Auflegevibrator Test Testsieger 2017 – Die besten Klitorisvibratoren im Vergleich

So langsam verdrängen die neumodernen Auflegevibratoren den klassischen Vibrator für die Frau immer mehr vom Markt. Dies kommt nicht von ungefähr, denn gute Klitorissauger (wie der Womanizer Pro) dienen gezielt der klitorale Stimulation, dem mit Abstand wohl erogensten Punkt des weiblichen Körpers.

Aufgrund steigender Nachfrage, werden Klitorisstimulatoren in immer mehr Modellvarianten und mittlerweile auch von sehr vielen Herstellern angeboten. Da noch den Überblick zu behalten fällt entsprechend schwer. Unser umfangreiche Kaufratgeber soll dabei helfen, den besten Aufliegevibrator im Test zu finden. Dies muss nicht immer der Testsieger eines Testberichtes sein. Letztendlich kommt es bei einem Favoriten nämlich auf dessen Erfüllung der eigenen Bedürfnisse an. Meinungen von Dritten sind stets mit Skepsis zu betrachten. Dies auch bei unserer Klitorissauger-Empfehlung von Womanzier oder dem Preis-Leistungs-Tipp aus dem Hause Lumunu Passions.

Auflegevibrator Vergleich

Top-EmpfehlungPreis/LeistungSpar-Tipp
Womanizer Auflegevibrator PRO40Womanizer 2GO KlitorisstimulatorWe Vibe New Touch IILumunu Passion Deluxe Klitorissauger TraumtänzerSvakom Vibratorzunge EchoSatisfyer Pro II StimulatorFun Factory Aufliegevibrator LAYAspotSatisfyer DruckwellenvibratorLumunu Passion Deluxe Auflegevibrator LeckerbissenProxoxo Mini Klitorisvibrator
anzeigenanzeigenanzeigenanzeigenanzeigenanzeigenanzeigenanzeigenanzeigenanzeigen
StimulationsartDruckwellenDruckwellenVibrationDruckwellenVibrationDruckwellenVibrationDruckwellenVibrationVibration
MaterialABS-Kunststoff(Silikon-Aufsatz)ABS-Kunststoff(Silikon-Aufsatz)SilikonSilikonSilikonSilikonElastomedABS-Kunststoff(Silikon-Aufsatz)SilikonABS + Silikon
Wasserdicht(Spritzwassergeschützt)(Spritzwassergeschützt)(Spritzwassergeschützt)
BetriebAkku(via USB aufladbar)Akku(via USB aufladbar)Akku(via USB aufladbar)AkkuAkkuAkku(via USB aufladbar)Batterie(2x Micro AAA)Batterie(2x Micro AAA)Batterie(2x Micro AAA)Akku(via USB aufladbar)
Stufen8 Stufen8 Stufen8 Stufen10 Stufen5 Stufen11 Stufen7 Stufen11 Stufen4 Stufen10 Stufen
Vorteile
  • gute Verarbeitung
  • leichte Reinigung mit warmen Wasser
  • zwei verschiedengroße Silikonköpfe im Lieferumgang
  • integriertes Stimmungslicht
  • weichmacherfrei
  • Abschaltautomatik
  • auch in der Badewanne anwendbar
  • akzeptable Lautstärke
  • gute Verarbeitung
  • leicht zu reinigen
  • Mikro-Saugeffekte durch Pleasure Air Technologie
  • normaler und XL-Aufsatz im Lieferumfang
  • frei von Weichmachern
  • auch für die Dusche & Badewanne geeignet
  • akzeptable Lautstärke
  • diskretes Design
  • gute Verarbeitung
  • leicht zu reinigen
  • phthalatfrei
  • bis zu zwei Stunden Akkulaufzeit
  • binnen 60 Minuten wieder aufgeladen
  • akzeptable Lautstärke
  • hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gute Verarbeitung
  • 20 unterschiedliche Vibrationsprogramme und Rhythmen
  • durch drehen auch als Vibrator nutzbar
  • leicht zu reinigen
  • akzeptable Lautstärke
  • gute Verarbeitung
  • leichte Reinigung
  • innerhalb einer Stunde aufgeladen für die gleiche Dauer nutzbar
  • akzeptable Lautstärke
  • gute Verarbeitung
  • magnetisches Aufladekabel
  • leicht zu reinigen
  • akzeptable Lautstärke
  • gute Verarbeitung
  • aus medizinischem Kunststoff
  • leicht zu reinigen
  • made in Germany
  • gute Verarbeitung
  • leicht zu reinigen
  • kann mit in die Badewanne genommen werden
  • akzeptable Lautstärke
  • anatomisch angepasster Auflegevibrator-Kopf
  • 27 verschiedenen Rhythmen
  • Saugkopf mit unzählige Lustnoppen
  • aus medizinischem Silikon
  • liegt gut in der Hand
  • aus medizinischem Silikon gefertigt
  • 180 Minuten Laufzeit bei 120 Minuten Aufladezeit
  • akzeptable Lautstärke
Nachteile
  • hoher Preis
  • Akku nicht wechselbar
  • hoher Preis
  • Akku nicht wechselbar
  • Akku nicht wechselbar
  • Akku nicht wechselbar
  • Akku nicht wechselbar
  • Akku nicht wechselbar
  • Batterien erforderlich
  • kein integrierter Akku
  • Batteriebetrieb (kein Akku)
  • Akku nicht wechselbar
zum ProduktAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigenAngebot anzeigen
erhältlich bei:
  1. Womanizer Auflegevibrator PRO40Top-EmpfehlungVorteile: gute Verarbeitung, leichte Reinigung mit warmen Wasser, zwei verschiedengroße Silikonköpfe im Lieferumgang, integriertes Stimmungslicht, weichmacherfrei, Abschaltautomatik, auch in der Badewanne anwendbar, akzeptable LautstärkeNachteile: hoher Preis, Akku nicht wechselbaranzeigen
  2. Womanizer 2GO KlitorisstimulatorVorteile: gute Verarbeitung, leicht zu reinigen, Mikro-Saugeffekte durch Pleasure Air Technologie, normaler und XL-Aufsatz im Lieferumfang, frei von Weichmachern, auch für die Dusche & Badewanne geeignet, akzeptable Lautstärke, diskretes DesignNachteile: hoher Preis, Akku nicht wechselbaranzeigen
  3. We Vibe New Touch IIVorteile: gute Verarbeitung, leicht zu reinigen, phthalatfrei, bis zu zwei Stunden Akkulaufzeit, binnen 60 Minuten wieder aufgeladen, akzeptable LautstärkeNachteile: Akku nicht wechselbaranzeigen
  4. Lumunu Passion Deluxe Klitorissauger TraumtänzerPreis-Leistungs-EmpfehlungVorteile: hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, gute Verarbeitung, 20 unterschiedliche Vibrationsprogramme und Rhythmen, durch drehen auch als Vibrator nutzbar, leicht zu reinigen, akzeptable LautstärkeNachteile: Akku nicht wechselbaranzeigen
  5. Svakom Vibratorzunge EchoVorteile: gute Verarbeitung, leichte Reinigung, innerhalb einer Stunde aufgeladen für die gleiche Dauer nutzbar, akzeptable LautstärkeNachteile: Akku nicht wechselbaranzeigen
  6. Satisfyer Pro II StimulatorVorteile: gute Verarbeitung, magnetisches Aufladekabel, leicht zu reinigen, akzeptable LautstärkeNachteile: Akku nicht wechselbaranzeigen
  7. Fun Factory Aufliegevibrator LAYAspotVorteile: gute Verarbeitung, aus medizinischem Kunststoff, leicht zu reinigen, made in GermanyNachteile: Batterien erforderlichanzeigen
  8. Satisfyer DruckwellenvibratorVorteile: gute Verarbeitung, leicht zu reinigen, kann mit in die Badewanne genommen werden, akzeptable LautstärkeNachteile: kein integrierter Akkuanzeigen
  9. Lumunu Passion Deluxe Auflegevibrator LeckerbissenSpar-TippVorteile: anatomisch angepasster Auflegevibrator-Kopf, 27 verschiedenen Rhythmen, Saugkopf mit unzählige Lustnoppen, aus medizinischem SilikonNachteile: Batteriebetrieb (kein Akku)anzeigen
  10. Proxoxo Mini KlitorisvibratorVorteile: liegt gut in der Hand, aus medizinischem Silikon gefertigt, 180 Minuten Laufzeit bei 120 Minuten Aufladezeit, akzeptable LautstärkeNachteile: Akku nicht wechselbaranzeigen
Frau liegt mit Auflegevibrator im Bett

Aufliegevibratoren

Als Auflagevibrator werden spezielle Stimulationsgeräte für Frauen bezeichnet, die anders wie ein gewöhnlicher Vibrator, ohne Penetration anzuwenden sind. Dazu werden sie je nach Typ entweder von außen auf die Scheide aufgelegt oder direkt an die Klitoris gehalten. Entsprechen sind derartige Liebesspielzeuge auch als Klitorisvibrator oder Klitorisstimulator bekannt.

Aufliegevibrator-Typen

Auch wenn Aufliegevibratoren bereits eine eigene Vibratorenart darstellen mögen, lassen sie sich auch noch nach zwei weiteren Subtypen unterteilen:

  • Aufliegevibrator mit Vibration
    Vibrationsvibratoren zum Auflegen, wie der We Vibe New Touch, funktionieren vom grundsätzlichen Prinzip her wie gewöhnliche Vibratoren. Nur dass sie nicht zur Penetration, sondern speziell der Kitzlerstimulation von außen gedacht sind. Entsprechend ist die Vibration eines Auflegevibrators auch eher punktuell.
    Einige Modelle sind dabei sogar so geformt, dass sie in den Slip der Frau gelegt werden können. Ein solcher Slipvibrator lässt sich somit auch im Alltag, wie beispielsweise der Hausarbeit, integrieren.
  • Klitorissauger mit Druckwellentechnologie
    Völlig anders funktionieren dagegen die sogenannten Klitorissauger, wie der Womanizer Pro. Auch sie sind Auflegevibratoren, die nicht in die Scheide der Frau eingeführt, sondern von außen angewendet werden. Dank ihrer Druckwellentechnologie kann die Klitoris stimuliert werden, ohne sie zu berühren. Dazu wird in Intervallen ein Sog auf- und abgebaut, der wie beim Oralverkehr am Kitzler saugt.

Beide Aufliegevibrator-Typen haben ihre Daseinsberechtigung, die sich nach den jeweiligen Lustempfinden der Frau richten. Dennoch berichten viele Testerinnen eines Klitorisvibrators von einem unvergleichbaren Gefühl und Orgasmen binnen weniger als einer Minute.

Funktionsweise eines Klitorissaugers

Klitorissauger wie der Womanizer PRO versprechen ein neuartiges Lustgefühl durch berührungslose Stimulation der Klitoris. Folgendes Produktvideo zeigt in Form einer Animation, die Funktionsweise:

Video zum womanizer PRO W500

Ist ein Auflegevibrator sinnvoll?

Zwingend notwendig mögen Sexspielzeuge generell nicht sein. Frauen wissen sich oder durch deren Partner schließlich auch anders zu befriedigen.

Doch auch wenn keine direkte Notwendigkeit besteht, kann ein Auflegevibrator dennoch durchaus sinnvoll sein. Er sorgt schließlich für eine gezielte Stimulation, die anderweitig wohl kaum so erreicht wird. Insbesondere bei Frauen, die nur klitoral kommen können.

Pro & Kontra eines Auflegevibrators

Letztendlich müssen Frauen für sich selbst entscheiden, ob sie ihr Liebesleben mit einem Auflegevibrator ein wenig aufpeppen wollen. Dabei ist es natürlich hilfreich, das Pro und Kontra eines solchen Liebesspielzeugs abzuwägen.

Vorteile:
  • gezielte Klitorisstimulation
  • unterschiedliche Stärkestufen einstellbar
  • ermöglicht die weibliche Stimulation ohne Partner
  • viele Vibratoren sind wasserdicht und können mit unter die Dusche genommen werden
  • auch in der Partnerschaft beim gemeinsamen Vorspiel oder Liebesspiel verwendbar
Nachteile:
  • Anschaffungskosten
  • Geräuschentwicklung
  • Partner kann ggf. eine Eifersucht entwickeln

Sextoys in der Partnerschaft

Häufig werden Sextoys als Partnerersatz in der Singlezeit angesehen. Doch dem Liebesspielzeug wird damit zu wenig zugetraut. Auch in einer intakten Partnerschaft können Aufliegevibratoren zum Liebesspiel beitragen. Beispielsweise beim gemeinsamen Vorspiel.

Natürlich müssen beide Seiten dies auch wirklich wollen! Sowohl die Frau, wie auch der Mann, welcher unter Umständen zunächst Eifersüchtig bei dem Gedanken an einem Klitorisvibrator reagieren kann. Doch ein Klitorisvibrator sollte nicht als eigene Konkurrenz oder besserer Liebhaber, sondern eben als gemeinsamen Mittel zum Zweck gesehen werden: Ob beim Vorspiel oder zusätzlich zur Penetration beim Sex zur äußeren Kitzlerstimulation…

Kriterien für einen guten Auflegevibrator im Test

Eine pauschale Antwort darauf, welcher Auflegevibrator im Test der beste ist, gibt es schlichtweg nicht. Bei sogenannten Testsiegern, wie auch unserer Empfehlung fließt stets eine persönliche Meinung mit ein. Diese muss der eigenen natürlich nicht zwingend auch immer entsprechen. Umso wichtiger ist es, sich vor dem Vibrator-Kauf stets auch ein wenig mit der Materie auseinanderzusetzen. Dabei ist speziell auf einige wichtige Testkriterien zu achten, welche den persönlichen Anforderungen entsprechen sollten.

Klitorisvibrator-Typ

Bevor überhaupt ein Modell in die engere Wahl gezogen werden kann, muss sich zunächst für einen Auflegevibrator-Typen entschieden werden: Ein Vibrator zum Auflegen oder äußerlichen dranhalten mit Vibration oder ein Klitorissauger. Beide Modelltypen haben sicherlich ihre jeweiligen Vorzüge. Orientiert werden sollte sich in erster Linie aber erst einmal nur nach der Stimulationsart.

Die Vibration gilt dabei als Klassiker, sollte aber trotzdem nicht mit einem gewöhnlichen Vibrator verwechselt werden. Bei einem Aufliegevibrator ist schließlich auf die Stimulation des Kitzlers ausgelegt. Dies betrifft vor allem auch seine Form.

Klitorissauger sind dagegen eher neu auf dem Markt. Bei ihnen funktioniert die Kitzlerstimulation berührungslos. Dazu wird dessen Stimulationskopf einfach angehalten und durch saugen stimuliert. Die Intensität lässt sich dabei bei den meisten Modellen regeln.
Viele Frauen vergleichen diesen Auflegevibratortypen mit der oralen Stimulation ihrer Klitoris. Nur eben dass dazu keine zweite Person mehr benötigt wird. Bekannte Exemplare ihrer Art sind der Womanizer sowie der Satisfyer.

Folgendes Video des Womanizer 2go verdeutlicht noch einmal die Funktionsweise dieses speziellen Stimulations­geräte­types:

womanizer 2GO Anwendungsvideo

Für welchen Klitorisvibrator-Typen sich letztendlich entschieden wird, bleibt einem natürlich selbst überlassen. Hier ist sich nach dem persönlichen Stimulationsempfinden zu richten. Da dieses von Frau zu Frau variiert, ist es mehr eine Frage der Vorliebe, als dass der Typ einen pauschalen Einfluss auf ein Testergebnis haben sollte.

Aussehen & Design

Eigentlich eher unwichtig sollte das Aussehen und Design des Aufliegevibrators sein. Dem ist tatsächlich jedoch nicht so! Dies hat auch die Erotikindustrie erkannt und im letzten Jahrzehnt immer mehr Wert auf das Design gelegt. Entsprechend schmeicheln die meisten Aufliegestimulatoren durch viel runde Formen und mit unterschiedlichen Farben, wie lila, rosa und gold.

Darüber hinaus geht der Trend auch immer mehr ins Unscheinbare. So sieht beispielsweise der Womanizer 2GO wie ein überdimensionierter Lippenstift aus. Wer ihn nicht kennt, wird als aussenstehender auch kein Sextoy erwarten.

Trotzdem sei davor gewarnt, sich rein nach der Optik zu entscheiden. Diese kann natürlich täuschen! Letztendlich ist sie nämlich mehr nur etwas fürs Auge und trägt zur Stimulation eher weniger bis gar nichts bei.

Leistung & Modi

Ein guter Klitorisvibrator sollte ausreichend Leistungsreserven mitbringen, um wirklich jede Frau stimulieren zu können. Dazu ist mal weniger, aber in anderen Fällen auch deutlich mehr Leistung erforderlich. Das Lustempfinden variiert schließlich von Mensch zu Mensch. Entsprechend sollte sich die Vibrations- oder Saugleistung auch weitgehend regulieren lassen.

Doch ein leistungsstarker Motor alleine macht noch keinen Auflegevibrator Testsieger aus! Ebensogut kommt es auf die verschiedenen Vibrationsprogramme an. Ein guter Vibrator sollte schließlich nicht nur durchgehend vibrieren, sondern nach verschiedenen Mustern pulsieren. Wie beim richtigen Liebesspiel mit dem Partner, wo auch kaum eine Bewegung der anderen gleicht.

Die Programme mancher Aufliegevibratoren lassen sich dabei nicht nur per Wahltaste auf dem Gerät, sondern variationsreich mit einem Smartphone steuern. Ein solches Modell ist zum Beispiel der AMOR Vibratissimo Panty Buster, welcher einer Steuerung via Android und iOS erlaubt.

Lautstärke

Die Lautstärke spielt für viele Frauen einen wesentlichen Punkt im Auflagevibrator Test. Dies kommt natürlich nicht von ungefähr. Einerseits sollen die hellhörigen Nachbarn schließlich nichts von dem Liebesspielzeug mitbekommen. Andererseits trägt ein laues Brummen auch nicht gerade zur Intimität bei.

Doch selbst von einem Testsieger 2017 darf nicht all zu viel erwartet werden. Ein Vibrator bedarf nun mal eben einen leistungsstarken Motor. Entsprechend kann es einen völlig lautlosen Aufliegevibrator auch gar nicht geben.
Statt ganz geräuschlos, darf es aber trotzdem gerne ein leiser Klitorisvibrator sein. Dieser ist bestenfalls nicht lauter als eine elektrische Zahnbürste.

Material

Sehr viele Vibratoren auf dem Markt bestehen aus medizinischem Silikon. Bei einem Aufliegevibrator ist dies jedoch nicht zwingend der Fall. Dies liegt daran, da er typischerweise nicht in die Vagina der Frau eingeführt, sondern nur aufgelegt wird.

Bei einem Klitorissauger ist so meistens nur die Saugspitze aus Silikon. Der Rest besteht dagegen aber aus einem eher harten Plastik. Dies muss natürlich nicht zwingend zum Punktabzug im Test führen. Es gibt schließlich auch hochwertige Kunststoffe, die gutschmeichelnd in der Hand liegen und sich ebenso gut reinigen lassen.

Sicherheit

Nicht vernachlässigt werden sollte auch das Thema Sicherheit. Diese sollte bei einem derart körpernahen Produkt natürlich stimmen. Und zwar gewiss nicht nur bei einem Auflegevibrator Testsieger!

Praktischerweise wurde des jeweilige Modell bereits von einem unabhängigen Testinstitut getestet. In Deutschland könnte dies der TÜV, mit seinem GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit, sein. Oftmals jedoch findet sich auf dem Vibrator aber nicht mehr als nur das gesetzlich vorgeschriebene CE-Zeichen wieder. Deshalb ist selbst auf einig wesentliche Sicherheitsmerkmale zu achten:

  • Oberfläche: Auch wenn ein Auflegevibrator i. d. R. nicht in die Scheide eingeführt werden mag, ist darauf zu achten, dass das Gehäuse frei von spitzen oder scharfen Kanten ist. Andererseits wären Verletzungen im Eifer des Gefechts nicht auszuschließen.
  • Technik: Es bedarf schon ein gewisses technisches Verständnis, um die Elektronik eines Klitorissaugers überhaupt beurteilen zu können. Doch auch wenn sich hochwertige Bauteile, mangels Knowhow, nicht von billigen unterscheiden lassen mögen, sollten diese zumindest sicher im Vibratorgehäuse verstaut und nicht offenliegen. Insbesondere bei einem wasserdichten Vibrator ist auf eine gute Isolation der Technik zu achen.
  • Schadstoffe: Ob ein Klitorisvibrator schadstofffrei ist, lässt sich natürlich letztendlich nur im Labor feststellen. Einen ersten Hinweis auf giftige Schadstoffe kann aber ein intensiv chemischer Geruch geben. Insbesondere dann, wenn er nicht bereits nach kürzester Zeit verfliegt, wie wenn er beispielsweise nur vor der Verpackung ausgehend aufgenommen wurde.

Die Punkte sind natürlich auch dann zu berücksichtigen, wenn die Produktsicherheit mit einem Testsiegel bestätigt wird. Für einen derartigen Aufliegevibrator Test wird schließlich meist nur ein oder wenige Testmodelle ins Testlabor geschickt. Produktionsfehler können dagegen immer mal auftreten und sich dabei auch negativ auf die Sicherheit auswirken.

Hersteller von Klitorisvibratoren

Klitorisvibratoren werden von vielen verschiedenen Herstellern angeboten. Darunter auch einige bekannte Markenhersteller wie Lumunu Passion und Womanizer. Natürlich sind dies bei weitem nicht alle. Weitere Vibratormarken sind zum Beispiel:

  1. Adrien Lastic
  2. Anself
  3. B Swish
  4. C-String
  5. CalExotics
  6. Clara Morgane
  7. Fifty Shades of Grey
  8. Fun Factory
  9. I Rub My Duckie
  10. Je Joue
  11. NightLand
  12. L’amoureux
  13. Le Reve
  14. Lelo
  15. Liz Claiborne
  16. Lumunu Passion
  17. MaYaMang
  18. Masculan Play
  19. MEVOL
  20. MOQQA
  21. Nalone
  22. Nasstoys
  23. Nick and Ben
  24. Nomi Tang
  25. Miau
  26. PicoBong
  27. Prettyuk
  28. Proxoxo
  29. Rocks-Off
  30. Romant
  31. Satisfyer
  32. Shots Toys
  33. Seven Creations
  34. Shots Toys
  35. Sqweel
  36. Svakom
  37. Sweet Smile
  38. Tenga
  39. Tracy’s Dog
  40. Utimi
  41. Vibe Therapy
  42. VOU
  43. Vibratissimo
  44. We Vibe
  45. Womanizer
  46. You2Toys
  47. Yva Svara

Häufig wird davon ausgegangen, dass nur die Markenhersteller in der Lage sind, gute Produkte zu produzieren. Ein Trugschluss, denn schließlich ist ein Markenname alleine an sich nicht mehr als nur ein Aufdruck auf der Verpackung. Keinesfalls aber ist der Name ausschlaggebend für einen Auflegevibrator Testsieger.

Für einen fairen Klitorisvibrator-Vergleich sollte daher besser allen Herstellern die gleiche Chance eingeräumt werden. Sowohl den NoName-, wie auch Markenmodellen.

Auflegevibrator kaufen

Es mag recht nahe liegen, einen Vibrator im Sexshop zu kaufen. Doch längst findet sich ein derartiges Liebesspielzeug auch in so mancher Drogerie wieder. Meistens in der Nähe der Kondome und gerne von Marken wie Durex. Eine vergleichbar große Auswahl, wie im Erotik-Fachgeschäft, darf jedoch bei weitem nicht erwartet werden!
Für einen Auflegevibrator ist es daher besser gleich einen Sex-Shop aufzusuchen. Je nach Größe der Verkaufsfläche werden meist mehrere Modelle in verschiedenen Preisklassen angeboten.

Wer es etwas diskreter mag und insbesondere die größte Auswahl sucht, ist vermutlich aber mit dem Vibrator-Kauf über das Internet am besten beraten. Dazu haben sich verschiedene Onlineshops auf Sextoys spezialisiert. Aber auch Allrounder wie Amazon machen da keine Ausnahme und punkten darüber hinaus mit ihrem diskreten Versand im unscheinbaren und alltäglichen Karton.

Speziell die Vorteile des Kaufs eines Auflagevibrators bei Amazon sind u. a.:

  • diskreter Versand im Amazon-Karton
  • viele günstige Preise
  • große Produktauswahl
  • sehr schneller Versand
  • verlängertes Rückgaberecht

Ob Erotikspielzeuge letztendlich vor Ort im Laden oder online in Shops wie Amazon gekauft werden, bleibt natürlich jeder Frau bzw. jedem Paar selbst überlassen. Ebenso, ob sich vielleicht auch mit einem gebrauchten Aufliegevibrator von eBay arrangiert werden kann. In letzterem Fall sollte der Klitorisvibrator natürlich vor seinem ersten Gebrauch gründlich mit einem guten Desinfektionsmittel desinfiziert werden.

Aufliegevibratoren Test von Stiftung Warentest & Ökotest

Ein umfangreicher Aufliegevibrator Test der Stiftung Warentest wäre für die meisten Frauen sicherlich äußerst interessant. Bisher jedoch hat sich das Testinstitut eher zurückgehalten. Selbst einen Testbericht zu klassischen Vibratoren konnte im Testarchiv nicht ausfindig gemacht werden. Die Gründe dafür, sind uns nicht bekannt. Dennoch halten wir es nicht für gänzlich ausgeschlossen, dass die Stiftung Warentest Klitorisvibratoren in der Zukunft trotzdem noch einen eigenen Praxis- und Labortest widmen wird.

Ökotest Jahrbuch für 2013Etwas anders sieht es da bei Öko-Test aus. Zwar konnten wir im Testarchiv des Verlags ebenso wenig einen speziellen Auflegevibrator Testbericht finden, dafür aber allgemeine zu verschiedenen Vibratoren und andere Sexspielzeuge für Frauen und auch Männer.
Der letzte uns dabei vorliegende Ökotest Vibrator Test stammt aus dem Jahrbuch für 2013. Damals wurden insgesamt 22 Produkte getestet. Darunter mit dem I Rub My Duckie Paris, Jimmyjane Form 3 und Je Joue MiMi auch drei Vibratoren zum Auflegen.

Größter Kritikpunkt seitens Öko-Test war die Schadstoffbelastung vieler der im Labor untersuchten Sextoys. Solche konnten in hoher Form von Dibutylzinn (DBT) selbst bei den Vibratormodellen aus Silikon nachgewiesen werden. Dabei handelt es sich um eine zinnorganische Verbindung, welche als fortpflanzungsgefährdend und fruchtschädigend eingestuft ist. Aber auch krebserregender PAK ließ sich in vielen der getesteten Erotik-Spielzeugen nachweisen.

Der vierseitige Ökotest Vibrator Testbericht im Jahrbuch für 2013 kann online gegen ein kleines Entgelt abgerufen werden. Es gilt jedoch zu berücksichtigen, dass der Test mittlerweile schon ein paar Jahre zurückliegt und die Hersteller zwischenzeitig nachgebessert haben können.

So wurde im Auflegevibrator Vergleichstest 2017 getestet:

Der Auflegevibrator Vergleichstest 2017 beruht auf einen ausführlichen Vergleich verschiedener Beststellermodelle. Dazu wurde der Markt über einen längeren Zeitraum beobachtet. Im Detail werden folgende 10 Vibratoren miteinander verglichen:

  1. Womanizer Auflegevibrator PRO40
  2. Womanizer 2GO Klitorisstimulator
  3. We Vibe New Touch II
  4. Lumunu Passion Deluxe Klitorissauger Traumtänzer
  5. Svakom Vibratorzunge Echo
  6. Satisfyer Pro II Stimulator
  7. Fun Factory Aufliegevibrator LAYAspot
  8. Satisfyer Druckwellenvibrator
  9. Lumunu Passion Deluxe Auflegevibrator Leckerbissen
  10. Proxoxo Mini Klitorisvibrator

Die genannten Modelle wurden anhand ihrer Daten einem Vergleich unterzogen. Dabei wurde sich an den Herstellerangaben sowie weiteren Produktbeschreibungen orientiert. Des weiteren dienten folgende Quellen der Verifizierung von u. a. Vor- & Nachteilen des jeweiligen Intim-Stimulationsgeräts:

  • Rezensionen von Käufern
  • Reviews von weiblichen Bloggern
  • Erfahrungsberichte in Foren
  • Testberichte aus Fachmagazinen

Mit einem Aufliegevibrator Praxistest sollte der Vergleich jedoch nicht verwechselt werden! Hierfür wird ausdrücklich an die einschlägigen Testmagazine verwiesen.
Außerdem sollte ein Blick in die aktuelle Liste der Auflegevibrator-Bestseller von 2017 geworfen werden. Sie enthält Modelle mit einer besonders großen Nachfrage. Dies kann ein Indiz für einen besonders guten Klitorisstimulator sein. Letztendlich aber sollte jedoch stets der eigene Testsieger ermittelt werden.

Teile diesen Vergleich mit deinen Freunden

Wenn dir der Vergleich Auflegevibrator Test Testsieger 2017 – Die besten Klitorisvibratoren im Vergleich“ gefällt, dann teile ihn mit deinen Freunden in den einschlägigen sozialen Netzwerken. Folge uns auch auf Facebook und Twitter.