Rückruf bei BMW – Isofix-Bügel kann beim BMW X3 und X4 brechen

– Der bayrische Autohersteller BMW räumt einen Sicherheitsmangel, bei der Isofix-Befestigung seiner beiden Modelle X3 (F25) und X4 (F26) ein und ruft diese zurück. Betroffen sind offenbar alle seit Produktionsbeginn gebauten Fahrzeuge der beiden besagten Modellreihen. Schätzungsweise handelt es sich dabei deutschlandweit um mehr als 175.000 Autos.

BMW X4 mit Isofix-Schwachstelle

Problem bei der Isofix-Halterung und deren Gefahren

Gegenüber der Fachzeitschrift kfz-betrieb äußerte ein BMW-Sprecher, dass im Fahrbetrieb Schwingbelastungen auf die Haltebügel einwirken können. Bei einer solchen erhöhten Belastung, sei nicht auszuschließen, dass ein oder gleich mehre Isofix-Befestigungsbügel der Rücksitze im Laufe der Betriebszeit brechen.

Eine defekte Isofix-Befestigung hätte zu Folge, dass bei einem Unfall die Rückhaltewirkung des Kindersitzes nicht mehr gewährt ist. BMW betont jedoch, dass bisher keine Fälle bekannt sind, bei denen eine Person durch den besagten Mangel an der Kindersitzbefestigung verletzt wurde.

Betroffen sind scheinbar alle Fahrzeuge der X3- und X4-Reihe von BMW, die seit Markteinführung (2010 bzw. 2014) produziert wurden. Das Problem wurde dem Kraftfahrt-Bundesamt bereits am 3. Juni 2016 mitgeteilt.

BMW X3 & X4 Meldung des des Kraftfahrt-Bundesamts

Kostenlose Reparatur der Befestigung für Kindersitze

Im Rahmen der Rückrufaktion, will der Automobilhersteller die Schwachstelle an der Halterung für Kindersitze mit Isofix beim BMW X3 und BMW X4 ausbessern. Dazu wird an jedem der Befestigungsbügel der Rückbank ein zusätzlicher Metallwinkel angeschweißt. Diese Verstärkung soll ein mögliches Reißen der vier Halterungen im Fahrbetrieb verhindern.

Zwecks Termin für die Mangelbeseitigung haben sich betroffene Fahrzeugbesitzer an ihren BMW-Vertragshändler in der Nähe zu wenden. Dieser wird die Halterung auf bereits mögliche Beschädigungen prüfen, ggf. ausbessern und den Metallwinkel zur Verstärkung anschweißen. Dafür ist laut Sprecher etwa eine Stunde Arbeitszeit vorgesehen.

Der Isofix-Rückruf erfolgt unter dem Code 0041760100.

familie.one empfiehlt die sofortige Mangelbehebung!

Auch wenn die Bayrischen Motoren Werke lediglich von einer bestehenden Möglichkeit und keinem bisher bekannten Fall berichten, bei dem ein Personenschaden aufgrund der Isofix-Schwachstelle entstanden ist, wird zur Behebung des Sicherheitsmangels geraten!
Insbesondere aber Eltern mit Isofix-Kindersitz sollten sich umgehend an die nächstgelegene BMW-Vertragswerkstatt wenden, um ihre Kinder nicht unnötig zu gefährden.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Wenn dir der Artikel „Rückruf bei BMW – Isofix-Bügel kann beim BMW X3 und X4 brechen“ gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden in den einschlägigen sozialen Netzwerken. Folge uns auch auf Facebook und Twitter.