Spielteppich Test & Vergleich 2018

Spielteppich Test Testsieger 2018 – Die besten Kinderteppiche im Vergleich

Ein Kinderteppich sollte in keinem Kinderzimmer fehlen. Ist der Boden gefliest oder Laminat gelegt, so sorgt ein guter Kinderspielteppich für einen warmen und gleichzeitig weichen Untergrund beim spielen. Neben vielen kindgerechten Motiven, sind insbesondere Straßenteppiche äußerst beliebt. Der Motivdruck ermöglicht es, dass auf dem Spielteppich Autos eine Straße zum Fahren haben.

Damit die Freude an dem Spieluntergrund auch wirklich lange währt, gilt es vor dem Kauf auf einige wichtige Kriterien zu achten. Welche Testkriterien das genau im Spielteppich Test sind, verrät unser Kaufratgeber.
Außerdem stellen wir verschiedene Modelle, in einem ausführlichen Vergleich gegenüber und benennen mit dem HEVO Autostraßenteppich unsere persönliche Empfehlung. Etwas preisbewusster ist da jedoch der der Floori-Kinderteppich mit Stadt-Motiv. Sparfüchse sollten sich dagegen den Stadtteppich von Associated Weavers näher ansehen.
Weiterhin verraten wir, wie um einen Testbericht der Stiftung Warentest und vom Ökotest Verlag steht. Beide Testmagazine genießen hierzulande schließlich ein äußerst großes Vertrauen.

Spielteppich Vergleich

Top-EmpfehlungPreis/LeistungSpar-Tipp
HEVO Straßen Spielteppich Stadt MixPaco Home Kinderteppich City HafenFloori Kinderspielteppich Meine große StadtHaba Spielteppich FahrspaßAchoka Ultrasoft Spielteppich Prinzessinnen SchlossAssociated Weavers Spielteppich StadtHEVO Stadt Land Fluss Teppichmisento Straßenteppich KleinstadtSnapstyle Spielteppich Disney Cars
MotivStadt/Straßen(weitere Motive)Stadt/Straßen(weitere Motive)Stadt/Straßen(weitere Motive)Stadt/Straßen(weitere Motive)Schloss(weitere Motive)Stadt/Straßen(weitere Motive)Stadt/Straßen(weitere Motive)Stadt/StraßenRennstrecke(weitere Motive)
Größe145 x 200 cm(weitere Größen)160 x 220 cm(weitere Größen)100 x 165 cm(weitere Größen)133 x 133 cm100 x 150 cm95 x 133 cm145 x 200 cm(weitere Größen)140 x 200 cm(weitere Größen)160 x 200(weitere Größen)
Dickeca. 6 mmca. 9 mmca. 7 mmca. 4 mmca. 6 mmca. 4 mm
MaterialPolyamidPolypropylenPolyamidPolyesterPolyesterPolyamidPolyamidPolyamidPolyamid
Ruschfest
für Fußbodenheizung geeignet
Vorteile
  • gute Verarbeitung
  • sehr strapa­zier­fähig
  • Parkett und Laminat schonender Präge­rücken
  • fein ge­kettelte Ränder
  • pflege­leicht
  • anti­statisch
  • licht­echt
  • schall- & wärme­dämmend
  • auch in rund, oval, acht­eckig und vielen weiteren Größen erhältlich
  • gute Verarbeitung
  • sehr strapa­zier­fähig
  • pflege­leicht
  • anti­statisch
  • licht­echt
  • schall- & wärme­dämmend
  • sehr hohes Volumen (ca. 9 mm Flor­dicke)
  • in vielen weiteren Größen erhältlich
  • optimales Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gute Ver­ar­bei­tung
  • sehr strapa­zier­fähig
  • umlaufende Umkettelung
  • wärme­iso­lierend
  • geräusch­dämpfend
  • in vielen weiteren Größen erhältlich
  • gute Verarbeitung
  • kuschelweich
  • sehr strapa­zier­fähig
  • schall- & wärme­dämmend
  • bei 30° waschbar
  • kräftige Farben
  • kindgerechtes Motiv (typisch Haba)
  • gute Verarbeitung
  • mit extra flauschiger Ober­seite
  • ein­fach zu reinigen
  • schall- & wärme­dämmend
  • genauer Über­gang der Straßen bzw. Wege an weitere Motiv­teppiche
  • Spiel­teppich mit 3D Motiv
  • sehr günstig
  • gute Verarbeitung
  • strapa­zier­fähig
  • pflege­leicht
  • schall- & wärme­dämmend
  • 3D-Motiv
  • gute Verarbeitung
  • strapa­zier­fähige Schlingen­qualität
  • fein gekettelte Ränder
  • schall- & wärme­dämmend
  • auch in rund, oval, acht­eckig und vielen weiteren Größen erhältlich
  • gute Verarbeitung
  • strapa­zier­fähige Schlingen­qualität
  • Kettlung möglich
  • schall- & wärme­dämmend
  • leicht zu reinigen
  • auch in rund und vielen weiteren Größen erhältlich
  • gute Verarbeitung
  • sehr strapazierfähig
  • mit Disney Cars Lizenz-Motiv
  • pflege­leicht
Nachteile
  • hoher Preis
  • Motiv wiederholt sich
  • hoher Preis
  • Gewebe­rück­seite ohne Anti-Rutsch-Beschichtung (jedoch sehr schwer)
  • Motiv wiederholt sich
  • Hersteller macht keine Angaben zur Eig­nung bei Böden mit Fuß­boden­heizung
  • hoher Preis
  • fusselt anfangs sehr
  • Hersteller macht keine Angaben zur Eignung bei Böden mit Fuß­boden­heizung
  • nur in einer Einheits­größe erhält­lich
  • nur in einer Ein­heits­größe erhält­lich
  • Her­steller macht keine Angaben zur Eignung bei Böden mit Fuß­boden­heizung
  • nur in einer Einheits­größe erhält­lich
  • Her­steller macht keine Angaben zur Eignung bei Böden mit Fuß­boden­heizung
  • Motiv wiederholt sich
  • schwache Anti-Rutsch-Wirkung
  • Motiv wiederholt sich
  • keine weiteren Teppich­motive erhältlich
  • nicht rutschfest
  • nicht rutschfest
  • schwache Wärme­dämmung
  • Hersteller macht keine Angaben zur Eignung bei Böden mit Fuß­boden­heizung
zum Produkt
erhältlich bei:
  • 39,90
  • 39,90
  1. HEVO Straßen Spielteppich Stadt MixTop-EmpfehlungVorteile: gute Verarbeitung, sehr strapa­zier­fähig, Parkett und Laminat schonender Präge­rücken, fein ge­kettelte Ränder, pflege­leicht, anti­statisch, licht­echt, schall- & wärme­dämmend, auch in rund, oval, acht­eckig und vielen weiteren Größen erhältlichNachteile: hoher Preis, Motiv wiederholt sich
  2. Paco Home Kinderteppich City HafenVorteile: gute Verarbeitung, sehr strapa­zier­fähig, pflege­leicht, anti­statisch, licht­echt, schall- & wärme­dämmend, sehr hohes Volumen (ca. 9 mm Flor­dicke), in vielen weiteren Größen erhältlichNachteile: hoher Preis, Gewebe­rück­seite ohne Anti-Rutsch-Beschichtung (jedoch sehr schwer)
  3. Floori Kinderspielteppich Meine große StadtPreis-Leistungs-EmpfehlungVorteile: optimales Preis-Leistungs-Verhältnis, gute Ver­ar­bei­tung, sehr strapa­zier­fähig, umlaufende Umkettelung, wärme­iso­lierend, geräusch­dämpfend, in vielen weiteren Größen erhältlichNachteile: Motiv wiederholt sich, Hersteller macht keine Angaben zur Eig­nung bei Böden mit Fuß­boden­heizung
  4. Haba Spielteppich FahrspaßVorteile: gute Verarbeitung, kuschelweich, sehr strapa­zier­fähig, schall- & wärme­dämmend, bei 30° waschbar, kräftige Farben, kindgerechtes Motiv (typisch Haba)Nachteile: hoher Preis, fusselt anfangs sehr, Hersteller macht keine Angaben zur Eignung bei Böden mit Fuß­boden­heizung, nur in einer Einheits­größe erhält­lich
  5. Achoka Ultrasoft Spielteppich Prinzessinnen SchlossVorteile: gute Verarbeitung, mit extra flauschiger Ober­seite, ein­fach zu reinigen, schall- & wärme­dämmend, genauer Über­gang der Straßen bzw. Wege an weitere Motiv­teppiche, Spiel­teppich mit 3D MotivNachteile: nur in einer Ein­heits­größe erhält­lich, Her­steller macht keine Angaben zur Eignung bei Böden mit Fuß­boden­heizung
  6. Associated Weavers Spielteppich StadtSpar-TippVorteile: sehr günstig, gute Verarbeitung, strapa­zier­fähig, pflege­leicht, schall- & wärme­dämmend, 3D-MotivNachteile: nur in einer Einheits­größe erhält­lich, Her­steller macht keine Angaben zur Eignung bei Böden mit Fuß­boden­heizung
  7. HEVO Stadt Land Fluss TeppichVorteile: gute Verarbeitung, strapa­zier­fähige Schlingen­qualität, fein gekettelte Ränder, schall- & wärme­dämmend, auch in rund, oval, acht­eckig und vielen weiteren Größen erhältlichNachteile: Motiv wiederholt sich, schwache Anti-Rutsch-Wirkung
  8. misento Straßenteppich KleinstadtVorteile: gute Verarbeitung, strapa­zier­fähige Schlingen­qualität, Kettlung möglich, schall- & wärme­dämmend, leicht zu reinigen, auch in rund und vielen weiteren Größen erhältlichNachteile: Motiv wiederholt sich, keine weiteren Teppich­motive erhältlich, nicht rutschfest
  9. Snapstyle Spielteppich Disney CarsVorteile: gute Verarbeitung, sehr strapazierfähig, mit Disney Cars Lizenz-Motiv, pflege­leichtNachteile: nicht rutschfest, schwache Wärme­dämmung, Hersteller macht keine Angaben zur Eignung bei Böden mit Fuß­boden­heizung
Spielteppich
Kinder Spielteppich mit Straßen für Autos zum spielen

Spielteppich fürs Kinderzimmer

Viele Eltern kennen den bunten Spielteppich mit Straße sicherlich noch aus ihrer eigenen Kind­heit. Er diente beim Spielen als Unter­grund, auf dem sonst kalten Zimmer­boden. Auch heute ist der Textil­spiel­teppich in vielen Kinder­zimmern zu finden, wenn­gleich er hier und dort, pflege­leich­teren Boden­be­lägen hat weichen müssen. Doch nach wie vor ist der Spiel­straßen­teppich eine äußerst bequeme Spiel­unter­lage für Kinder. Dies sowohl für Jungs, wie auch Mädchen.

Ist ein Kinderteppich sinnvoll?

Ein guter Kinderteppich bringt viele Vorteile mit sich und ist dabei gewiss nicht nur auf das Kinder­zimmer beschränkt. Insbe­sondere aber in Häusern und Wohnungen mit einem kalten und harten Fliesen­boden, ist er als warm­weicher Spiel­unter­grund eine äußerst sinn­volle Anschaffung.

Letztendlich aber müssen Eltern, das Pro und Kontra eines großen Spiel­teppichs, für sich und ihren Nach­wuchs stets selbst abwägen. Ebenso, ob sich eine der mög­lichen Alter­na­tiven, nicht sogar besser eignet.

Vorteile:

  • weiche Unterlage beim Spielen
  • wärmeisolierend auf kalten Fußböden
  • in vielen Farben sowie Motiven für Mädchen & Jungs erhältlich
  • als Spielstraßenteppich ideal zum Spielen mit Autos
  • leicht portable von Zimmer zu Zimmer mitnehmbar
  • vielseitige Fußbodenunterlage

Nachteile:

  • Anschaffungskosten
  • kann nur gerollt verstaut werden
  • mögliche Stolpergefahr bei hochliegenden Teppichkanten
  • viele Teppichmodelle sind schlecht zu reinigen

Alternativen zum Spielteppich im Kinderzimmer

Statt eines textilen Spielteppichs, bieten sich ebenso ver­schie­dene Alter­na­tiven als Unter­grund zum Spielen im Kinder­zimmer an:

Zunächst wäre da die Möglichkeit, statt des Laminats, ein­fach einen gewöhn­lichen Teppich mit Kinder­motiv im Spiel­zimmer zu ver­legen. Schöne Motiv­teppiche für Kinder, gibt es in nahezu jedem Bau­markt und in vielen Möbel­ge­schäften. Ein solcher Teppich­boden bietet sich insbe­son­dere dann an, wenn noch kein Boden ver­legt oder es sowie­so Zeit für einen Wechsel ist. Über die Vor- aber eben auch Nach­teile eines Ver­lege­teppichs im Kinder­zimmer ist sich natür­lich im Vor­feld zu informieren.

Eine wesentlich flexiblere Spielteppich-Alternative ist die Krabbel­matte. Sie gibt es nicht nur in vielen bunten Farben, son­dern ebenso mit zahl­reichen hübschen Motiven. Selbst ganze Straßen­land­schaf­ten werden angeboten.
Im Gegensatz zum Kinderteppich, ist die Spiel­matte nicht aus einem Textil gefertigt. Sie besteht statt­dessen aus einem dünnen Schaum­stoff. Dieser hat eine beson­ders dämmende Wir­kung. Außer­dem ist die Ober­fläche leicht zu reinigen. Ein feuchter Lappen reicht aus.

Beinahe schon ein Klassiker ist die Puzzle­matte. Ähnlich wie die Krabbel­matte, be­steht auch sie aus einem Schaum­stoff. Dieser fällt bei den meisten Modelle je­doch etwas dicker aus, was je­doch auch nötig ist, so­dass die ein­zelnen Puzzle­teile stabil zu­sammen­ge­steckt werden können.
Dank des Stecksystems lässt sich der Puzzle­teppich nicht nur in der Größe vari­ieren, son­dern ebenso in seiner der Form. Damit ist dann auch ein pro­blem­loses ums Eck legen möglich.

Kriterien für einen Testsieger im Spielteppich Test 2018

Ein Testsieger im Spielteppich Test 2018 ist von verschiedenen Test­kriterien abhängig. Einige dieser Kriterien sind von persön­licher Natur. Darum gilt es, sich nicht rein auf fremde Empfehlungen zu ver­lassen. Statt­dessen ist die Wahl, anhand eines eigenen Ver­gleichs, selbst zu treffen.

Motiv

Gewiss mögen beim Spielteppich Straßen der Klassiker schlecht­hin sein. Doch die Motiv­viel­falt ist heute wesent­lich größer. Viele bunte Motive zieren die Kinder­teppiche von heute. So sind sie unter anderem bedruckt mit:

  1. Bahnhof
  2. Bauernhof
  3. Flughafen
  4. Hafen
  5. Meer
  6. Pferdel
  7. Prinzessin
  8. Rennstrecke
  9. Ritter
  10. Stadt
  11. Strand
  12. Straßen
  13. Mensch ärgere dich nicht
  14. Wald
  15. Weltraum
  16. Wiese
  17. Zirkus
  18. Zoo

Die tatsächliche Motivauswahl ist natürlich um einiges größer. Die Motiv­wahl sollte letzt­end­lich aber dem Kinder­wunsch ent­sprechen. Dabei gilt es jedoch stets im Hinter­kopf zu behalten, dass sich ein Test­sieger im Spiel­teppich Test, anhand ver­schie­dener, wesent­lich wichtigerer Test­kriterien aus­zeichnet, als nur dessen Optik allein.

Straßenteppich für Autos

Beim Straßenteppich dient der Spieluntergrund dazu, um darauf mit Autos und anderen Fahr­zeugen zu spielen. Der Teppich­boden wird also aktiv in das Rollen­spiel mit ein­be­zogen. Damit gelten weitere Test­kriterien, die in den Kauf­ent­scheid mit­ein­zu­be­ziehen sind.

Straßenbreite

Ein wichtiger Aspekt ist, dass auf dem Spiel­teppich Autos aus­reichend Platz zum fahren haben. Dies gilt nicht nur für die Anzahl und länge der Straßen, son­dern eben­so deren Breite. Die Straßen­breite sollte so dimen­sio­niert sein, dass mit Fahr­zeugen nicht über den Straßen­rand hinaus gefahren wird. Im Ideal­fall lassen sich bei einer mehr­spurigen Spiel­straße, beide Straßen­spuren getrennt voneinander (d. h. mit Gegen­verkehr) nutzen.

Welches die ideale Straßenbreite für einen Auto­straßen­teppich ist, lässt sich jedoch nicht pau­schal beant­worten. Der erforder­liche Platz ist näm­lich stark davon abhängig, wie groß die Spiel­zeug­fahr­zeuge sind. Und solche gibt es nun mal in unter­schied­lichen Maßstäben.

Übergang

In der Regel wird ein Kinderteppich in Ideal­größe gekauft. Bei mehreren Kindern und Kinder­zimmern, sieht das aber durch­aus auch mal anders aus, so­dass jedes seinen eigenen bekommt. Dabei ist es natür­lich recht prak­tisch, wenn sich die Teppiche anein­an­der­legen lassen und deren Motive ineinander übergehen.

Dies ist u. a. bei den Achoka-Spielteppichen möglich. So können Prin­zes­sin­nen Schloss, Bauern­hof, Stadt und Küste zu einer großen Teppich­land­schaft aus­bauen. Die Straßen und Wege gehen an allen Rändern ohne Versatz über.

Motivwiederholungen

Je nach Teppichgröße kann es vorkommen, dass sich das Motiv gleich mehr­fach wieder­holt. Ersicht­lich wird dies meist erst, wenn genauer hin­ge­schaut wird, denn mit Ver­satz ist die Motiv­wieder­holung gar nicht so auf­fällig. Gut sicht­bar ist der sich wieder­holende Motiv­druck aber u. a. beim Stadt-Mix Straßen­teppich von HEVO.

Einen anderen Weg geht dagegen der Paco Home Spiel­teppich mit Straßen- und Hafen­land­schaft. Auf ihm wieder­holen sich die Straßen­züge nicht. Auch nicht in der XXL Variante des Kinder­flor­teppichs. Statt­dessen wächst das Motiv pro­por­tio­nal mit. Die Straßen werden also breiter.

Beidseitiger Druck

Vereinzelt werden auch beidseitig bedruckte Spiel­teppiche ange­boten. Dies ist jedoch relativ selten, da die Unter­seite meist mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung ver­sehen ist. Wesent­lich häufiger ist der doppel­seitige Druck dagegen bei Spiel­matten vorzufinden.

Ein Kinderteppich mit Wendemotiv kann von beiden Seiten bespielt werden. Gleich­zeitig bringt der Wende­druck optisch aber auch etwas Abwechslung in das Kinder­zimmer.

Form & Größe

Anders als eine Puzzlematte, lässt sich weder die Größe, noch die Form eines Kinder­spiel­teppichs vari­ieren. Zu­min­dest nicht nach­träg­lich. Darum ist sich schon beim Kauf auf beide Eigen­schaften festzulegen.

Meistens werden rechteckige Spielteppiche ange­boten. Sie können längst, aber auch qua­dra­tisch sein. Den Floori Stadt­teppich gibt es bei­spiels­weise in folgen­den fünf Teppichgrößen:

  1. 80 x 120 cm
  2. 95 x 200 cm
  3. 100 x 165 cm
  4. 140 x 200 cm
  5. 200 x 300 cm

Eine deutlich umfangreichere Größenwahl haben Eltern bei dem Cars Kinder­teppich von Snap­style. Doch auch er wird nur in recht­eckiger Form ange­boten. Dafür aber ebenso quadratisch.
In weiteren Teppichformen ist dagegen der HEVO Stadt Mix Kinder­läufer erhält­lich. Ihn gibt es nicht nur viereckig, sondern ebenso als Elipse, rund, oval und sogar achteckig.

Material

Unsere Vergleichstabelle umfasst Kinderspielteppiche mit Teppich­fasern aus Poly­a­mid, Poly­pro­py­len und Poly­es­ter. Alle­samt Kunst­fasern, die nicht grund­los ver­wen­det werden. Gewiss mag der günstigere Materialpreis eine wichtige Rolle spielen. Ent­schei­dend aber ist, dass selbst der teuerste Spiel­teppich aus Baum­wolle, optisch kaum mit der künstlichen Faser mit­halten könnte. Das raue und unebene Natur­material ist nicht dafür bekannt, Motivdrucke deut­lich genug her­vor­treten zu lassen. Eine Eigen­schaft, die im Spiel­zeug­teppich Test aber aus­drück­lich gewünscht ist.

Rutschfest

Anders als bei einem Laminat- oder Fliesenboden, sind die Teppich­fasern in aller Regel nicht rutschig. Dies gilt je­doch nur für die Teppich­ober­seite. Anders sieht es dagegen mit der Unter­seite aus. Sie liegt schließlich auf dem glatten Fußboden.

Im Kinderteppich Test ist darum auf eine Anti-Rutsch-Beschich­tung zu achten. Beim House of Kids Prin­zes­sin­nen-Teppich sind dazu Gummi­noppen auf der Rück­seite ange­bracht. Sie sorgen dafür, dass das Textil beim rüber­laufen nicht weg­rutschen kann. Gleichen Effekt zeigt aber auch die rutsch­feste Action Back Textil-Beschichtung des Floori Spiel­teppichs mit Straßen zum fahren.

Fußbodenheizung

Ein beheizter Fußboden mag in gewisser Weise zwar auch weiter­hin ein Luxus sein, ist aber bei weitem keine Selten­heit mehr und in immer mehr Häusern und Wohnungen zu finden. Insbe­son­dere bei Kacheln bzw. Fliesen, kann das Heiz­system punkten. Der Boden ist folg­lich immer warm und so können auch Kinder ohne wärme­dämmende Unter­lage darauf spielen.
Doch die Bodenheizung macht einen guten Kinder­teppich trotz­dem nicht gänz­lich über­flüssig! Das Textil bringt schließ­lich weit­aus mehr Vor­züge mit sich, als nur seine Wärmeisolation.

Wichtig vor dem Kauf zu klären ist, dass der Spiel­teppich Fuß­boden­heizung ge­eig­net ist. Dies ist näm­lich keine Selbst­ver­ständ­lich­keit. Insbe­son­dere was die Anti-Rutsch-Gummi­be­schich­tung betrifft, kann es zu Pro­blemen und Beschä­di­gungen kommen. Die ver­gleichs­weise hohen Boden­tem­pera­turen können z. B. das Gummi auf­weichen und damit zer­stören. Im ungüns­tigen Fall bleibt auch ein Rück­stand auf dem Fuß­boden zurück, der sich nur schwer wieder ent­fernen lässt.

Reinigung

Der gute alte Teppichboden ist längst aus vielen Haus­halten ver­schwun­den. Heute wird er nur noch sehr selten neu­ver­legt. Dies aus gutem Grund, ist er schließ­lich alles andere als ein­fach sauber zu halten. Beson­ders pro­ble­ma­tisch ist der Textil­boden aber für Allergiker.

Die gleiche Problematik zeigt sich natürlich auch bei einem Kinder­teppich. Als Straßen­teppich im Kinder­zimmer, jedoch im wesent­lich kleineren Format. Damit hält sich der Reini­gungs­auf­wand in Grenzen.
Idealerweise kann der Spielteppich in der Wasch­ma­schine ge­waschen werden. Die Maschinen­wäsche, bei mindes­tens 60 Grad, sollte jedoch expli­zit vom Her­steller erlaubt sein. Oft­mals ist aber nur eine Hand­wäsche mög­lich.

Im alltäglichen ist es jedoch völlig ausreichend, den Baby­teppich mit dem Staub­sauger abzu­saugen. Zusätz­lich empfiehlt es sich, ihn regel­mäßig draußen aus­zu­klopfen und anschließend ein paar Stunden in die Sonne zu hängen. Dadurch werden die Milben abgetötet.
Bei starken Verschmutzungen oder Flecken, hilft ein guter Reinigungsschaum speziell für Teppiche. Alter­nativ wird aber auch gerne etwas Wasch­pulver in Wasser auf­ge­löst, mittels Teppich­bürste einmas­siert und anschließend klar aus­ge­waschen. Ein Farb­wasch­mittel ohne Chlor oder Bleiche ist wohl die beste Wahl, ist aber dennpch zuvor an einer unauf­fälligen Stelle zu testen.

Schadstoffe

Gesundheitsgefährdende Weichmacher und im allge­meinen Schad­stoffe haben in einem Kinder­teppich absolut nichts zu suchen! Leider jedoch lässt sich die Schad­stoff­prü­fung nur in einem geeig­neten Test­labor durchführen.
Ein chemischer Geruch direkt nach dem Aus­packen ist jeden­falls kein sicheres Indiz für eine Schad­stoff­be­las­tung. Oft­mals stammt der Chemie­geruch sogar nur von der Folie, in welcher der Textil­teppich verpackt war. Nach ein paar Tagen an der frischen Luft, sollte der Gestank aber ver­flogen sein.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist stets besser! Darum sollte der Hersteller ein Zerti­fi­kat vor­legen können, welches einen schad­stoff­freien Spiel­teppich beschei­nigt. So zum Beispiel ein Test nach dem Oeko Tex Standard 100, durch ein unab­hängi­ges Test­labor, wie dem TÜV.

Kinderteppich-Hersteller

Gewiss mag mit Einzug von Fliesen und Laminat, die Zahl der Teppich­her­steller welt­weit zurück­ge­gangen sein. Doch ausge­storben ist die Teppich­manu­faktur bei weitem nicht. Auch heute bieten noch zahl­reiche Her­steller ver­schie­dene Teppich­böden an. Darunter auch Teppich­matten fürs Kinderzimmer.

Haba, HEVO und Schleich mögen dabei recht bekannte Marken­hersteller sein. Marken, von denen die meisten Eltern wohl schon öfters gehört haben. Doch die tat­säch­liche Her­steller­viel­falt ist wesen­tlich größer:

  1. Achoka
  2. andiamo
  3. Associated Weavers
  4. Bloomingville
  5. carpetcity
  6. Dickie Toys
  7. Duoplay
  8. Eduplay
  9. Haba
  10. HEVO
  11. House of Kids
  12. Floori
  13. Le Toy Van
  14. Lernen und Spielen
  15. Maui
  16. Meubinex
  17. misento
  18. Papo
  19. Paco Home
  20. Playtastic
  21. Primaflor
  22. Roller
  23. Schleich
  24. Snapstyle
  25. Stikkipix
  26. Swiftt
  27. The Rug House
  28. Ultrasport
  29. Univok
  30. VClife

Natürlich steht es Eltern frei, ob sie sich für ein Marken­produkt oder einen NoName-Hersteller ent­schei­den. Für einen fairen Kinder Spiel­teppich Ver­gleich, sollte je­doch allen zu­nächst die gleiche Chance ein­ge­räumt werden. Ein guter Teppich ist schließ­lich von anderen Test­kri­terien abhängig, als nur der Name, hinter dem er sich ver­steckt. Dem­nach hat grund­sätz­lich auch jeder NoName-Teppich zunächst das Potential zum Testsieger.

Kinder Spielteppich kaufen

Einfache Kinderspielteppiche mit Straßen­druck werden in nahe­zu jedem gut­sor­tier­ten Spiel­waren­geschäft an­ge­boten. Eine große Aus­wahl ist je­doch nur sel­ten vor­zu­finden. Meis­tens um­fasst das Angebot ledig­lich einen mittel­preisigen Teppich in Standart­größe.
Nicht anders verhält es sich da in der Spiel­zeug­abteilung, eines so manchen Voll­sorti­men­ters wie real oder Kaufland.
Auch die Dis­coun­ter Aldi, Lidl und Penny bieten, im Rahmen ihrer Aktions­wochen, hin und wieder mal hoch­wer­tige Kinder­teppiche an. Mehr als das eine Modell gibt es dort in aller Regel jedoch nicht. Außer­dem heißt es schnell sein, denn die vor­rä­ti­gen Teppiche müssen nicht zwingend die möglicher­weise sehr hohe Nachfrage decken.

Eine weitere Kaufmöglichkeit besteht in vielen Ein­rich­tungs­häuser. So bietet auch Ikea Kinder- & Spiel­teppiche fürs Kinder­zimmer an. Die Auswahl ist ver­gleichs­weise sogar recht groß.
Da wäre zum Beispiel der STADSDEL aus Nylon­flor und einem syn­thet­ischen Anti-Rutsch-Gummi auf der Unter­seite. Neben den Straßen mit Park­platz, gibt es noch weitere bunte Motive auf den Nylon­teppich zu ent­decken: Häuser, Schule, Zirkus, Fuß­ball­platz, Bahn­strecke, Leucht­turm, See mit Boote und vieles mehr. Das schwe­dische Möbel­haus bietet ihn für rund 15 Euro (Stand: Juli 2018) an.
Für knapp den halben Preis gibt es den STORABO Spiel­straßen­teppich. Sein Motiv zieren zwar keine Häuser, dafür aber sind die Straßen etwas groß­zü­gi­ger dimen­sio­niert. Mit Ampel, Zebra­streifen, Verkehrs­schildern und einem Kreis­ver­kehr mit zen­tra­lem Hub­schrau­ber-Lande­platz, eignet sich der IKEA-Spiel­teppich ideal zum Spielen mit Autos. So zum Bei­spiel auch mit den Figuren und Fahr­zeugen der haus­eigenen LILLABO-Serie.
Der neue DJUNGELSKOG Kurzflor-Kinder­teppich zeigt eine Dschungel­land­schaft mit vielen Bäumen, Palmen und einem Fluss. Wie es sich für einen Dschungel gehört, sind auf ihm ebenso ver­schie­dene Tiere zu ent­decken. Außer­dem laden die Wege dazu ein, sie mit Spiel­figuren zu belaufen oder Gelände­wagen zu befahren. Für rund 17 Euro (Stand: Juli 2018) ist der Kinder­teppich vor Ort bei Ikea erhältlich.

Die größte Auswahl dürfte mit Abstand aber das Inter­net zu bieten haben. Zahl­reiche Online­shops ver­kaufen Spiel­zimmer­teppiche mit vielen bunten Kinder­motiven, auch abseits vom Straßen­netz­klassiker.
So lassen sich u. a. Spielteppiche bei Amazon kaufen. Dies sowohl beim Ver­sand­gi­gan­ten selbst, aber auch über die zahl­reichen ange­schlossenen Market­place-Anbieter. Letzteres belebt natür­lich das Geschäft und sorgt so gerne für den ein oder anderen Kinder­teppich im Sonderangebot.

Kinderteppich gebraucht kaufen

Hochwertige Materialien und eine gute Ver­ar­bei­tung, machen den Kinder­spiel­teppich wohl­mög­lich zu einer Anschaffung fürs Leben. Manch­mal wird er dabei, nicht nur unter den Geschwis­tern weiter­ge­reicht, son­dern ebenso generations­über­greifend.

Häufig jedoch, fehlt es schlichtweg am Platz, den Luxus­spiel­teppich über Jahre auf­zu­be­wahren. Statt­dessen wird er dann für kleines Geld bei eBay bzw. eBay-Klein­an­zei­gen oder auf dem Floh­markt ver­kauft.
Dies können sich andere Eltern natür­lich eigens zu Nutzen machen, denn gegen Geld sparen, hat wohl nie­mand etwas. Die Bereit­schaft den gebrauch­ten Spiel­teppich mit Teppich­schaum und Teppich­bürste zu rei­ni­gen, sollte natür­lich bestehen.

Bevor aber der Kinderteppich gebraucht gekauft wird, ist sich zuvor über dessen Gebraucht­zu­stand zu infor­mieren. Einen fabrik­neuen Teppich darf zwar nicht erwartet werden, jedoch dürften Risse oder Brand­löcher ein Aus­schluss­kriterium sein. Auch bei Flecken ist sich zu erkun­di­gen, woher diese stammen, um so abschätzen zu können, ob sie sich leicht heraus­waschen lassen. Stammt der gebrauchte Spiel­zeug­teppich aus einem Raucher­haus­halt, so ist von Nikotin­ge­stank und vergilb­ten Fasern aus­zu­gehen, was nur schwer wieder heraus­zu­be­kommen ist. Der Gebraucht­kauf aus einem Nicht­raucher­haus­halt ist da wohl die bessere Wahl.

Spielteppich nähen

Mit dem Ziel etwas individuelleres und vor allem persön­licheres zu schaffen, wollen viele Eltern selbst einen Spiel­teppich nähen. Da ein Teppich jedoch gewebt oder geknüpft wird, lässt sich dieses Vor­haben mit der heimischen Näh­maschine so nicht umsetzen. Statt­dessen ist ein Teppich­stramin für Knüpf­teppiche erforderlich.

Statt eines Spielteppichs für Babys, bietet es sich aber an, eine schöne Krabbel­decke zu nähen. Diese kann bei der Herstellung leicht gefüttert werden, sodass sie am Ende eine mindes­tens eben­so­gute Wärme­dämmung und Polsterung bietet. Eine extra­große Patch­work­decke eignet sich später sogar als Pick­nick­decke für die ganze Familie.

Spielteppich Test von Stiftung Warentest & Ökotest

Einige der Testkriterien können Eltern gänz­lich oder zumin­dest vor dem Kauf nicht selbst über­prüfen. Bei­spiels­weise die Halt­bar­keit und Schad­stoff­frei­heit der ver­wen­deten Materialien. Hier­bei sind sie auf die aus­führ­lichen Labor­tests der ein­schlä­gi­gen Test­magazine ange­wiesen.
Doch anstatt sich rein auf deren Testsieger zu konzen­trieren, gilt es das Test­er­gebnis im gesamten zu betrachten. Insbe­son­dere aber, was die im Test mit mangel­haft oder unge­nü­gend durch­ge­fallenen Test­kandi­daten betrifft. Für die schlechte Test­note, wird es mit Sicher­heit auch einen triftigen Grund geben.

Stiftung Warentest

Zunächst wäre da ein Spielteppich Testbericht der Stif­tung Waren­test. Die Berliner Waren­tester sind schließ­lich bekannt, für ihre umfang­reichen Labor- und Praxis­tests. Und in der Tat wurden im Rahmen des Test-Magazins bereits Teppiche getestet. Unter den 50 Modellen auch ver­schie­dene Kinderteppiche.
Leider jedoch stammt der uns vorliegende Test von 2002 und ist damit nicht mehr unbe­dingt aktuell. Außer­dem zielte die Stif­tung Waren­test im speziellen auf die Gerüche aus Teppich­böden ab und nicht etwa die Halt­bar­keit und Verarbeitung.
Der Testartikel aus Ausgabe 07/2002 lässt sich online kosten­los nach­lesen. Es bleibt jedoch abzu­warten, ob in naher Zukunft ein neuer Praxis­test folgt. Möglicher­weise sogar ein spezieller Spielteppich Test.

Ökotest

Anders sieht es da mit einem Kinderteppich Test­be­richt von Öko-Test aus. Im Rahmen des Jahr­buchs Klein­kinder und Familie für 2018, hat der Frank­furter Verlag folgende neun Modelle sehr aus­führ­lich getestet:

Öko-Test Jahrbuch Kleinkinder und Familie für 2018

  • Associated Weavers World of Cars
  • Brink & Campman Kids Buddy
  • Spiegelburg Die Lieben Sieben
  • Haba Teppich Wiese
  • Jako-O Spielteppich Ritter
  • Lorena Canals Kinderteppich Casita
  • Schleich Spieleteppich Farm Life
  • Theko Kids Maui Little Princess
  • Toys „R“ Us Fast Lane Teppich

In Punkto Qualität, konnten die meisten Teppiche, die Ökotest Tester über­zeugen. Und so erhielten sechs ein gut. Leider jedoch fielen auch zwei, auf­grund ihrer proble­ma­tischen Inhalts­stoffe auf. Für sie reichte es nur noch für ein unge­nü­gend. Dabei warb einer der beiden Her­steller sogar damit, „schad­stoff­frei“ zu sein.

Das Testergebnis lässt sich im Jahr­buch Klein­kinder 2018 ein­sehen. Das Sonder­heft kann online käuflich erworben werden.

So haben wir im Kinderspielteppich Vergleichstest 2018 verglichen:

Der große Kinderspielteppich Ver­gleichs­test 2018 beruht auf einen aus­führ­lichen Ver­gleich ver­schiedener Best­seller­modelle anhand derer Produkt­eigen­schaften gemäß Her­steller­an­gaben. Im Detail ver­gleichen wir die folgen­den neun Teppiche für Kinder zum drauf spielen:

  1. HEVO Straßen Spielteppich Stadt Mix
  2. Paco Home Kinderteppich City Hafen
  3. Floori Kinderspielteppich Meine große Stadt
  4. Haba Spielteppich Fahrspaß
  5. Achoka Ultrasoft Spielteppich Prinzessinnen Schloss
  6. Associated Weavers Spielteppich Stadt
  7. HEVO Stadt Land Fluss Teppich
  8. misento Straßenteppich Kleinstadt
  9. Snapstyle Spielteppich Disney Cars

Die Kaufkriterien verraten, worauf es unserer Meinung nach bei einem Test­sieger im Spiel­teppich Test ankommt. Einige dieser sind völlig persön­licher Natur, wes­halb wir Eltern grund­sätz­lich dazu raten, sich nicht rein auf fremde Test­be­richte zu ver­lassen. Mit einem solchen ist unser Ver­gleich sowieso nicht zu ver­wechseln! Darum benennen wir auch keinen Sieger im Praxis­test, son­dern ledig­lich unsere unver­bin­d­lichen Kinder­teppich-Empfehlungen für 2018.

Inwieweit unseren Empfehlungen nachgekommen wird, bleibt jedem natürlich selbst überlassen. Nicht verkehrt ist aber sicherlich ein Blick in die stets aktuelle Best­seller­liste der meist­ver­kauften Kinder­teppiche. Für diese hohen Verkaufs­zahlen muss es ja schließ­lich einen guten Grund geben.

Teile diesen Vergleich mit deinen Freunden

Wenn dir der Vergleich Spielteppich Test Testsieger 2018 – Die besten Kinderteppiche im Vergleich“ gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden in den einschlägigen sozialen Netzwerken.

Spielteppiche
Top-Empfehlung: HEVO Straßen Spielteppich Stadt Mix