztunbegrenzt(Batterie wechselbar)ca. 25.000 Impulseunbegrenzt(Batterie wechselbar)unbegrenzt(Batterie wechselbar)ca. 1.000 Impulseca. 1.000 Impulse
bei Mückenstiche
bei Moskitostiche
bei Bremsenbisse
bei Wespenstiche
bei Hornissenstiche
Vorteile
  • schnelle Bereitschafts-/Aufheizzeit
  • sehr einfache Bedienung
  • äußerst kompakt
  • zertifiziertes Medizinprodukt
  • dermatologisch getestet
  • in Deutschland hergestellt
  • zwei Stufen (für Kinder und Erwachsene)
  • schnelle Bereitschaft
  • einfache Bedienung
  • sehr kompakt
  • dermatologisch getestet
  • zweistufiger Betriebsmodus
  • einfache Bedienung
  • im kompakten Hartplastik-Etui
  • funktioniert ohne Hitze oder Stromschläge
  • entfernt auch Pflanzen-, Fisch-, Skor­pion- und Schlangengift
  • keine empfindliche Elektronik
  • zwei Temperaturstugen wählbar
  • kompakte Abmessungen
  • innerhalb weniger Sekunden Betriebsbereit
  • mit optischer & akustischer Signalgebung
  • automatische Abschaltung nach Maximalzeit
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • klinisch getestet
  • lange Haltbarkeit (ca. 25.000 elektrische Impulse)
  • CE-zertifiziert
  • Impuls dauert nur den Bruchteil einer Sekunde an
  • löst keine Allergien aus
  • kompaktes Hosentaschenformat
  • Gehäuse mit Gürtelclip
  • kinderleicht anzuwenden
  • kompakte Abmessungen
  • mit Gürtelclip
  • leichte Anwendung
  • günstig
  • klinisch getestet
  • sehr portabel
  • günstiger Preis
  • klinisch getestet
  • sehr kompakt
Nachteile
  • kann nicht mit Akkus betrieben werden
  • optionaler Akkubetrieb (statt Standartbatterien) nicht möglich
  • sollte bestenfalls unmittelbar nach einem Stich genutzt werden
  • erfordert eine 9V-Blockbatterie
  • nicht für Epilepsie-Patienten oder Menschen mit Herzschrittmacher geeignet
  • erfordert eine 9V-Blockbatterie
  • nur eine feste Stufe
  • erfordert eine 9V-Blockbatterie
  • Einstellungsstufe nicht änderbar
  • nicht für Epilepsie-Patienten oder Menschen mit Herzschrittmacher geeignet
  • Haltbarkeit aufgrund von ca. 1.000 Impulsen nur sehr begrenzt
  • nicht für Epilepsie-Patienten oder Menschen mit Herzschrittmacher geeignet
  • sehr begrenzte Haltbarkeot (ca. 1.000 Impulse)
zum Produkt
erhältlich bei:
  • 22,56
  • 23,94
  • 24,99
  • 26,49
  • 26,89
  • 12,70
  • 17,89
  • 18,88
  • 13,84
  • 7,15
  • 7,99
  1. Riemser Pharma bite away CobraTop-EmpfehlungVorteile: schnelle Bereitschafts-/Aufheizzeit, sehr einfache Bedienung, äußerst kompakt, zertifiziertes Medizinprodukt, dermatologisch getestet, in Deutschland hergestellt, zwei Stufen (für Kinder und Erwachsene)Nachteile: kann nicht mit Akkus betrieben werden
  2. Riemser bite away Stichheiler MausVorteile: schnelle Bereitschaft, einfache Bedienung, sehr kompakt, dermatologisch getestet, zweistufiger BetriebsmodusNachteile: optionaler Akkubetrieb (statt Standartbatterien) nicht möglich
  3. Themamed ASPIVENIN InsektengiftentfernerVorteile: einfache Bedienung, im kompakten Hartplastik-Etui, funktioniert ohne Hitze oder Stromschläge, entfernt auch Pflanzen-, Fisch-, Skor­pion- und Schlangengift, keine empfindliche ElektronikNachteile: sollte bestenfalls unmittelbar nach einem Stich genutzt werden
  4. Davita MosQuit Stichheiler 30050Vorteile: zwei Temperaturstugen wählbar, kompakte Abmessungen, innerhalb weniger Sekunden Betriebsbereit, mit optischer & akustischer Signalgebung, automatische Abschaltung nach MaximalzeitNachteile: erfordert eine 9V-Blockbatterie
  5. NCM T177 Eco-Click Power-VersionPreis-Leistungs-EmpfehlungVorteile: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, klinisch getestet, lange Haltbarkeit (ca. 25.000 elektrische Impulse), CE-zertifiziert, Impuls dauert nur den Bruchteil einer Sekunde an, löst keine Allergien ausNachteile: nicht für Epilepsie-Patienten oder Menschen mit Herzschrittmacher geeignet
  6. E.I.S. InsektenstichkillerVorteile: kompaktes Hosentaschenformat, Gehäuse mit Gürtelclip, kinderleicht anzuwendenNachteile: erfordert eine 9V-Blockbatterie, nur eine feste Stufe
  7. Gardigo Insektenstich-HelferVorteile: kompakte Abmessungen, mit Gürtelclip, leichte AnwendungNachteile: erfordert eine 9V-Blockbatterie, Einstellungsstufe nicht änderbar
  8. Tropicare Care Plus Click Away BiteSpar-TippVorteile: günstig, klinisch getestet, sehr portabelNachteile: nicht für Epilepsie-Patienten oder Menschen mit Herzschrittmacher geeignet, Haltbarkeit aufgrund von ca. 1.000 Impulsen nur sehr begrenzt
  9. Relags Zap-It No ScratchVorteile: günstiger Preis, klinisch getestet, sehr kompaktNachteile: nicht für Epilepsie-Patienten oder Menschen mit Herzschrittmacher geeignet, sehr begrenzte Haltbarkeot (ca. 1.000 Impulse)
Mücke sticht Kind

Was ist ein Stichheiler?

Im Sommer und besonders in wassernahen Gebieten gehen Mücken und andere Insekten regelrecht auf die Jagt. Vom Einstich selbst bekommen die meisten Menschen gar nichts mit. Erst die Folgesymptome machen dann schließlich auf den Mückenstich aufmerksam. Dies liegt daran, dass sich der Körper gegen die körperfremden Substanzen beginnt zu wehren, die beim Stich unter die Haut gelangt sind. Infolgedessen werden Histamine ausgeschüttet. Die Symptome sind bekannt: Juckreiz, Rötung und Schwellung.

Gegen diese, mit einer allergischen Reaktion vergleichbaren Abwehrfunktion, hilft ein getesteter Stichheiler. Er neutralisiert nicht nur die Fremdkörper, sondern stoppt auch die Histamine. Infolgedessen werden die bekannten Mückenstichsymptome unterdrückt.

Verschiedene Insektenstichheiler-Typen

Obwohl alle Insektenstichheiler des Vergleichs das gleiche Ziel verfolgen und ohne Chemie funktionieren, lassen sich die Geräte in drei Typen gruppieren. Dabei unterscheiden sie sich grundsätzlich nach ihrer Funktionsweise:

  • Mechanische Stichheiler sind quasi der Klassiker. Sie extrahieren das Pflanzen- oder Tiergift per Unterdruck aus der Stichwunde. Der Sog wird durch eine manuelle Pumpe aufgebaut, weshalb diese Art Giftentferner ohne Strom oder Batterien funktioniert.
  • Elektrische Stichheiler erzeugen einen starken Strom, welcher an der Kontaktspitze entladen wird. Die Stromerzeugung erfolgt dabei nach dem piezoelektrischen Effekt und bedarf daher keine Batterie oder sonstige Stromquelle. Bekannt dürfte der piezoelektrische Effekt den meisten vor allem von seiner Verwendung im Piezofeuerzeug (Elektrofeuerzeug) sein. Der Stromschlag wirkt gegen das vom Körper ausgesonderte Histamin. Mehrere Impulse an der betroffenen Einstichstelle verhindern daher Juckreiz und Schwellungen.
  • Thermische Stichheiler erzeugen an ihrer Kontaktspitze eine hohe Temperatur von etwa 50 bis 60 Grad Celsius. Die punktuelle Anwendung an der Einstichstelle führt dazu, dass Proteine zerfallen (denaturieren). Infolgedessen wird eine Schwellung und Juckreiz verhindert. Als einziger aller drei Stichheiler-Typen wird das thermische Modell mit Batterien betrieben.

Bei unserer Mückenstich Heiler Empfehlung 2017 handelt es sich um einen thermischen Stichentschärfer. Dies stellt jedoch gewiss keine Kritik gegenüber den anderen Heilmethoden dar.

Ist ein Stichheiler sinnvoll?

Sicherlich geht es auch ohne Stichheiler. Bester Beweis dafür sind meist die eigenen Eltern. Sie haben das Jucken hingenommen oder mit anderen Hausmitteln versucht zu lindern. Trotzdem sind diese kleinen neumodernen Helfer, äußerst praktisch und damit auch durchaus sinnvoll.

Das Pro und Kontra eines Insektenstichheilers sollte jedoch stets für selbst abgewogen werden. Der Preis sollte jedoch keine Rolle spielen, da viele Geräte zu äußerst erschwinglichen Preisen von unter 25 Euro zu haben sind.

Vorteile:

  • leichte Bedienung
  • kann den Juckreiz verhindern
  • beugt Schwellungen vor
  • erlaubt eine punktgenaue Anwendung
  • Funktionsweise ganz ohne Chemie
  • kein Mindesthaltbarkeitsdatum
  • unterwegs nutzbar
  • wiederverwendbar

Nachteile:

  • Anwendung für Kinder möglicherweise unangenehm
  • elektrische Stichheiler sind nicht unbegrenzt haltbar
  • thermale Insektenstichheiler benötigen Batterien

Video: Riemser Pharma bite away Stichheiler

bite away Produktvideo

Alternativen & Hausmittel gegen Mückenstiche

Der Stichheiler ist natürlich nur eine von vielen Behandlungsmethoden eines Mücken- bzw. Insektenstichs. Auch die Pharmaindustrie hat dem Juckreiz und der Schwellung mit verschiedenen Wirkstoffen etwas entgegenzusetzen:

  • kühlende Gels mit Dimetindenmaleat
  • lindernde Cremes mit Bamipin
  • beruhigende Salben mit fermentierter Papaya

Außerdem lassen sich Juckreiz und Schwellung des Mückenstichs mit folgenden Hausmitteln lindern:

  • Kartoffel- oder Tomatenscheibe (dient hauptsächlich zur Kühlung)
  • Saft eines zerquetschten Kohlblattes (enthält einen juckreiz-stillenden Wirkstoff)
  • zerdrückte Spitzwegerich (zur Linderung der Schwellung und des Juckreizes)
  • Spucke (enthält schwacher Schmerzstiller und Antihistamine)

Über die Effektivität der Hausmittel gegen Mückenstiche streiten sich jedoch die Gemüter. Eine Garantie über dessen Wirksamkeit gibt es also nicht. Wer nicht lange herumprobieren und insbesondere etwas für unterwegs dabei haben möchte, sollte vielleicht doch besser auf eine Salbe bzw. ein Gel oder einem Insektenstich-Helfer wie von Gardigo zurückgreifen.

Wichtige Stichheiler Testkriterien

Gewiss würden wir selbst zu unserer Stichheiler Empfehlung 2017 greifen. Trotzdem sollten Eltern stets ihren eigenen Testsieger für sich finden. Worauf es im Test bzw. beim Kauf ankommt, verrät unser kostenlose Kaufratgeber. Die Vergleichstabelle verschafft außerdem einen groben Überblick, der auf dem Markt erhältlichen Modelle. Diese sollten in den persönlichen Vergleichstest mit einbezogen werden.

Funktionsweise

Auf die wesentlichen Merkmale der verschiedenen Stichheiler-Typen wurden bereits zuvor ausführlich eingegangen. Vor dem Kauf sollte sich also auf einen bestimmten Typ festgelegt werden. Soll das Gerät auch bei den Kindern zum Einsatz kommen, so ist insbesondere auch dies zu berücksichtigen.

Mechanische Ausführungen werden meist ohne Altersuntergrenze angeboten. Damit sind diese auch gut bei Kleinkindern nutzbar. Voraussetzung ist natürlich, dass das Gift unmittelbar nach dem Stich abgesaugt wird. Ein Mückenstich hat jedoch in sich, dass er erst später bemerkt wird, wenn es bereits zu spät ist.
Bei thermischen Stichheiler ist häufig eine Altersempfehlung zu finden. Diese wird beispielsweise beim bite away mit ab 12 Jahren angegeben. Vorher empfiehlt der Hersteller, das Gerät nicht anzuwenden.
Träger eines Herzschrittmachers sollten dagegen Abstand von elektrischen Stichheilern nehmen. Die Spannungsimpulse sind weder gut für das bereits angeschlagene Herz, noch den Schrittmacher.

Hautempfindlichkeit

Die Funktionsweise der einzelnen Stichheiler-Typen, sollte in jedem Fall auch im Bezug auf die Hautempfindlichkeit betrachtet werden. Als größtes menschliches Organ mag die Haut zwar recht strapazierfähig sein, ist gleichzeitig jedoch auch umso empfindlicher. Das Schmerzempfinden variiert dabei aber nicht nur von Körperstelle zu Körperstelle, sondern ist ebenso von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

An der Spitze eines thermischen Insektenstichheilers werden Temperaturen von über 50°C erreicht. Dies entspricht der halben Siedetemperatur von Wasser. Verbrennungen sind bei normalempfindlicher Haut eher unwahrscheinlich bis unmöglich.
Dennoch sollte die punktuelle Hitze nicht gänzlich unterschätz werden. Um überhaupt eine Wirkung erzielen zu können, benötigen derartige Geräte etwa 3-6 Sekunden Hautkontakt. Je nach Hautempfindlichkeit kann dies durchaus unangenehm sein.

Bei einem elektrischen Mückenstichheiler wird die benötigte Energie für den Bruchteil einer Sekunde gebündelt und abgegeben. Entsprechend ist der Schmerz etwas höher, dafür aber wesentlich kurzweiliger. Dies klingt unter Umständen härter als es tatsächlich ist. Der Schmerz ist vergleichbar mit einem kurzen Stich oder einen aufgrund statischer Aufladung gewischt bekommen.
Viele Kinder erschrecken sich bei der Anwendung und haben Angst vor einem weiteren Impuls. Folglich weigern sie sich und nehmen stattdessen lieber das Jucken des Insektenstichs in Kauf.

Am wenigsten Empfindlich reagiert die Haut auf einen mechanischen Stichheiler. Er erzeugt weder hohe Temperaturen, noch wird ein Stromschlag abgegeben. Stattdessen wird das Gift durch Unterdruck aus dem Stich herausgesaugt.

Form & Größe

Ein guter Stichheiler sollte klein und handlich sein. Häufig verweilt er nämlich nicht im heimischen Medizinschrank, sondern wird in der Hand- oder Wickeltasche mitgenommen. Alle Insektengiftentferner unseres Vergleichs erfüllen dieses Kriterium.

Neben den Abmessungen, sollte aber auch der Form ausreichend Beachtung geschenkt werden. Vor allem die Gerätespitze sollte nicht allzu groß sein. Je breiter der Kopf ist, desto schwieriger wird es schließlich an enge Körperstellen zu gelangen. Eltern sollten daher den Stichheiler Test machen und mit ihm versuchen, auch Hautstellen wie zwischen den Fingern zu erreichen. Dies insbesondere auch bei ihren Kindern.

Haltbarkeit

Ein wesentlicher Faktor im Stichheiler Test sollte auch seine Haltbarkeit sein. Damit mag sicherlich auch die Verarbeitung gemeint sein, denn schließlich sollte sich das Gerät nicht nach kürzester Zeit in seine Bestandteile zerlegen.

Doch die Haltbarkeit bezieht sich auch noch auf einen ganz anderen Punkt. So werden thermische Modelle in der Regel mit einer Batterie versorgt, die natürlich nicht ewig hält. Eine Batterielaufzeit von 100 bis 200 Anwendungen ist gut. Der Batteriewechsel sollte problemlos möglich sein und das Gerät zudem auch keinen exotischen Batterietypen verlangen.

Auch die elektrischen Mückenstichheiler benötigen Energie. Diese stammt meist jedoch nicht aus einer Energiezelle, sondern wird wie beim Klicker eines Elektrofeuerzeugs erzeugt. Dessen Haltbarkeit ist nicht unbegrenzt. So ist der NCM T177 Eco-Click auf rund 25.000 Impulse ausgelegt. Wichtig dabei zu beachten ist, dass ein Impuls einem Klick entspricht und keiner ganzen Anwendung. Häufig sind mehrere Stromschläge erforderlich, um Wirkung zu zeigen. Mit jeder einzelnen Betätigung nimmt also der Verschleiß zu.

Sicherheit

Die Sicherheit sollte bei einem Stichheiler Test natürlich oberste Priorität haben. Insbesondere bei den elektronischen und thermischen Modellen. Bei ihnen muss sichergestellt sein, dass die Stromstärke bzw. Temperatur niemals das Maximum überschreiten kann.

Eine gültige CE-Zulassung ist dabei Grundvoraussetzung und auch gesetzlich vorgeschrieben. Verfügt das Gerät außerdem über ein GS-Siegel (z. B. vom TÜV getestet) so ist dies ein vertrauenswürdiges Zeichen dafür, dass es sich um einen sicheren Insektenstichheiler handelt.

Produkte wie der bite away von Riemser Pharma werben außerdem damit, dass sie vom DLRG eingesetzt werden. Auch dies spricht großes Vertrauen aus.

Beliebte Marken & Hersteller

Gute Insektenstichheiler werden von einigen Herstellern angeboten. Bekannte Marken sind u. a. Riemser Pharma (bite away), Davita (MosQuit) und NCM (Eco-Click). Da ein Markenname jedoch nicht ausschlaggebend für einen Testsieger sein mag, sollten natürlich auch den eher unbekannten Namen die gleiche Chance gegeben werden.

  1. Aspilabo
  2. Asigo
  3. Care Plus
  4. Davita
  5. Disc-o-Click
  6. E.I.S.
  7. Gardigo
  8. Newgen Medicals
  9. NCM
  10. Param
  11. Relags
  12. Riemser Pharma
  13. Themamed
  14. Vital Maxx
  15. Zapperclick

Ob die Wahl auf ein Markenprodukt oder einen NoName-Hersteller fällt, bleibt letztendlich aber jedem selbst überlassen. Hilfreich wäre aber schon, wenn der Hersteller über eine deutsche Serviceadresse verfügt. Dies erleichtert eine immer mal mögliche Service- oder Garantieabwicklung meist ungemein.

Wo lassen sich Stichheiler kaufen?

Insektengiftentferner sind in vielen Apotheken erhältlich oder können zumindest vom Apotheker bestellt werden. Die Preise mögen auf diesem Bezugsweg zwar nicht immer die günstigsten sein, dafür aber erhält man eine recht ausführliche Beratung.

Vereinzelt lassen sich Stichheiler aber auch in Drogerien wie Rossmann oder dm kaufen. Die Auswahl ist meist jedoch recht bescheiden, sodass möglicherweise nur ein einziges Model im Regal angeboten wird. Ein Vergleich vor Ort ist damit also nicht möglich.

Online kaufen

Sofern auf eine ausführliche Beratung verzichtet werden kann, bietet sich alternativ der Stichheiler-Kauf über das Internet an. Neben den zahlreichen Versandapotheken, sei an dieser Stelle besonders auch das vielfältige Angebot von Amazon zu erwähnen. Viele Kunden wissen den Onlineshopping-Giganten zu schätzen. Dies aber gewiss nicht nur wegen der großen Auswahl und vielen guten Angeboten. Auch der Kundenservice stimmt.

Gebraucht kaufen

Alternativ zum Neukauf bietet es sich natürlich auch an, einen Stichheiler gebraucht zu kaufen. Erste Anlaufstelle hierzu dürfte für viele sicherlich eBay sein. Das Onlineauktionshaus beherbergt schließlich mehrere Millionen von privaten Nutzern, von denen sich durchaus auch schon mal der ein oder andere von seinem gebrauchten Mückenstichheiler trennt.

Beim Gebrauchtkauf eines solchen Produktes, sollte natürlich in Kauf genommen werden, dass es einige optische Gebrauchsspuren aufweisen kann. Auch die Elektronik wird mit der Zeit in Mitleidenschaft gestoßen. Dies ist insbesondere bei elektronischen Stichsaugern mit Vorsicht zu genießen, denn deren Piezozünder ist nur auf eine bestimmte Anzahl auf Impulsen ausgelegt.

Aufgrund des geringen Kaufpreises dürfte es sich aber kaum lohnen, auf ein Gebrauchtprodukt zurückzugreifen. Ein guter Stichentschärfer ist schon für kleines Geld zu haben. Mit seiner Neuwarengarantie bringt er quasi auch ein Sorglos-Paket für die nächsten Jahre mit sich.

Stichheiler Test von Stiftung Warentest & Ökotest

Beim Ziel den persönlichen Insektenstich-Helfer Testsieger zu finden, ist es natürlich nicht verkehrt, trotzdem auch einen Blick in die einschlägigen Testmagazine zu werfen. Bekannt für ihre äußerst umfangreichen Praxis- & Labortests sind hierzulande beispielsweise die Stiftung Warentest oder der Ökotest-Verlag. Speziell bei diesem medizinischen Produkt aber sicherlich auch verschiedene Apotheken-Zeitschriften, wie die Apotheken Umschau.

So interessant ein aktueller Testbericht aber auch wäre, haben weder die Stiftung Warentest noch Ökotest Stichheiler bisher getestet. Die vorliegenden Tests bezogen sich allesamt nur auf verschiedene Mückenschutzmittel. So hat die Stiftung Warentest u. a. in Ausgabe 06/2014 insgesamt 21 Mückenmittel einem ausführlichen Praxistest unterzogen. Leider aber auch festgestellt, dass nur vier der getesteten Mittel überhaupt gut schützen.

Sollten Ökotest oder Stiftung Warentest künftig einen Mückenstichheiler Test veröffentlichen, werden wir selbstverständlich an dieser Stelle drauf hinweisen.

Testverfahren im Stichheiler Vergleichstest 2017

Der Stichheiler Vergleichstest 2017 beruht auf einen ausführlichen Vergleich verschiedener Bestseller-Modelle. Er stellt verschiedene Eigenschaften gegenüber, die ein guter Insektenstichgiftentferner mitbringen sollte. Die Vergleichsübersicht umfasst im Detail folgende Produkte:

  1. Riemser Pharma bite away Cobra
  2. Riemser bite away Stichheiler Maus
  3. Themamed ASPIVENIN Insektengiftentferner
  4. Davita MosQuit Stichheiler 30050
  5. NCM T177 Eco-Click Power-Version
  6. E.I.S. Insektenstichkiller
  7. Gardigo Insektenstich-Helfer
  8. Tropicare Care Plus Click Away Bite
  9. Relags Zap-It No Scratch

Der Vergleichstest sollte jedoch keinesfalls mit einem eigenen Stichheiler Testbericht verwechselt werden. Für Praxistest unter Laborbedingungen wird ausdrücklich an die einschlägigen Testmagazine, wie von der Stiftung Warentest oder Ökotest, verwiesen.

Bei unserer ausführlichen Recherche haben wir uns mitunter den folgenden Testquellen bedient:

  • Reviews von bloggenden Eltern
  • Bewertungen & Rezensionen von Käufern
  • Erfahrungsberichte von Eltern in Elternforen

Unser Vergleich umfasst keine Testnoten! Alle Empfehlungen beruhen auf eine persönliche Meinung. Sie spiegeln die Produkte wieder, die wir selbst im Bedarfsfall kaufen würden. Mit einem Testsieger eines Mückenstichheiler Tests sollte auch dies nicht verwechselt werden.

Allen Eltern und sonstigen Kaufinteressierten wird ausdrücklich dazu geraten, ihren persönlichen Stickheiler-Testsieger zu finden. Der Kaufratgeber gibt dabei Hilfestellung. Weiterhin wird auch ein Blick auf die aktuellen Bestseller empfohlen. Aufgrund der hohen Nachfrage liegt schließlich nahe, dass viele Kunden mit ihnen äußerst zufrieden sind.

Teile diesen Vergleich mit deinen Freunden

Wenn dir der Vergleich Stichheiler Test Testsieger 2017 – Die besten Hilfen gegen Schwellungen & Jucken bei Mückenstichen im Vergleich“ gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden in den einschlägigen sozialen Netzwerken. Folge uns auch auf Facebook und Twitter.

Top-Empfehlung: Riemser Pharma bite away Cobra