Schulranzen Test Testsieger 2017 – Die besten Schultornister im Vergleich

Der gute alte Scout Schulranzen mag den meisten Eltern noch aus ihrer eigenen Schulzeit in Erinnerung geblieben sein. Rückt dann schließlich die Einschulung des eigenen Nachwuchses immer näher, so ist nicht verwunderlich, dass ein erster Blick meist auf diese oder andere klassische Schultornister Marken geworfen wird. Schnell wird dabei aber klar, dass die Schulranzenwelt auch einiges an Zuwachs bekommen hat. Entsprechend schwer tun sich manche Eltern noch den Überblick zu behalten, um den persönlichen Ranzen Testsieger 2017 zu finden.

Mithilfe dieses Schulranzen Vergleichs, wollen wir einen Überblick über die aktuelle Kollektion verschaffen. Der Angrenzende Ratgeber verrät anschließend, worauf es bei einem guten Schultornister im Test ankommt. Außerdem wie die Stiftung Warentest und der Ökotest Verlag in ihren aktuellen Testberichten geurteilt haben.
Ungeachtet dessen, sollte jedoch nicht bind auf fremde Empfehlungen vertraut, sondern stets der eigene Vergleichssieger bzw. der des baldigen Grundschülers bestimmt werden. Nicht zuletzt mögen da aber auch die verschiedenen Motive (NinjaGo, Frozen, etc.) eine wichtige Rolle spielen.

Schulranzen Vergleich

Top-EmpfehlungPreis/Leistung
Die Spiegelburg Ergo Style Fun fluor. Zauberhafte EinhörnerScout Schulranzen-Set Basic Buddy 24h Race Blau Step by Step Light Wild CatSammies by Samsonite Optilight Fashion ShowHerlitz Grundschulrucksack Motion Plus HorsesHerlitz Schulranzen Midi Plus FantasySammies Premium Schulranzenset Top SpeedSchneiders Vienna Soft Schulranzenset Olivia The OwlFamilando Dragons Drachenzähmen leicht gemacht Schulranzen-SetScooli CAMPUS Up Undercover Ranzen Star WarsScooli Schulranzen-Set Campus Plus Disney FrozenLego Ninjago Jay Xtreme Schulranzenset
in verschiedenen Motive erhältlich
Anzahl der Teile4-teilig5-teilig4-teilig5-teilig4-teilig4-teilig5-teilig4-teilig10-teilig5-teilig5-teilig3-teilig
Ranzenset-Umfang (nebst Tornister)
  • Federmappe (bestückt)
  • Schlamperetui
  • Turnbeutel
  • Federmäppchen
  • Schlamperetui
  • Sporttasche
  • Geldbeutel
  • Federmappe (bestückt)
  • Schlamperetui
  • Turnbeutel
  • Federmappe (bestückt)
  • Schlamperetui
  • Turnbeutel
  • Geldbeutel
  • Stiftebox (bestückt)
  • Heftebox
  • Turnbeutel
  • Federmappe (bestückt)
  • Schlamperetui
  • Turnbeutel
  • Federmappe (bestückt)
  • Schlamperetui
  • Turnbeutel
  • Geldbeutel
  • Schlamperetui
  • Turnbeutel
  • Heftbox
  • Federmappe (bestückt)
  • Schlamperetui
  • Turnbeutel
  • Sporttasche
  • Geldbeutel
  • Butterbrotdose
  • Trinkflasche
  • Ranzen-Regencover
  • Federmappe (bestückt)
  • Schlamperetui
  • Turnbeutel
  • Geldbeutel
  • Federmappe (bestückt)
  • Schlamperetui
  • Turnbeutel
  • Geldbeutel
  • Federmappe
  • Turnbeutel
für die Grundschule
Volumen21 Liter21 Liter18 Liter15 Liter18 Liter13 Liter18 Liter21 Liter17 Liter20 Liter18 Liter22 Liter
Gewichtca. 1,2 kgca. 1,3 kgca. 0,9 kgca. 1,1 kgca. 1,0 kgca. 1,0 kgca. 1,3 kgca. 1,0 kgca. 1,0 kgca. 1,1 kgca. 1,1 kgca. 0,9 kg
MaterialPolyesterKunststoffPoly­esterNylonPolyesterPoly­esterNylonPolyesterPolyesterPolyesterPolyesterMaterial
gem. DIN 58124
Vorteile
  • gute Verarbeitung
  • sehr geräumig
  • vorbildliche Sicherheitsausstattung
  • TÜV zertifiziert
  • regenwasserdicht
  • ergonomisch geformtes Rückenpolster mit Luftkanälen
  • 3-jährige Herstellergarantie
  • gute Verarbeitung
  • geräumige Front- & Seitentaschen
  • hochwertige und atmungsaktive Rückenpolsterung
  • einfach zu bedienender Verschluss
  • wasserdicht (Regen)
  • standsicher
  • Schultergurte mit Reflektorflächen
  • gute Verarbeitung
  • sehr leicht
  • geräumiges Hauptfach mit flexiblem Inneneinteiler
  • einhändig bedienbarer Magnetverschluss
  • thermobeschichtete Vordertasche
  • erhöhte Stellfüße
  • hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gute Verarbeitung
  • beweglicher Inneneinteiler
  • einfacher turn'n'pull-Verschluss
  • weiche Polsterung mit Belüftungsrillen
  • gute Verarbeitung
  • wasserabweisende Imprägnierung
  • atmungsaktives Rückenpolster
  • abnehmbarer Beckengurt
  • Fidlock-Magnetverschluss
  • gute Verarbeitung
  • stabiler Stand
  • Schultergurte mit Reflektoren
  • atmungsaktives Rückenpolster
  • gute Qualität
  • moderne Leichtbau-Konstruktion
  • gepolsterte Tragegurte mit Reflexstreifen
  • große Vordertasche mit Thermofolie
  • stabile Bodenplatte
  • gute Verarbeitung
  • sehr geräumig
  • atmungsaktives Rückenpolster
  • beweglicher Facheinteiler
  • stabiler Stand
  • großes Zubehörpaket
  • stoßfester Kunststoffboden
  • atmungsaktives Rückenpolster
  • großzügiges Fassungsvermögen
  • ergonomisch und atmungsaktives Rückenpolster
  • kinderleichtes Magnet-Schloss
  • sehr standfest
  • stabiler Stand
  • ergonomisch geformtes und atmungsaktives Rückenpolster
  • Schüleretui mit 18-teiliger Markenbestückung von STABILO
  • regenundurchlässige Reißverschlüsse an Seiten- und Fronttaschen
  • großes Hauptfach
  • weiche Polsterung
  • zwei hohe Seitentaschen
Nachteile
  • hoher Preis
  • hoher Preis
  • hoher Preis
  • überwiegend tendenzielle Mädchen-Motive
  • entspricht nicht der DIN58124-Norm
  • kein Federmäppchen im Lieferumfang
  • vergleichsweise geringes Fassungsvermögen
  • entspricht nicht der DIN-Norm 58124
  • hoher Preis
  • entspricht nicht der DIN58124
  • hoher Preis
  • kein Federmäppchen im Lieferumfang
  • großzügige Reflektorflächen, jedoch fehlende Neon-Farben gem. DIN58124
  • hoher Preis
  • fehlende Seitenreflektoren entsprechen nicht der DIN58124-Norm
  • Regencover verdeckt Reflektoren
  • hoher Preis
  • DIN58124-Norm wird nicht erfüllt
  • hoher Preis
  • entspricht nicht der Norm DIN 58124
  • Qualität wird von Käufern häufig bemängelt
  • hoher Preis
  • Federmappe nicht bestückt
  • DIN-58124 wird nicht erfüllt
zum Produkt
erhältlich bei:
  • 199,00
  • 199,00
  • 199,00
  • 85,00
  • 73,84
  • 81,99
  • 96,75
  • 113,50
  • 129,00
  • 129,99
  • 60,00
  • 129,99
  • 92,22
  • 94,83
  • 99,98
  • 109,99
  • 134,99
  • 149,94
  • 149,99
  • 80,00
  • 149,94
  1. Die Spiegelburg Ergo Style Fun fluor. Zauberhafte EinhörnerTop-EmpfehlungVorteile: gute Verarbeitung, sehr geräumig, vorbildliche Sicherheitsausstattung, TÜV zertifiziert, regenwasserdicht, ergonomisch geformtes Rückenpolster mit Luftkanälen, 3-jährige HerstellergarantieNachteile: hoher Preis
  2. Scout Schulranzen-Set Basic Buddy 24h Race Blau Vorteile: gute Verarbeitung, geräumige Front- & Seitentaschen, hochwertige und atmungsaktive Rückenpolsterung, einfach zu bedienender Verschluss, wasserdicht (Regen), standsicher, Schultergurte mit ReflektorflächenNachteile: hoher Preis
  3. Step by Step Light Wild CatVorteile: gute Verarbeitung, sehr leicht, geräumiges Hauptfach mit flexiblem Inneneinteiler, einhändig bedienbarer Magnetverschluss, thermobeschichtete Vordertasche, erhöhte StellfüßeNachteile: hoher Preis
  4. Sammies by Samsonite Optilight Fashion ShowPreis-Leistungs-EmpfehlungVorteile: hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, gute Verarbeitung, beweglicher Inneneinteiler, einfacher turn'n'pull-Verschluss, weiche Polsterung mit BelüftungsrillenNachteile: überwiegend tendenzielle Mädchen-Motive
  5. Herlitz Grundschulrucksack Motion Plus HorsesVorteile: gute Verarbeitung, wasserabweisende Imprägnierung, atmungsaktives Rückenpolster, abnehmbarer Beckengurt, Fidlock-MagnetverschlussNachteile: entspricht nicht der DIN58124-Norm, kein Federmäppchen im Lieferumfang
  6. Herlitz Schulranzen Midi Plus FantasyVorteile: gute Verarbeitung, stabiler Stand, Schultergurte mit Reflektoren, atmungsaktives RückenpolsterNachteile: vergleichsweise geringes Fassungsvermögen, entspricht nicht der DIN-Norm 58124
  7. Sammies Premium Schulranzenset Top SpeedVorteile: gute Qualität, moderne Leichtbau-Konstruktion, gepolsterte Tragegurte mit Reflexstreifen, große Vordertasche mit Thermofolie, stabile BodenplatteNachteile: hoher Preis, entspricht nicht der DIN58124
  8. Schneiders Vienna Soft Schulranzenset Olivia The OwlVorteile: gute Verarbeitung, sehr geräumig, atmungsaktives Rückenpolster, beweglicher FacheinteilerNachteile: hoher Preis, kein Federmäppchen im Lieferumfang, großzügige Reflektorflächen, jedoch fehlende Neon-Farben gem. DIN58124
  9. Familando Dragons Drachenzähmen leicht gemacht Schulranzen-SetVorteile: stabiler Stand, großes Zubehörpaket, stoßfester Kunststoffboden, atmungsaktives RückenpolsterNachteile: hoher Preis, fehlende Seitenreflektoren entsprechen nicht der DIN58124-Norm, Regencover verdeckt Reflektoren
  10. Scooli CAMPUS Up Undercover Ranzen Star WarsVorteile: großzügiges Fassungsvermögen, ergonomisch und atmungsaktives Rückenpolster, kinderleichtes Magnet-Schloss, sehr standfestNachteile: hoher Preis, DIN58124-Norm wird nicht erfüllt
  11. Scooli Schulranzen-Set Campus Plus Disney FrozenVorteile: stabiler Stand, ergonomisch geformtes und atmungsaktives Rückenpolster, Schüleretui mit 18-teiliger Markenbestückung von STABILO, regenundurchlässige Reißverschlüsse an Seiten- und FronttaschenNachteile: hoher Preis, entspricht nicht der Norm DIN 58124, Qualität wird von Käufern häufig bemängelt
  12. Lego Ninjago Jay Xtreme SchulranzensetVorteile: großes Hauptfach, weiche Polsterung, zwei hohe SeitentaschenNachteile: hoher Preis, Federmappe nicht bestückt, DIN-58124 wird nicht erfüllt
Schulranzen
Schulkind trägt Schulranzen am Rücken

Schulranzen bzw. Schultornister

Mit beginn der Schulzeit finden Kinder in ihrem neun Schultornister, für etwa die nächsten vier Jahre, einen treuen Begleiter. Bereits in der Vorschule fiebern die Kindergartenkinder dem Tag entgegen, wenn Mama und Papa ihnen endlich den ersten Tornister für die Grundschule kauft. Ganz zu schweigen davon natürlich, ihn endlich auf dem Rücken zu Schule tragen zu können.

Schon früh wissen die baldigen Grundschüler ganz genau was sie wollen. Ob die Schulranzen-Marke den Namen Scout, Satch, Step by Step oder McNeill ist dabei jedoch eher nebensächlich. Viel mehr steht das Motiv fest, was ihre Tonne zieren soll.
Die meisten Mädchen wünschen sich einen Pferde oder Eiskönigin Schulranzen. Viele Jungs dagegen hätten gerne einen Star Wars oder Lego NinjaGo Tornister.

Ist ein Schultornister sinnvoll?

Ein Schulranzen ist während der Schulzeit unverzichtbar. In ihm transportiert der Nachwuchs schließlich seine Bücher, Hefte, Federmappe und sonstigen wichtigen Schulutensilien. Neben dem notwendigen und optimal aufgeteilten Platz, ist ein Testsieger außerdem ergonomisch geformt und bietet guten Tragekomfort auf dem kleinen Kinderrücken. Die Vorteile eines Schultornisters liegen dabei ganz klar auf der Hand:

  • ergonomisch (an den kleinen Kinderrücken angepasst) geformt
  • sehr viel Stauraum für alle Schulmaterialien, Butterbrotdose und Trinkflasche
  • viele Reflektoren für mehr Sicherheit im Straßenverkehr
  • kindgerechte Designs mit recht farbenfrohen Motiven
  • hohe Standfestigkeit
  • regenabweisende Materialien

Vor allem in Ganztagsschulen wird es immer mehr üblich, dass die Schulkinder ihre Schulutensilien nahezu vollständig in der Schule deponieren können. In einem solchen Fall macht ein großer Tornister natürlich weniger Sinn. Ganz drauf verzichtet werden, sollte aber dennoch nicht. An einem frühzeitig vor der Einschulung stattfindenden Infoabend, wird der künftige Klassenlehrer in aller Regel auch dieses Thema eingehen.

Verschiedene Schulranzen-Typen

Schulranzen lassen sich nach drei Arten unterscheiden: Schultornister, Schulrucksack und Schultrolley. Alle sind dazu gedacht, die für die Schule benötigten Utensilien dorthin zu transportieren. Dabei verfügen sie über ihre eigenen Vor- & Nachteile, die vor dem Kauf natürlich abzuwägen sind.

Schultornister

So „uncool“ er vielleicht auch wirken mag, eignet sich der klassische Schultornister für die Grundschule bzw. Schulanfänger aufgrund seiner Vorteile aber am besten. Entsprechend überwiegt sein Dasein die Grundschulhöfe. In vielen Schulen wird er seitens der Schulleitung sogar für die ABC-Schützen vorgeschrieben.

  • formstabil und standfest
  • ergonomisch geformtes Rückenposter
  • i. d. R. gut sichtbare Reflektorflächen
  • wetterfest
  • sehr breit
  • optisch sehr starr

Schulrucksack

Zum Schulrucksack wird dagegen erst mit der weiterführenden Schule geraten. Bis dahin sind die Schulkinder nicht nur vertrauter mit dem Straßenverkehr, sondern eben auch ihr Knochenbau nicht mehr so empfindlich. Trotzdem wäre ein ergonomisch geformtes Rückenpolster aber auch weiterhin nicht verkehrt.

  • moderneres Aussehen
  • großes Platzangebot
  • flexible Einsatzzwecke
  • kein stabiler Stand
  • nicht immer Wasserdicht

Schultrolley

Mit einem Schultrolley wollen viele Eltern ihrem Nachwuchs etwas gutes tun. Statt einem schweren Schulranzen auf dem Rücken zu tragen, wird der Trolley einfach hinter sich her gezogen. Die Haltung dabei ist jedoch weniger symmetrisch und fördert so Fehlhaltungen. Ebenso wird durch häufiges Anheben des Schultrolleys auf dem Schulweg (z. B. an Bordsteinkanten oder Treppen) auch der Rücken immer wieder sehr stark belastet.

  • bequem zu transportieren
  • großes Platzangebot
  • nicht Rückenfreundlich
  • fördert eine Fehlhaltung
  • schneller Verschleiß der Rollen auf dem täglichen Schulweg

Scout Schulranzen Kollektion 2016/2017

Video zu den Scout Schulranzen-Funktionen

Wichtige Kauf- bzw. Testkriterien im Schulranzen Test

Kurz vor Schulbeginn stellt sich für viele Eltern und baldigen Schulanfängern die Frage, welcher Schulranzen der beste ist? Eine pauschale Antwort mag es darauf jedoch nicht geben. Stattdessen sollte stets ein persönliche Testsieger bestimmt werden, der den eigenen Anforderungen des baldigen Schulkindes an einem guten Schultornister entspricht. Dazu sind einige wichtige Kauf- bzw. Testkriterien zu beachten.

Auto, Fußball, Einhorn, Pferd und weitere Motive

Das erste was den baldigen Schulkindern ins Auge stößt, ist natürlich das Aussehen. Geht es nach ihnen, darf es auch gerne das einzige Kaufkriterium bleiben, nach dem sich gerichtet wird.

Klassische Motivthemen bei Scout Schulranzen für Jungen sind Autos, Fußball und Polizei. Bei McNeill Schultornister für Mädchen dagegen Einhörner, Prinzessinnen und Pferde. Dies in nahezu allen erdenklichen Farben. Doch der Markt hat wesentlich mehr als nur diese Motivklassiker zu bieten:

  1. Autos
  2. Avengers
  3. Bagger
  4. Barbie
  5. Batman
  6. Captn Sharky
  7. Delfine
  8. Dinosaurier
  9. Disney Cars
  10. Dragons
  11. Einhörner
  12. Eiskönigin (Frozen)
  13. Eulen
  14. Felix
  15. Feuerwehr
  16. Flugzeuge
  17. Fußball
  18. Hello Kitty
  19. Hot Wheels
  20. Hunde
  21. Katzen
  22. Lego
  23. Lillifee
  24. Mia and Me
  25. Minions
  26. Minnie Mouse
  27. Moster High
  28. Motorräder
  29. Ninja Turtles
  30. Ninjago
  31. Panther
  32. Pferde
  33. Polizei
  34. Prinzessin
  35. Raumschiff
  36. Rehe
  37. Rennwagen
  38. Spiderman
  39. Star Wars
  40. T-Rex
  41. Traktor
  42. Transformers
  43. Trucks
  44. Violetta
  45. Weltraum

Natürlich sollte dem Kinderwunsch weitestgehend nachgekommen werden, solang jedoch auch andere wichtige Schulranzen Testkriterien nicht außer Acht gelassen werden. Mit einem schönen Schulranzen macht das zur Schule gehen schließlich gleich noch viel mehr Spaß.
Klar gemacht werden sollte aber, dass die Motivwahl für die gesamte Grundschulzeit erfolgt. Ein Disney Schultornister kann beispielsweise auch schon mal nach einem Jahr vielleicht nicht mehr gefallen.

Größe & Gewicht

Insbesondere zu beginn der Schulzeit hält sich der Umfang an Schulbüchern noch sehr in Grenzen. Bis hin zur vierten Klasse nimmt er auch nicht nennenswert zu. Dies ist meist erst mit den weiterführenden Schulen der Fall. Entsprechend ist ein normalgroßer Schulranzen für die Grundschule völlig ausreichend. Bestenfalls passt er in den Fahrradkorb bzw. kann auf dem Gepäckträger des Fahrrads befestigt werden.

Wichtiger ist da eine sinnvolle Fachaufteilung. Ein Testsieger-Schulranzen sollte neben ausreichend Platz für Hefte und Bücher, eben auch viele kleinere Staufächer bieten, um die Federmappe, Brotdose und Getränkeflasche unterbringen zu können. Letztere getrennt von den Schulunterlagen, da immer mal etwas auslaufen kann.
Eine leichte Erreichbarkeit der Fächer ist dabei das A und O. Dies gilt insbesondere für die Front- und Seitentaschen.

Nicht weniger wichtig als die Größe, ist auch das Eigengewicht des Schultornisters. Dieses sollte nicht allzu schwer ausfallen. Zum Grundschulalter haben sich die Kinderknochen schließlich noch nicht vollständig entwickelt. Stattdessen sind sie noch so weich, dass sie sich durch eine falsche Belastung noch verformen können.

Als Faustformel sollte der Schulranzen samt Inhalt nicht mehr als zehn bis zwölf Prozent des Körpergewichts betragen. Bringt das Schulkind 30 kg auf die Wage, so sollte das Eigengewicht des Tornisters mit allen Schulutensilien maximal zwischen 3,0 und 3,6 kg liegen.
Aus dem gleichen Grund ist daher auch darauf zu achten, dass stets nur diejenigen Schulmaterialien mit in die Schule genommen werden, die dem Stundenplan des Tages entsprechen.

Ergonomie

Doch nicht nur ein zu hohes Gewicht kann zu Haltungsschäden führen. Beim Schulranzen Test ist zudem noch auf andere ergonomische Eigenschaften zu achten, die ein 2017er-Testsieger mitbringen sollte.

Da beim Tragen sowohl die Schultern, als auch der Rücken belastet werden, ist in erster Linie auf eine ausreichende Polsterung zu achten. Optimal ist es, wenn das Rückenpolster sich dem kleinen Kinderrückend anschmiegt und nirgends drückt.
Die Schultergurte dürfen dagegen nicht einschneiden. Außerdem ist es wichtig, dass sie sich (bestenfalls stufenlos) verstellen lassen, sodass sie perfekt auf die Größe des Schulkindes eingestellt werden können. Dabei ist sich mit der Oberkante des Schultornisters an den Schultern des Kindes zu orientieren.
Damit die Schultergurte beim Tragen nicht von den Schultern rutschen können, verfügen einige Modelle außerdem auch über einen Brustgurt. Er sollte jedoch nicht mit einem zusätzlichen Hüftgurt verwechselt werden, welcher dabei hilft, das Gewicht besser zu verteilen.

Sicherheit

Beim Thema Sicherheit sind sich viele Eltern nicht immer unbedingt der Wichtigkeit bewusst. Gerne wird sie damit belächelt, dass sich das Kind schon nicht die Finger im Verschluss einklemmen wird.
Viel mehr gemeint ist aber die allgemeine, sondern vor allem die Sicherheit im Straßenverkehr! An diesem nimmt das Schulkind auf seinem Schulweg teil. Ob es dabei mit dem Rad zur Schule fährt oder zu Fuß ist, spielt bezüglich der Sicherheitsmerkmale eines Schultornisters nur eine unwesentliche Rolle.

In Deutschland wird dies über die DIN 58124 geregelt. Die Norm enthält Anforderungen an einen guten Schulranzen, die er hinsichtlich seiner Verkehrssicherheit zu erfüllen hat:

  • Sowohl die Vorderseite als auch Seitenflächen müssen zu mindesten 20 Prozent aus einem fluoreszierenden Material bestehen, welches auch bei Dämmerung und am Tage weiterhin gut sichtbar ist. Dabei zulässig sind die Farben Rot, Orange und Gelb.
  • Ebenso müssen 10 Prozent der Vorder- und Seitenflächen mit Reflektoren bzw. einer reflektierenden Oberfläche versehen sein, sodass direkte Lichteinstrahlung (wie z. B. einem Autoscheinwerfer) zurückreflektiert und so deutlich auf das Schulkind aufmerksam gemacht wird.
  • Weiterhin dürfen sich Schultergurte und Verschlüsse nicht unbeabsichtigt lösen, geschweige denn scharfkantig sein, sodass es nicht bereits schon bei kleineren Remplern zu Schnittverletzungen kommt.
  • Generell muss der Schulranzen aus einem reißfesten und bruchsicheren Material gefertigt sein, um daraus entstehende Verletzungen vorzubeugen. Gleichzeitig sorgt die DIN58124 damit aber auch für eine gewisse Qualität und lange Haltbarkeit.

Vor dem Kauf eines Schultornisters wird ausdrücklich dazu geraten, sich von der Erfüllung der DIN 58124 zu vergewissern. Dies gilt insbesondere, wenn der Schulranzen für Schulanfänger bestimmt ist, da sie die Gefahren im Verkehr eigenständig sowieso nur schwer richtig einschätzen können.

Schulranzen reinigen

Weiterhin sollte sich ein Schulranzen Testsieger auch leicht reinigen lassen. Idealerweise sind dazu ein feuchtes Tuch mit etwas Seifenlauge ausreichend. Schmutzabweisende Materialien wie Polyester machen es einem dabei besonders leicht. Zudem ist es auch äußerst robust und reißt auch bei etwas kräftigeren Schrubben nicht so schnell, wie es durchaus bei günstigen Ranzen vorkommen kann.

Den Schultornister in die Waschmaschine stecken, sollten Eltern jedoch nicht. Selbst wenn er aufgrund seiner Größe irgendwie in die Maschine passt. Sofern eine Grundreinigung nötig ist, lassen sich einige Modelle in der Badewanne bzw. unter der Dusche auswaschen. Hier sind in jedem Fall aber zuvor die Reinigungshinweise des Herstellers hinzuzuziehen.

Schultornister-Zubehör

Neben dem Schultornister selbst, wird für die Grundschule natürlich noch einiges andere benötigt. Dies wissen auch die Ranzenhersteller, weshalb sie meist auch passendes Zubehör (im gleichen Design) mit anbieten. Über die Schultüte zur Einschulung hinaus, können dies sein:

  • Federmappe
  • Schlampermäppchen
  • Turnbeutel
  • Stifte & Malkasten
  • Heftmappe
  • Butterbrotdose & Trinkflasche
  • Geldbeutel
  • Kinderwecker
  • Armbanduhr

Soll optisch alles im Einklang sein, so ist sich vor dem Kauf darüber zu vergewissern, dass auch dem Motiv entsprechendes Schulranzen-Zubehör vom Hersteller angeboten wird. Meistens sogar, werden direkt auch günstige Komplettsets angeboten, die den Geldbeutel gegenüber den Einzelkauf etwas schonen.

Schulranzen-Marken

Vielen Eltern mögen die Markennamen Scout, McNeill und Herlitz noch aus der eigenen Schulzeit bekannt sein. Diese bekannten Hersteller spielen auch heute noch an vorderster der Schulranzenwelt mit. Mittlerweile jedoch sind aber ebenso auch noch viele weitere Schulranzen-Marken auf den Schulhöfen der Grundschulen zu finden. Darunter bekannte, aber auch ebenso eher unbekannte Hersteller.

  1. 4you
  2. Amigo
  3. Dakine
  4. Der Die Das
  5. Derform
  6. Deuter
  7. Die Spiegelburg
  8. Eastpak
  9. Elephant
  10. Ergobag
  11. Hama
  12. Herlitz
  13. Jack Wolfskin
  14. Lässig
  15. Lego
  16. McNeill
  17. Sammies
  18. Samsonite
  19. Satch
  20. Schneiders Vienna
  21. School-Mood
  22. Schulthek
  23. Scout
  24. Step by Step
  25. Tatonka
  26. Trolley
  27. Undercover

Sicherlich mag es persönliche Sympathien gegenüber den ein oder anderen Markenhersteller wie Scout geben. Häufig ist es sogar die gleiche Marke, die selbst zu Grundschulzeiten auf den Rücken getragen wurde. Für einen fairen Schulranzen Vergleich sollte jedoch alle die gleiche Chance eingeräumt werden. Damit auch den NoName-Herstellern. Ein Markenname alleine macht schließlich keinen Testsieger im Schultornister Test aus.

Schultornister kaufen

Schultornister werden kurz vor den Sommerferien in vielen Märkten angeboten. Ganzjährig sind sie aber auch in Schreibwarengeschäften verfügbar oder lassen sich zumindest kurzfristig bestellen. Zur Hauptsaison kann es aufgrund der hohen Nachfrage, aber auch mal etwas länger dauern. Daher sollte sich rechtzeitig um den Schulranzen-Kauf gekümmert werden. Bestenfalls schon einige Wochen bis Monate vor den Ferien.

Eine immer mehr an Beliebtheit gewinnende Alternative zum Ladenkauf, sind sogenannte Ranzenbörsen. An manchen Orten sind sie auch als Schultaschenparty bekannt. Auf einer solchen Börse stehen viele verschiedene Tornistermodelle bereit, die sich auf Herz und Nieren Testen und anschließend natürlich auch kaufen lassen. Vorjahresmodelle sind als preiswerte Schnäppchen in der Regel auch mit dabei.
Neben den fachkundigen Verkäufern, stehen auf der Tornisterbörse nicht selten auch Ergotherapeuten bereit, die vor Ort den nach ergotherapeutischen Kriterien korrekten Sitz am Kind überprüfen.

Tornister online kaufen

Ebenso bietet es sich aber auch an, den Schulranzen online zu kaufen. Die Kaufkriterien bleiben dabei die gleichen. Trotzdem ist zu berücksichtigen, dass sich der Tornister beim Kauf über das Internet natürlich nicht im Vorfeld anprobieren lässt. Hier ist in Vorleistung zu gehen und ein ggf. nicht zusagendes Modell zurückzuschicken.

Der Kauf über das Internet (wie bei Amazon) bietet dabei verschiedene Vorteile:

  • riesige Auswahl an Schultornistern
  • meist großzügig reduzierte Restbestände der Vorjahreskollektion
  • günstige Preise, die gerne unter der UVP des Herstellers liegen
  • gesetzliches Rückgaberecht bei Nichtgefallen

Nicht vergessen werden darf aber die fehlende Fachberatung, die Eltern im Fachhandel oder auf einer Ranzenbörse bekommen. Hier gilt es das Pro & Contra abzuwägen, ob der Onlinekauf persönlich auch wirklich eine Alternative sein mag.

Schulranzen gebraucht kaufen

Muss es wirklich immer gleich ein neuer Schultornister sein? Ein robuster Tornister übersteht schließlich gerne mal mehr, als nur einen Grundschuldurchlauf. Erste Anlaufstelle dafür dürften sicherlich eBay und eBay-Kleinanzeigen sein. Aber auch innerhalb der Familie werden gebrauchte Schulranzen häufig mal weitergereicht. Sofern er sich in einem guten Zustand befindet, mag dagegen grundsätzlich natürlich auch erst einmal nichts sprechen.

Bedacht werden sollte jedoch, dass nach vier Grundschuljahren, die der Schultornister im ersten Durchlauf in der Regel mitmacht, zwischenzeitig einiges getan haben kann. Das gebrauchte Modell ist damit keineswegs mehr aktuell. Möglicherweise entspricht es auch gar nicht mehr den heutigen Sicherheitsanforderungen.

Schulranzen Testberichte

Auch wenn ein Schultornister Testsieger anhand persönlicher Anforderungen zu bestimmen ist, kann es natürlich nicht schaden, trotzdem auch externe Quellen mit einzubeziehen. Bekannt für ihre äußerst ausführlichen Praxis- und Labortests sind vor allem die Stiftung Warentest sowie der Ökotest Verlag. Beide haben in der Vergangenheit auch schon mindestens einen umfangreichen Schulranzen Testbericht veröffentlicht.

Stiftung Warentest Schulranzen Test

Der letzte uns vorliegende Test der Stiftung Warentest stammt aus Ausgabe 03/2013 und umfasst insgesamt 18 Schulranzen. Darunter 12 Modelle, die der allgemeinen Schulranzennorm entsprachen. Diese wurden auf ihren täglichen Gebrauch, die optische Warnwirkung, Materialeigenschaften und auf Schadstoffe hin getestet.

Stiftung Warentest 03/2013Als beste im Test gingen der Spiegelburg Ergo Style (fluoreszierend) und Scout Buddy Basic hervor. Beide erhielten mit der Note 2,3 das Qualitätsurteil gut. Der fluoreszierende Ranzen von Spiegelburg machte dabei bei der Schadstoffprüfung im Labor ein besseres Bild, als das Scout-Modell welches in dieser Einzeldisziplin nur das Mittelfeld erreichen konnte. Dafür aber überzeugte letzterer leicht besser im täglichen Gebrauch.

Insgesamt wurden acht der normgerechten Schultornister mit gut bewertet. Die restlichen vier erhielten aufgrund ihrer unzureichenden optischen Warnwirkung ein mangelhaft .
Gleiches Bild zeigte sich auch bei den sechs Schulranzen, die nicht der Norm DIN 58124 entsprachen. Sie wurden der Einfachheit lediglich auf ihre Sicherheit hin getestet und fielen allesamt mit mangelhaft durch.

Von der Stiftung Warentest getestete Schultornister:

  1. Die Spiegelburg Ergo Style fluoreszierend
  2. Scout Buddy Basic
  3. DerDieDas Fliegengewicht XS
  4. Sammies Optilight
  5. Scout Mega Basic
  6. Scout Nano Basic
  7. McNeill Ergo Light 912 (Art.-Nr. 9591)
  8. McNeill Ergo Light Compact (Art.-Nr. 9563)
  9. Ergobag E-12-Set-xx
  10. McNeill Ergo Light Trekking
  11. Step by Step Touch
  12. Tatonka Starter Light

Weitere getestete Schulranzen die jedoch nicht der Schulranzennorm entsprechen:

  1. Die Spiegelburg Ergo Style
  2. McNeill Ergo Light 912 (Art.-Nr. 9577)
  3. McNeill Ergo Light Compact (Art.-Nr. 9560)
  4. Scout Buddy Style-Set
  5. Scout Mega Style-Set
  6. Scout Nano Style-Set

Video zum Schulranzen-Test der Stiftung Warentest

Stiftung Warentest Schulranzen

Ökotest Schultornister Test

Auch der Öko-Test Verlag hat in der Vergangenheit bereits mehrfach Schulranzen für die Grundschule getestet. Der letzte uns vorliegende aktuelle Testbericht stammt aus Heft 04/2017. Insgesamt wurden folgende zehn Tornister zwischen 69,95 und 239,95 Euro gekauft und ins Testlabor geschickt:

Ökotest 04/2017

  • Der Die Das Ranzenset Fliegengewicht XS Dino Sea
  • Ergobag Cubo Set NachtschwärmBär Lila Blumen
  • Herlitz Flexi Plus Butterfly
  • Jako- O Schulranzen Planeten
  • Lego Nexo Knights Easy Ranzense
  • McNeill Ergo Licht Compact Flex DIN Streetcat
  • Undercover Scooli Campus Up Schulranzen Set Star Wars
  • Scout Alpha Happy Dolphins
  • Spiegelburg Ergo Style Fun Ranzenset Einhörner
  • Hama Step by Step Comfort DIN Schulranzen Set Space Pirate

Im Praxistest hat Ökotest die Stabilität, Verarbeitung und Handhabung überprüft. Außerdem auch Trageeigenschaften und Ergonomie. Ganz vorne jedoch stand jedoch das Thema Ranzen-Sicherheit.
Ebenfalls wichtig natürlich auch das Ergebnis im Labortest. Hier wurden in einem früheren Ökotest Schulranzen Test bereits zahlreiche bedenkliche Inhaltsstoffe gefunden.

Das Testergebnis des Tests ist leider ernüchternd: Ein großer Kritikpunkt waren auch dieses Mal die Inhaltsstoffe. Mehr als die Hälfte der Tornister im Test wurden mit ungenügend bewertet. Öko-Test kann nur für einen einzigen der zehn getesteten Ranzen eine allgemeine Empfehlung aussprechen. Neben drei in der Gesamtwertung mit mangelhaft durchgefallenen Schultornistern, bewegen sich die restlichen Modelle nur im Mittelfeld.

Ökotest Schulranzen

Der Ökotest Schulranzen Test 2017 kann hier als kostenpflichtiges ePaper erworben werden.

Über den Schulranzen Vergleichstest 2017

Der Schulranzen Vergleichstest 2017 vergleicht verschiedene Ranzenmodelle der aktuellen Kollektion. Im Detail sind dies die folgenden Tornister:

  1. Die Spiegelburg Ergo Style Fun fluor. Zauberhafte Einhörner
  2. Scout Schulranzen-Set Basic Buddy 24h Race Blau
  3. Step by Step Light Wild Cat
  4. Sammies by Samsonite Optilight Fashion Show
  5. Herlitz Grundschulrucksack Motion Plus Horses
  6. Herlitz Schulranzen Midi Plus Fantasy
  7. Sammies Premium Schulranzenset Top Speed
  8. Schneiders Vienna Soft Schulranzenset Olivia The Owl
  9. Familando Dragons Drachenzähmen leicht gemacht Schulranzen-Set
  10. Scooli CAMPUS Up Undercover Ranzen Star Wars
  11. Scooli Schulranzen-Set Campus Plus Disney Frozen
  12. Lego Ninjago Jay Xtreme Schulranzenset

Nicht verwechselt werden sollte der Vergleich aber mit einem in der Praxis durchgeführten Schultornister Test. Trotz gründlicher Recherche, beziehen sich alle Angaben der Vergleichstabelle auf Herstellerdaten oder umfangreichen Produktbeschreibungen.
Zudem wurden auch verschiedene externe Quellen in den den Schultornister Vergleichstest mit einbezogen. Dies können sein:

  • Reviews von bloggenden Eltern mit Schulkindern
  • Rezensionen von Käufern in diversen Onlineshops
  • Testberichte der einschlägigen Testmagazine
  • Meinungen von Eltern in Internetforen

Unsere Schulranzen Empfehlung entspricht einer persönlichen Meinung. Bei akutem Kaufbedarf, würden wir zum entsprechenden Produkt greifen.
Für ausführliche Labor- und Praxistests wird ausdrücklich an die einschlägigen Fachmagazine, wie Stiftung Warentest oder Ökotest, verwiesen.

Als Hilfsstellung, bei der Suche nach einem guten Schultornister, kann es äußerst lohnenswert sein, auch einen Blick in die aktuelle Bestsellerliste zu werfen. Diese verrät, welche Ranzenmodelle derzeit bei anderen Grundschülern sehr gefragt sind.

Teile diesen Vergleich mit deinen Freunden

Wenn dir der Vergleich Schulranzen Test Testsieger 2017 – Die besten Schultornister im Vergleich“ gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden in den einschlägigen sozialen Netzwerken. Folge uns auch auf Facebook und Twitter.

Top-Empfehlung: Die Spiegelburg Ergo Style Fun fluor. Zauberhafte Einhörner